Skip to Content

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.

This cache has been archived.

fogg: .... Und ab in den Cacherhimmel! Danke für all' die schönen Logs!

More
Mystery Cache

Isla de Muerta

A cache by Felias Fogg und Konsorten (fogg) Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 8/21/2006
Difficulty:
3.5 out of 5
Terrain:
4 out of 5

Size: Size: regular (regular)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Related Web Page

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Ein Film-Cache mit Erlebnisfaktor.

Achtung! Das Rechnung wurde am 24. Mai 2009 verändert.

Isla de Muerta

Ahoi, ihr Landratten. Ihr seid doch alle besessen von Schätzen, aye? Da habe ich was für euch, aber bevor ihr auf die leichtsinnige Idee kommt, gleich loszulaufen sobald ihr die Koordinaten habt, erzähle ich euch etwas über den Schatz der Isla de Muerta ...

Schiff

Als ich noch jung war, segelte ich unter dem Kommando von Captain Barbossa. Wir hatten damals eine Frau an Bord, jung und hübsch, mein Kumpel nannte sie nur Püppchen, ihr wahrer Name was Elizabeth. Als sie und Barbossa zusammen speisten, versteckten wir uns in der Kapitänskajüte, weil wir wissen wollten, was sie besprechen würden. In dem Schrank, in dem wir uns versteckten was es sehr eng, doch trotzdem protokolierte mein Freund den wichtigsten Teil des Gespräches:

Barbossa hielt Elizabeths Medaillon hoch und fragte sie: "Du weißt nicht, was das ist, oder?"

Elizabeth: "Ein Piraten-Medallion"

Barbossa: "Das ist Aztekengold. Eines von 882 identischen Medaillons die in einer steinernen Truhe an Cortez selbst geliefert wurden, Blutgeld bezahlt um der Abschlachterei durch seine Armeen endlich ein Ende zu machen. Aber die Gier des Cortez was unersättlich. Die heidnischen Götter belegten dieses Gold mit einem furchtbaren Fluch. Jeder Sterbliche, der nur ein einziges Stück aus der Truhe entfernt, wird bis in alle Ewigkeit bestraft."

Elizabeth: "Ich glaube eigentlich nicht mehr an Geistergeschichten, Captain Barbossa."

Barbossa: "Aye, genau das dachte ich auch, als man uns zum ersten Mal diese Geschichte erzählte. Begraben auf einer Insel der Toten, die nicht gefunden werden kann, außer von denen, die wissen, wo sie ist. Wir haben sie gefunden. Dort war die Truhe, darin das Gold und wir nahmen uns alles. Wir haben alles ausgegeben und getauscht, vergeudet für Essen und Trinken, amüsante Gesellschaft. Je mehr wir davon weggaben, um so mehr wurde uns am Ende klar, das die Trinkerei nicht befriedigend ist, das in unseren Mündern sich das Essen zu Asche verwandelte und das unsere Begierde von keiner amüsanten Gesellschaft der Welt gestillt werden kann. Wir sind verflucht, Ms. Turner. Getrieben waren wir von Gier, aber jetzt werden wir von Gier aufgefressen. Es gibt nur einen Weg, wie wir uns von diesem Fluch befreien können. All die verstreuten Stücke des Aztekengoldes müssen zurück gebracht, und das Blut zurück gezahlt werden. Dank euch haben wir das letzte Stück gefunden ..."

Elizabeth: "Und das Blut zahlt ihr wie zurück?"

Barbossa: "Deshalb hätte es keinen Sinn euch umzubringen ... Noch nicht!"

Tja, und dann wurde die junge Missy so wütend, dass sie sich ein Messer schnappte, um unseren Captain zu erstechen. Mein Kumpel und ich fanden das sehr amüsant, vor allem weil ihm nichts passieren konnte. Als Elizabeth es dann tatsächlich schaffte, Barbossa das Messer in die Brust zu stechen, fiel dieser natürlich nicht tot um, sonder zog es seelenruhig wieder raus. Heiliges Kanonenrohr, es fiel uns sehr schwer nicht loszuprusten, ihr Gesicht sah wirklich zu komisch aus.

So, nun nochmal zu Isla de Muerta, die Insel mit dem Aztekengold. Wir schafften es mit einigen Komplikationen, den Fluch aufzuheben, doch nicht viel später holte sich das Meer die Insel samt Schatz zurück.

Aber vor kurzem ließen die heidnischen Götter die besagte Truhe Aztekengold wieder auftauchen, und zwar ganz hier in der Nähe. Allerdings sind die Götter auch nicht mehr das, was sie früher waren. Man kann sie überlisten, in dem man einfach eine eigene Münze gegen die aus dem Schatz tauscht. Aber jetzt denkt bloß nicht, dass ich euch die Koordinaten einfach so gebe. Davor müsst ihr mir ein paar Fragen zu unserem Leben beantworten, und dann könnt ihr euch die Koordinaten zusammen rechnen. Wie auch immer, hier sind die Fragen:

  1. Wie heißen die Kannibalen in Fluch der Karibik II, die Jack und seine Crew gefangen nehmen?

    A = Anzahl Buchstaben des Namens - 4

  2. Wie lautet der letzte Satz in Fluch der Karibik I?

    B = Anzahl der Worte - 3

  3. Was ist das letzte Wort aus Barbossas Mund im 1. Teil?

    C = Anzahl der Buchstaben + 3

  4. Wieviel Prozent will Jack Barbossa von der Beute abgeben, nach dem die beiden in der Höhle auf der Isla de Muerta verhandelt hatten?

    D = Prozente - 19

  5. Wieviel kostet es, im Hafen von Port Royal anzulegen?

    E = Schillinge + 5

  6. Wieviele Stücke verfluchtes Aztekengold sind in der Truhe auf der Isla de Muerta?

    F = Anzahl - 876

  7. Wie heißt der Freund der Piraten, der immer sein Auge verliert?

    G = Anzahl der Buchstaben des Namens - 6

  8. Wieviele Ohrfeigen gibt Anamaria Jack, weil der ihr Schiff gestohlen hat?

    H = Anzahl der Ohrfeigen + 4

Geht nun zu
N 48° 0A.BCD', O 007° 4E.FGH'

Dort werdet ihr den Turm des Todes finden. Papagei Jetzt fragt ihr euch sicher, was ihr an diesem Turm des Todes suchen sollt, aye? Auch das werde ich euch wohl oder übel noch verraten müssen. Ihr müsst die Wächter befragen.

Einstmals standen hier 6 von ihnen. Zwei hat Davy Jones auf die Flying Dutchman geholt. Ihr braucht ihre "Namen".

Rechnung: Summe der "Namen" der verschwundenen Wächter + 2426 = nnnn

Dann braucht ihr noch das Erbauungs- und Erneuerungsjahr des Turmes.

Rechnung: Erbauungsjahr + Erneuerungsjahr + 3166 = oooo

Damit findet ihr den Weg zurm Schatz der Isla de Muerta:

N 48° 0n.nnn', O 007° 4o.ooo'

Jetzt habt ihr's geschafft, jedenfalls, wenn ihr mein verteufeltes Rätsel richtig gelöst habt. Wenn nicht, dann werdet ihr es spätestens an Ort und Stelle merken ... Trinkt aus Piraten, Yoho!

Mast und Schotbruch - Raggeti

Additional Hints (Decrypt)

Vz Obqra rvatrynffra

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

83 Logged Visits

Found it 65     Didn't find it 1     Write note 7     Archive 1     Temporarily Disable Listing 4     Enable Listing 3     Publish Listing 1     Post Reviewer Note 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 16 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated: on 11/15/2017 3:26:35 PM (UTC-08:00) Pacific Time (US & Canada) (11:26 PM GMT)
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page