Skip to Content

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.

This cache has been archived.

ApproV: Leider wurde auf die Reviewer-Notiz bislang nicht geantwortet. Deshalb erfolgte heute die Archivierung dieses Caches, d.h. er wird nicht länger auf den Listen auffindbarer Geocaches geführt. Sollten sich neue Aspekte ergeben nimm bitte Verbindung mit mir auf, die Archivierung lässt sich jederzeit wieder rückgängig machen.
Mit freundlichen Grüßen,
ApproV (geocaching.com - Volunteer reviewer for Germany) [green]Hinweis: Benutze bitte nicht die "Antworten" Funktion deines Mailprogrammes, um auf diese Nachricht zu reagieren! Gehe auf deine Cache-Seite und sende eine Mail an ApproV aus dem Log dort. Bitte gib immer die URL oder den Wegpunkt (GCxxxx) deines Caches an![/green]

[url=http://www.die-reviewer.info/guidelines.htm]Das geocaching.com-Regelwerk in Deutsch[/url]

More
Traditional Geocache

Bernsteinzimmer

A cache by Jack Outdoor Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 12/1/2006
Difficulty:
1.5 out of 5
Terrain:
1.5 out of 5

Size: Size: large (large)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


Das Bernsteinzimmer

Es war ein Geschenk des preußischen Königs Friedrich Wilhelm I. an den russischen Zaren Peter den Großen im Jahr 1716. Entworfen wurde es von dem Architekten und Bildhauer Andreas Schlüter.
Es wurde in Danzig und Königsberg von den Bernsteinmeistern Gottfried Wolffram, Ernst Schacht und Gottfried Turau angefertigt und war ursprünglich für das Charlottenburger Schloss bestimmt. Es handelte sich um eine komplette Wandvertäfelung aus Bernstein, die auch als „das achte Weltwunder“ bezeichnet wurde.

Nach neuen Erkenntnissen der beiden britischen Forscher Adrian Levy und Catherine Scott-Clark ist das Bernsteinzimmer 1945 in Königsberg verbrannt.
Es gibt jedoch diverse andere Theorien, die sich auf Aussagen von Zeitzeugen stützen.
So ist ein verbleib des Bernsteinzimmers in den Kellergewölben des abgerissenen Schloss von Königsberg möglich, aber es wird auch eine Verbringung dieses Schatzes durch deutsche Soldaten für möglich gehalten. Ob das Bernsteinzimmer jemals auf deutschem Territorium ankam oder mit dem Flüchtlingsschiff Wilhelm Gustloff in der Ostsee versenkt wurde, ließ sich nie klären. Nach Behauptungen von Schatzsuchern werden auch heute noch Lagerstätten in alten Schachtanlagen in Sachsen und Thüringen vermutet.

Ab 1979 wurde im Katharinenpalast an der Rekonstruktion des Bernsteinzimmers gearbeitet, die sich hauptsächlich auf Schwarz-Weiß-Fotos des Originals sowie auf das einzige vorhandene Farbfoto stützte. Nach 24 Jahren wurde, im Rahmen des 300jährigen Stadtjubiläums von Sankt Petersburg, diese Nachbildung am 31.Mai 2003 durch Bundeskanzler Gerhard Schröder und den russischen Präsidenten Wladimir Putin eingeweiht.

Heute kann die Nachahmung des Bernsteinzimmers im Katharinenpalast besichtigt werden – oder ein Teil des Originals, hier im Jonastal. ;o)

Additional Hints (Decrypt)

fhpug va qre Reqr

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

59 Logged Visits

Found it 52     Write note 1     Archive 1     Temporarily Disable Listing 1     Publish Listing 1     Needs Maintenance 1     Owner Maintenance 1     Post Reviewer Note 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 10 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated: on 11/15/2017 3:26:41 PM (UTC-08:00) Pacific Time (US & Canada) (11:26 PM GMT)
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page