Skip to Content

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.

This cache has been archived.

eigengott: Da hier keine Wartung durch den Owner durchgeführt wurde, archiviere ich das Listing. Siehe dazu auch die Guidelines:
http://www.geocaching.com/about/guidelines.aspx#listingmaintenance
http://www.geocaching.com/about/guidelines.aspx#cachemaintenance

More

Traditional Geocache

Satan-Brücke

A cache by Hugo Boss adopted by Team Fire Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 2/5/2006
Difficulty:
1.5 out of 5
Terrain:
2 out of 5

Size: Size: micro (micro)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


Satan-Brücke



Parken kannst Du bei N 51° 19.371 E 006° 22.603.

Von dort geht es entlang der Burg Uda und den Niers-Auen bis zur Satan-Brücke bei
N 51° 18.708 E 006° 22.492. Über diese Brücke fuhr früher der "Schluff" (Wikipedia-Link), eine Eisenbahnstrecke, die Moers über Krefeld, St. Tönis mit Viersen verband.

Wenn ihr herausgefunden habt, warum der Cache so heißt, seid ihr auf dem richtigen Weg. Bitte Vorsicht beim Loggen und Wiederverstecken, hier sind oft Muggels unterwegs und der Cache war schonmal verschwunden. Bitte den Cache genau an der gleichen Stelle wieder verstecken, wo ihr ihn gefunden habt. Bitte einen Stift zum Loggen mitbringen.

Der Rückweg kann entlang der Niers in Richtung N 51° 19.335 E 006° 22.315 und dann wieder in Richtung der Parkplatz-Koordinaten gewählt werden. Für diesen Teil des Weges ist allerdings festes Schuhwerk erforderlich, da der Weg hier schonmal etwas schlammig ist. Er ist von daher auch nur sehr bedingt Kinderwagentauglich (geländegängige, große Reifen sind erforderlich und dies nur bei Trockenheit zu empfehlen). Insgesamt ist die Runde ca. 2,5 Km lang und nimmt ca. 1 Stunde in Anspruch.

Der „Satanbrücke“-Cache lässt sich sehr gut mit dem "Burg Uda reloaded II" Cache kombinieren, da die zu laufenden Strecken teilweise identisch sind.

Vor dem Nachhausefahren solltest Du in unmittelbarer Nähe der Parkplatzkoordinaten noch schnell den Drive-in-Cache "Gänsewein" loggen, bevor es dann endgültig heim geht!

Happy hunting

Additional Hints (Decrypt)

Avpug va'f Jnffre snyyra! Ahgmr tts. qvr Fcbvyre!

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

786 Logged Visits

Found it 662     Didn't find it 64     Write note 22     Archive 1     Needs Archived 1     Temporarily Disable Listing 9     Enable Listing 8     Publish Listing 1     Needs Maintenance 8     Owner Maintenance 7     Update Coordinates 1     Post Reviewer Note 2     

View Logbook | View the Image Gallery of 26 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated: on 11/15/2017 3:26:23 PM (UTC-08:00) Pacific Time (US & Canada) (11:26 PM GMT)
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page