Skip to Content

This cache has been archived.

eigengott: Da es hier seit Monaten keinen Cache zu finden gibt, archiviere ich das Listing, damit es nicht mehr auf den Suchlisten auftaucht bzw. neue Caches blockiert. Falls du den Cache innerhalb der nächsten drei Monate reparieren oder ersetzen möchtest, schreibe mir bitte per E-Mail. Sofern der Cache den aktuellen Guidelines entspricht, hole ich ihn gerne wieder aus dem Archiv.

More
<

Fort VII (Köln-Zollstock)

A cache by Punga Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 11/11/2006
Difficulty:
1.5 out of 5
Terrain:
1 out of 5

Size: Size: small (small)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


Geschichtsträchtiger Cache am Fort VII des ehem. äusseren Befestigungsringes der Stadt Köln.
Die oben angegebenen Koordinaten sind die Koordinaten des Ausgangspunkts.


Die Stadt Köln wurde unter Preußischer Verwaltung mit einem doppelten Festungsring umgeben. Zusammen mit den Resten ihrer mittelalterlichen Stadtmauer und den noch erhaltenen Teilen der römischen Stadtmauer sind in Köln sogar vier Ringe von Befestigungsanlagen zu finden. Dies ist einzigartig.

Nachdem die Stadt auf dem Wiener Kongress an Preußen gefallen war, begann man 1816 mit dem Bau von 14 modernen Forts und 9 Lünetten um die auf der linken Seite des Rheins liegende Stadt. Das rechtsrheinische Deutz, damals noch eine selbständige Stadt, wurde in diesen Ring mit eingebunden. Dieses Vorhaben wurde 1863 abgeschlossen. Die Forts bestanden im Wesentlichen aus Ziegelsteinen. Sie wurden mit römischen Ziffern durchnummeriert.

Da das Fort VII ziemlich heruntergekommen ist, habe ich mich entschieden, den Cache stattdessen im gegenüberliegenden Park zu platzieren, dessen Gebiet auch zum Fort gehörte. Wer das Fort VII dennoch besichtigen möchte, findet unten die zugehörigen Koordinaten unter Waypoints und ein Foto. Viele weitere interessante Informationen über die Kölner mittelalterlichen und preußischen Stadtbefestigungen kann man in diesem Dokument nachlesen.

Kurzweil bietet ein Kiosk mit Snacks und Bootsverleih sowie eine 1928 gefundene römisch-fränkische Grabkammer aus Tuffblöcken in unmittelbarer Nähe des Caches. Kostenlose Parkmöglichkeiten stehen an den Ausgangskoordinaten zur Verfügung.



Finde das Schild am Eingang zum Park und ersetze bei den folgenden Ziel-Koordinaten die Buchstaben mit den Zahlen, die sich auf dem Originalschild an den Stellen der Buchstaben befinden, um die Koordinaten des Caches zu ermitteln (nur die Nachkommazahlen verwenden):

N 50 53.DCA
E 6 55.BDD




Den Cache nach der Hebung bitte unbedingt wieder gut tarnen.
Bitte Bleistift, Logbuch und Geocaching Notice im Cache belassen.

Viel Spass bei der Suche!


Quelle: Stadt Köln, Wikipedia

Additional Hints (Decrypt)

Uöymrea, va Jnffreaäur

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

241 Logged Visits

Found it 231     Didn't find it 1     Write note 4     Archive 1     Temporarily Disable Listing 1     Publish Listing 1     Owner Maintenance 1     Post Reviewer Note 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 15 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.