Skip to Content

This cache has been archived.

theplank: Today Midwife Eva, the box' secret guardian told me:
"Nothing left, all gone!" Like everything this box too found its
end, rest in peace and many thanks to all!

Midwife Eva, die geheime Hüterin der Dose sprach heute:
"Da is nix mehr, alles futsch!" So hat auch dieses Doserl
ein Ende gefunden, möge es in Frieden ruhen und Dank an alle!

More
<

A hike to the motorway / Wanderung zur Autobahn

A cache by Midwife Eva and The Plank Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 08/15/2006
Difficulty:
1.5 out of 5
Terrain:
2 out of 5

Size: Size: regular (regular)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:




Means of transport
Nearest railway station to start of hike:
S 2 - Paasdorf

Distances
Railway station to start: ± 0.8 km
Start to cache: ± 3.2 km

Remarks on terrain
very easy terrain
suitable for children
dogs on leashes: OK

Accessibility of the cache
The cache is always accessible.
During wintertime stage 4 could become a bit tricky.



Stage #1 -The manor-house

In 1971 Udo Proksch bought a manor-house in Paasdorf.
You now should stand in front of its frontgate. Above you sits a doubled protagonist of
Jerome’s tale. The first one sits on top of a rectangle, the second one on top of an oval.
There is a literal difference between the two geometrical shapes.
Substract the rectangle from the oval to get the odd A.


Stage #2 - Shades of yellow

Continue your way in roughly southeastern direction. Pass by some fake windows to find
a yellow house number to substract from a brown-yellowish date.
Call the result B.


Stage #3 - Some colours

Go on, any doubts about your future way?
Just follow a black prime number on yellow together with
a white mean of locomotion on green.
C is that prime number.


Stage #4 - Level crossing

Sooner or later you will reach a very unmanned railway level crossing.
Please take in consideration that I did not write ‘iron way level crossing’.
How would you call that special level crossing:
   plastic level crossing, then D = 6
   steaning level crossing, then D = 10
   wooden level crossing, then D = 8

Sorry, I have absolutely no idea how to answer the question above with lots of snow on
the ground. Perhaps try it with a flame thrower, but be very cautious using it …


Stage #5 - Culture 1
And now: follow my advice and of course the prime number to reach …

the starting point of Paasdorf’s ‘cultural landscape’, the so called ‘ground ornament’
by Maria Hahnenkamp und Willi Frötscher. I don’t know if you want to sit on
the benches made of artificial stone – anyway, just count them
and substract H to get a value for E.


Stage #6 - Culture 2
Follow the prime number another time …

... to find the ‘wind-cube house’ by Eva Afuhs - and with no snow on the ground find
its flat brother on the opposite slope too. Otherwise you have to be content with
identifying the overall direction of the upper folded edge of the rusty one.
Is its direction relatively to the ‘prime walk’ more or less
   parallel, then F = 9
   orthogonal, then F = 10

Due to a mistakable wording - many thanks to cache's accoucheuse/the cache's
accoucheur M.W. for indicating it - a little clarification: just forget the flat brother and
concentrate on the 3-dimensional object when 'unfolding' the top cover plate!

Stage #7 - Culture 3
Just follow the prime number …

… until you reach a sounding atoll by Andrea Sodomka and Martin Breindl you probably
already noticed standing near the cube. Enter the atoll and let yourself charm away by
some natural sounds. Don’t forget to count the loudspeakers to get the right even value for G.


Stage #8 - Scrap metal
Another walk on the prime wild side …

On your right side you see a more or less attracting cross made of scrap metal.
Now substract the ‘deabbreviated’ date on the back from the date on the front
panel to get a single-digit value for H.


Stage #9 - Culture 4
The ordinal number of the next attraction is the same as the prime number
you are hopefully still following …

Do you see the cattle herds by Ingeborg Strobl? No? That could cause a problem,
because in 1997 there were only 3 left. How many of them could be found in 1880?
This gives you I.


Stage #10 - Culture 5
A last little walk on prime number’s way …

You probably did not expect this ‘thing’ by PRINZGAU/podgorschek to be here.
Starting from here, would you rather go
   to Slovenia, then J = 2
   or to Slovakia, then J = 3.


Stage #11 - The cache

Due to havy traffic, searching this area would be much too dangerous.
That’s why we preferred to hide it more or less exactly (EPE 4 m) here:

N 48° 3 (E) . (B – C * I * A * F – G – H) (C) (D / 2)
E 016° 3 (J + H) . (D + H) (A + J) (E * G)




As you probably expected the cache consists of a Illy Coffee box.
The box initially contained:

logbook (not to be removed)
pen/pencil (not to be removed)
as well as
TUS (The Usual Scrap)

We wish you a successful and interesting hunt.

Midwife Eva and The Plank


Please log this cache also at
Bitten loggen Sie diesen Cache auch bei


Note: clarification on stage #6 added.
Anmerkung: Klarstellung bei Etappe Nr. 6 hinzugefügt.


Verkehrsmittel
Dem Start nächstliegende S-Bahn:
S 2 - Paasdorf

Entfernungen
S-Bahn Station bis Start: ± 0,8 km
Start bis Cache: ± 3,2 km

Anmerkungen zum Gelände
sehr leichtes Gelände
geeignet für Kinder
angeleinte Hunde: OK

Zugang zum Cache
Der Cache ist dauernd zugänglich.
Bei Schneelage könnte Etappe Nr. 4
eventuell ein Problem darstellen.



Etappe Nr. 1 - Das Schloß

Udo Proksch kaufte sich im Jahre 1971 einen Herrschaftssitz. Ebendort beginnt unser heutiger
Spaziergang. Sie stehen also vor der Gitterpforte und erkennen einen doppelt vorhandenen
Protagonisten einer Heiligengeschichte, der des Hieronymus. Darunter unterscheidet sich
buchstäblich ein Rechteck von einem Oval. Ziehen Sie das Rechteck vom Oval ab um den
ungeraden Wert für A zu ermitteln.


Etappe Nr. 2 - Gelbe Schattierungen

Von der Pforte geht es nunmehr in grob südöstlicher Richtung weiter. Gehen Sie an einer
vollkommen falschen Fensterwand vorbei - und zwar vorerst einmal soweit, bis Sie von
einer gelblich-bräunlichen Jahreszahl eine gelbe Hausnummer abziehen können.
Das Ergebnis steht für B.


Etappe Nr. 3 - Einige Farben

Und weiter geht es. Sollten Sie Zweifel haben wie es mit Ihnen weitergeht,
so folgen Sie ganz einfach einer schwarzen Primzahl auf gelbem Grund nebst einem
weißen Fortbewegungsmittel auf grünem Grund.
C ist die Primzahl.


Etappe Nr. 4 - Der Bahnübergang

Eher über kurz denn über lang kommen Sie zu einem Bahnübergang. Beachten Sie
bitte, daß ich nicht Eisenbahnübergang schrieb. Wie würden Sie denn den
Bahnübergang etwas präziser nennen:
   Kunststoffbahnübergang, dann D = 6
   Steinbahnübergang, dann D = 10
   Holzbahnübergang, dann D = 8

Wie Sie diese Antwort bei Schneelage finden können? Eventuell einen
Flammenwerfer mitnehmen, keine Ahnung, seien Sie aber sehr vorsichtig damit …


Etappe Nr. 5 - Kultur 1
Weiter geht es der Primzahl nach …
Nach kurzer Zeit gelangen Sie zu einem Bildstock rechts des Weges.
Hier Befindet sich das erste Element der Paasdorfer Kulturlandschaft:
das Bodenornament von Maria Hahnenkamp und Willi Frötscher. Ob die
Kunststeinbänke zum Verweilen einladen ist fraglich. Deren Anzahl abzüglich
H liefert Ihnen E


Etappe Nr. 6 - Kultur 2
Weiter geht es der Primzahl nach …

Wieder nach kurzer Wegstrecke erreichen Sie das Windwürfelhaus von Eva Afuhs.
Sofern kein Schnee liegt, können Sie am Gegenhang den platten Bruder sehen.
Andernfalls müssen Sie sich mit der Vorstellung begnügen, den Kubusdeckel aufzuklappen.
Ist die gedachte Achse
   ungefähr parallel zum Primzahlweg, dann F = 9
   oder bildet sie einen „rechten Winkel“ dazu, dann gilt F = 10.

Aufgrund einer mißverständlichen Formulierung - Dank geht an die Cache-Geburtshelfer
M.W. für den Hinweis - eine Klarstellung: vergessen Sie den platten Bruder und
konzentrieren Sie sich auf das 3-dimensionale Objekt, wenn Sie die Deckelplatte auffalten.

Etappe Nr. 7 - Kultur 3
Weiter geht es der Primzahl nach …

… bis zum Klangatoll von Andrea Sodomka und Martin Breindl, welches Sie vom Kubus
aus anderer Perspektive schon gesehen haben. Nutzen Sie die Gelegenheit, betreten Sie
das Atoll und lassen sich von diversen Umweltgeräuschen aus Lautsprechern bezaubern.
Vergessen Sie allerdings nicht, die Lautsprecher zu zählen. Immerhin erfahren Sie
so den geraden Wert für G.


Etappe Nr. 8 - Metallabfälle
Und wieder folgen Sie der Primzahl …

um zu Ihrer Rechten ein Kreuz aus Metallabfällen zu finden. Ziehen Sie die hintere (verkürzte)
Jahreszahl vollinhaltlich von der vorderen ab und schon haben Sie wieder einen einstelligen
Wert für Ihre Sammlung, nämlich H.


Etappe Nr. 9 - Kultur 4
Die Ordnungszahl der nächsten Attraktion hat den selben Wert wie die bereits bekannte Primzahl.

Sehen Sie die Rinderherden von Ingeborg Strobl? Nein? Das wäre dann allerdings gar nicht gut,
denn 1997 waren es nur mehr 3, wieviele waren es 1880? Die Rassenvielfalt liefert Ihnen I.


Etappe Nr. 10 - Kultur 5
Ein letztes Wegstück am Primzahlweg …

Also damit (von PRINZGAU/podgorschek) hätten Sie jetzt aber nicht gerechnet, oder?
Geht es hier eher
   nach Slowenien, dann J = 2
   oder in die Slowakei, dann J = 3.


Etappe Nr. 11 - Der Cache

Da der Aufenthalt hier verkehrsbedingt viel zu gefährlich wäre, haben wir es vorgezogen den
Cache nicht direkt hier zu verstecken. Sie finden ihn vielmehr ziemlich genau (EPE 4 m) hier:

N 48° 3 (E) . (B – C * I * A * F – G – H) (C) (D / 2)
E 016° 3 (J + H) . (D + H) (A + J) (E * G)





Wie Sie wahrscheinlich bereits erahnten, besteht der Cache aus einer
Illy Cafédose. Diese beinhaltete ursprünglich:

Logbuch (bitte an Ort und Stelle belassen)
Schreibgerät (bitte an Ort und Stelle belassen)
sowie
DÜS (Den Üblichen Schrott)

Wir wünschen Ihnen eine erfolgreiche und interessante Suche.

Hebamme Eva und The Plank

Additional Hints (Decrypt)

[English: ][stage 1:] rzcunfvf ba 'yvgreny'
[cache:] sebz oneery va haqvfgheorq yvar gjbguerrsbhe qrterrf gvyy tebhc bs fvk gerrf
[Deutsch: ][Etappe 1:] Orgbahat yvrtg nhs "ohpufgäoyvpu"
[Cache:] iba gbaar qverxgr yvavr mjrvqervivre tenq ovf frpufre onhztehccr

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

54 Logged Visits

Found it 38     Didn't find it 5     Write note 6     Archive 1     Publish Listing 1     Needs Maintenance 1     Owner Maintenance 2     

View Logbook | View the Image Gallery of 8 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.