Skip to Content

This cache has been archived.

hotelzulu: Bei Kontrolle festgestellt, dass Reflektoren fehlen und eine Reparatur nicht dauerhaft erfolgreich sein wird. Cache wird, schade, somit eingestampft!!

More
<

Camping-Nostalgie

A cache by hotelzulu Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 09/10/2006
Difficulty:
2 out of 5
Terrain:
2.5 out of 5

Size: Size: small (small)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Nachtcachetaugliche Runde über 3,5 km im bergigen Mittelgebirge zwischen 400 - 460 m NN mit 1,5 - 2 Stunden Aktivität

Wer hat nicht früher in jugendlichen Jahren Camping gemacht, alles viel rustikaler als heute aber nicht minder romantisch und naturverbunden. So erinnere auch ich mich beim Durchstreifen der hiesigen rauhen Landschaft gerne an diese Aktivitäten in der Clique, was aber damals noch einfach Zelten hiess. Einige dieser Lieblingplätze sind hier in einer nachtcachetauglichen Runde zusammengefasst. Wundert euch nicht, wenn einige der Stationen (Zeltplätze) heute verwuchert und gar nicht mehr zum Camping geeignet scheinen: …..die Zeit verging und die Natur verändert vieles…

Kommt bitte zunächst in die offene Landschaft bei
N 50° 24,250 und E 9° 29.635
Hier lassen sich die Untersätze gut in einem „Parkdreieck“ abstellen. Ein paar Meter westlich steht ihr dann schon auf dem ersten historischen Zeltplatz, der auch heute noch ähnlich zu nutzen ist und früher von unseren geschmetterten Fahrtenliedern zur Gitarre widerhallte.

Stage 1 (Beachte Spoiler-Foto): Wenn man nun in diesem überdachten Bereich „zwei grosse rustikale Holzstufen“ aufwärts steigt können grosse Cacher den ersten Koord-Hinweis auf Leuchtband zum nächsten historischen Zeltplatz finden. Ersatzweise schauen Kleinwüchsige bei einer offenen "Schatzkiste" nach (reflektiert nicht!).

Stage 2: Wenn du nach längerem Marsch diese mittlerweile ziemlich verwaldete Gegend erreichst, solltest du den nächsten Hinweis auf einem grossen Reflektor unterhalb des winkeligen Teerweges finden. Hier versuchten wir uns früher als Naturköche, sammelten fettblättriges Gemüse und stellten so etwas wie Spinat her..…

Stage 3: Hier bereiteten wir früher am Lagerfeuer alle Varianten von Pilzgerichten zu (und verzehrten sie auch). Heute hätten die Förster hier sicher etwas gegen Feuer einzuwenden….
Von ersten pubertären Annäherungsversuchen an das weibliche Geschlecht wird von diesem Orte manchmal berichtet. Auch hier dürfte man den „Fahrradreflektor“ leicht abseits des Weges nicht übersehen, der zum letzten Zeltplatz führt.

Stage 4: Wenig hat sich dort verändert, auch die Aussicht ist nach wie vor unbeschreiblich schön (auch bei Nutzung als Nachtcache). Die hier notierten Koords führen dann zum Cache!!

Final: Das Leuchtband findet man hier nicht als Hans-Guck-in-die-Luft. Zuletzt wird die Small-Cache-Box vom Band nach ein paar Schritten mit einem „Hurra, Found it“ aufgetan. Für Logeinträge und Trades danke ich schon im voraus.

Die Runde ist ohne grössere Umwege ca. 3,5 km lang und wird für Schnellläufer 1 ½ und für romantische Wanderer 2 Stunden Aktivität bedeuten. Nun bleibt mir nur noch viel Freude beim Hobby zu wünschen und „Folgen Sie mir auf diese Nostalgie-Tour“……

Additional Hints (Decrypt)

6 z ibz Onaq, hagre Onhzfghzcs

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.