Skip to Content

This cache has been archived.

Motti: Feierabend - Platz für neues.

LG Motti

More
<

TurmTour 07 – Heiliger Bimbam

A cache by Motti Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 5/25/2006
Difficulty:
2 out of 5
Terrain:
1 out of 5

Size: Size: micro (micro)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Ach du heiliger Bimbam !


Die oben genannten Koordinaten geben einfach nur eine Stelle an, an der man zu bestimmten Tageszeiten das Läuten von Glocken hören kann. Bevor du dich auf den Weg zum Cache machst, musst du dich auf den Weg in die Geschichte der Glocke begeben.

Der Cache befindet sich bei N 52°ab.cde - E 008°fg.hij

ab) Die wohl frühesten Erwähnungen von Glöckchen finden sich im 2. Buch Mose (in der Bibel). „Und unten an seinem Saum sollst du Granatäpfel machen aus blauem und rotem Purpur und Scharlach ringsherum und zwischen sie goldene Schellen auch ringsherum …“ – dieser Text findet sich im Kapitel 28, im wievielten Vers? (Verszahl – 11 = ab)

c) Der Glockengießer benötigt zur Herstellung einer Glocke eine Form aus Lehm. Diese Form besteht üblicherweise aus wie vielen Teilen? (Anzahl der Teile – 2 = c)

d) Zunächst dürfte die Glocke - zum Beginn des 5. Jahrhunderts n. Chr. - in Klostergemeinschaften Einzug gehalten haben. Unter ihnen war das berühmte Kloster Lerinum, auf einer kleinen Insel südlich von Cannes, vom hl. Honoratius gegründet, durch Beziehungen zu den koptischen Mönchsgemeinschaften Ägyptens und Galliens bekannt geworden.
Die Insel Lerins war dann auch wichtiger Übergangspunkt der Glocke von Vorderasien, den Landschaften der Bibel, zu uns nach Europa. Das Kloster auf Lerinum wurde in welchem Jahr gegründet? (Jahreszahl - 387 = d)

e) Die älteste datierte Kirchenglocke Deutschlands ist die Lullusglocke. Sie befindet sich in der Stiftsruine in Bad Hersfeld und wurde im Auftrag des Abtes Meginher gegossen – in welchem Jahr ? (Jahreszahl – 1037 = e)

fg) Die St. Petersglocke im Kölner Dom ist mit ihrem Gewicht von 24.000 Kilogramm die größte bzw. – je nach Auslegung des Begriffs frei schwingend – die zweitgrößte, frei schwingende läutbare Glocke der Welt. Die St. Petersglocke befindet sich in der Glockenkammer im Südturm des Doms und hat einen Durchmesser von 3,22 Metern. Sie hängt in welcher Höhe? (Höhe in Metern + 4 = fg)

h) Die World Peace Bell, auch Millenniumglocke genannt, ist die größte freihängend läutbare Glocke der Welt. Sie wurde 1998 in Frankreich gegossen. Die Glocke hängt heute in Newport, Kentucky und wiegt 33.285 kg. Wenn sie geläutet wird, ist ein jeder Schlag bei gutem Wetter auf ca. 40 km Entfernung zu hören. Sie schlägt wie oft pro Minute? (Schläge pro Minute – 8 = h)

i) Die Inschrift in einer tatsächlichen Glocke, der so genannten "Schillerglocke", lautet: "Vivos voco, Mortuos plango, Fulgura frango" („Die Lebenden rufe ich, die Toten betrauere ich, die Blitze breche ich.") Diese schwer beschädigte Läuteglocke, eine der Quellen, die Schiller zu seinem Gedicht: "Das Lied von der Glocke" angeregt haben, ist aufgestellt vor dem Münster in welcher Stadt am Rhein? (Anzahl der Buchstaben des Städtenamens – 4 = i)

j) Schließlich hören wir noch auf Schillers „Lied von der Glocke“ („Fest gemauert in der Erden ...“). Die besungene Glocke bekommt schließlich einen Namen – welchen? (Anzahl der Buchstaben des Namens – 7 = j)

Nun hast du vieles über die Geschichte des „Heiligen Bimbams“ entdeckt und hoffentlich auch die Koordinaten für den Cache herausgefunden! Folge dem Beter!

Deine Lösung für die Koordinaten dieses Rätsels kannst du auf geochecker.com überprüfen.

Hier gibt's noch einen Vorschlag für eine Cache(fahrrad)tour von "hhhl" rund um Lahde!

Viel Vergnügen!

Additional Hints (Decrypt)

Qre Orgre evpugrg fvpu mhz Nygne (haq mhz Pnpur); bevragvrer qvpu nz Ynhs qrf Jnffref!

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

74 Logged Visits

Found it 67     Write note 5     Archive 1     Publish Listing 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 3 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.