Skip to Content

This cache has been archived.

Sissi Voss: Da dieser Cache seit Monaten inaktiv oder nicht zu finden ist, archiviere ich das Listing, damit es nicht mehr auf den Suchlisten auftaucht bzw. neue Caches blockiert. Falls du den Cache innerhalb der nächsten drei Monate reparieren oder ersetzen möchtest, schreibe mir bitte per E-Mail. Sofern der Cache den aktuellen Guidelines entspricht, hole ich ihn gerne wieder aus dem Archiv.

More
<

Historische Route Rastatt / Pagodenburg

A cache by DB Keks Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 4/9/2006
Difficulty:
1 out of 5
Terrain:
1.5 out of 5

Size: Size: micro (micro)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Wunderschöner Park mitten in Rastatt mit Einsiedelner Kapelle, Pagodenburg und schönem Wasserturm.

Einsiedelner Kapelle Rastatt

Markgräfin Franziska Sibylla Augusta hatte mehrere Wallfahrten nach Einsiedeln im schweizerischen Kanton Schwyz unternommen und 1709 in ihrem Schlackenwerther Schlosspark eine Nachbildung der Ensiedelner Gnadenkapelle erbauen lassen. 1715 stiftete sie eine identische Kapelle für Rastatt, wahrscheinlich als Dank für den im Jahr zuvor geschlossenen Rastatter Frieden. Die schmuckvolle Fassade erzählt drei Episoden aus dem Leben Marias. Der Giebel zeigt eine Darstellung des Heiligen Meinrad, eines Reichenauer Benediktinermönchs, der 835 Einsiedler in der Schweiz wurde. An der Stelle seiner Klause, in der er von Räubern ermordet wurde, entstand das Kloster Einsiedeln. Eine zweite Heiligenfigur zeigt den Heiligen Benedikt, den Gründer des Benediktinerordens. Zwischen den beiden Heiligen ist die Madonna auf der Mondsichel zu sehen. Über der Tür halten zwei Putten das markgräfliche Wappen. Im Inneren ist die Kapelle sehr schlicht gehalten. Hier findet sich die Kopie des Einsiedelner Gnadenbildes, die von Putten und Blitzstrahlen umgebene "Schwarze Madonna".

Direkt nebenan: Pagodenburg & Wasserturm

Eine Gartenanlage umgibt dieses ehemalige Teehaus der markgräflichen Familie, das 1722 auf der Hochterrasse der Murg entstanden ist. Von dem gegenüber liegenden "Café Pagodenburg" kann man den herrlichen Blick auf die Anlage genießen. Die Pagodenburg ist die Nachbildung eines Bauwerks im Park des Nymphenburger Schlosses in München. Als "Spielhaus" für die Kinder des Hofes wurde es in den Lust- und Nutzgarten integriert. Heute finden darin in den Sommermonaten Ausstellungen heimischer Künstler statt, veranstaltet vom Rastatter Kunstverein.
Der Wasserturm wurde 1901 erbaut . Der Wasserbehälter befindet sich in 22 Metern Höhe und hat ein Fassungsvermögen von 700 m³. Der Turm ist heute noch in Betrieb.

Additional Hints (Decrypt)

Nhs qre mjrvgra "Greenffr", hagra va rvare Znhreavfpur

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

402 Logged Visits

Found it 342     Didn't find it 33     Write note 7     Archive 2     Unarchive 1     Temporarily Disable Listing 4     Enable Listing 3     Publish Listing 1     Needs Maintenance 4     Owner Maintenance 1     Update Coordinates 2     Post Reviewer Note 2     

View Logbook | View the Image Gallery of 14 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.