Skip to Content

<

PuC 4 - Forchheimer Mauernscheißer

A cache by Papa und Co. Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 10/16/2006
Difficulty:
2 out of 5
Terrain:
1.5 out of 5

Size: Size: small (small)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


Kein Cache mehr in der Forchheimer Innenstadt? Das darf so nicht bleiben.

Beginnen wollen wir am Rathausplatz.

Das jetzige, für Forchheims Stadtbild charakteristische Rathaus stammt aus dem Spätmittelalter. Der Hauptbau wurde um 1490 errichtet, der Magistratsbau 1535 westlich daneben gesetzt. 1523 arbeitete Meister Ruhalm am Nordgiebel des Hauptgebäudes. Seiner Hand werden die Schnitzereien im Gebälk des Magistratsbaus zugeschrieben: Im Schnitzwerk eines Balkens oberhalb des Männleins mit dem Spiegel, das die Eitelkeit symbolisiert, macht das Rathaus-Männlein seinen Abwehrzauber: er streckt dem Betrachter sein Hinterteil entgegen. Diese Figur soll den Forchheimer Mauerscheißer darstellen.



Der Baumeister Ruhalm hat sich selbst im Holz verewigt. Interessant ist nun die Jahreszahl unter der Schnitzerei.
Die Quersumme dieser Jahreszahl sei Q.

Die zweite (von vier) Stages findet sich jetzt bei: N 49° 43,[Q²-4] E 11° 3, [(Q+10)*Q]


Leider verschwindet diese Stage immer mal wieder. Deshalb ab jetzt eine kleine Änderung:



Die dritte Stage findet Ihr bei N 49° 43.X46 E 11° 03. YY5

Die verschwindet jetzt auch immer öfter, deshalb also keine Rate- oder Puzzlespiele mehr vor Ort sondern:




Wie heißt denn der Turm?
Zählt auf übliche Weise die Buchstabenwerte zusammen. (A=1), Das Ergebnis ist Z.

Oh, Stage 4 ist auch schon wieder weg...Machen wir die Tour noch muggelsicherer: also gleich zum Döschen:

Das Final findet ihr bei: N 49° 43. Z+218 E 11° 03.Z+265

Der wenig schmeichelhafte Beiname der Forchheimer "Mauernscheißer" stammt aus der Zeit des Dreißigjährigen Krieges. Da der Bamberger Fürstbischof damals wiederholt mitsamt seinem Domschatz in der Stadt Zuflucht nahm, wurde Forchheim zwischen 1632 und 1634 mehrfach belagert. Die Forchheimer wollten damals auf ihren Stadtmauern den Belagerern eindrucksvoll demonstrieren, dass noch genug Nahrung, bzw. Verdaubares, in der Stadt vorhanden - und somit eine weitere Belagerung sinnlos sei. Aufgrund der Festungseigenschaft der Stadt übersteht Forchheim den Krieg ohne ein einziges Mal eingenommen worden zu sein.

Einen Teil der Stadtmauer und der Wehranlagen kann man heute noch besichtigen. Es werden auch Führungen durch die Katakomben angeboten. Heute findet sich entlang der Stadtmauer eine Parkanlage und ein Obstgarten für das ehemalige Krankenhaus.



Der Erstfinder darf sich über einen Original-Forchheimer Mauerscheißer aus Schokolade freuen, die Nachfolgenden müssen ihn sich am Rathausplatz in der dortigen Konditorei selbst kaufen.

Viel Spass und eine schöne Zeit in Forchheim!

Noch ein Tip: geht nach dem Final in östlicher Richtung zur Bamberger Straße und von dort nach Süden Richtung Ausgangspunkt, dann ist es wirklich eine kleine Runde durch Forchheims älteste Viertel!

Additional Hints (Decrypt)

Fgntr mjrv: K vfg qvr 4. Mvssre, L qvr 7.
Fgntr qerv: Ohpufgnorajreg qrf refgra Jbegrf

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

521 Logged Visits

Found it 443     Didn't find it 31     Write note 14     Temporarily Disable Listing 13     Enable Listing 13     Publish Listing 1     Needs Maintenance 3     Owner Maintenance 3     

View Logbook | View the Image Gallery of 35 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.