Skip to Content

This cache has been archived.

ApproV: Da es hier seit Monaten keinen Cache zu finden gibt, archiviere ich das Listing, damit es nicht mehr auf den Suchlisten auftaucht bzw. neue Caches blockiert. Falls du den Cache innerhalb der nächsten drei Monate reparieren oder ersetzen möchtest, schreibe mir bitte per E-Mail. Sofern der Cache den aktuellen Guidelines entspricht, hole ich ihn gerne wieder aus dem Archiv.

More
<

Die Galerie

A cache by DD-JC Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 12/24/2006
Difficulty:
1 out of 5
Terrain:
1 out of 5

Size: Size: small (small)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


 Deutsch:

Wer glaubt, der Bahnhof Mitte (ehemals Wettiner Bahnhof) sei nichts weiter als ein Umsteigeplatz zwischen lauten verkehrsreichen Straßen, der kann hier neues entdecken. Seit September 2006 entstanden/entstehen in den stadtwärtigen Bögen unter der Eisenbahnstrecke 41 farbenfrohe Bilder.

Die Galerie erstreckt sich beidseitig der oben genannten Koordinaten und lässt sich grob in sechs Gruppen von unterschiedlichem Format und Motiv unterteilen. Die Zahlen an den Schlusssteinen einiger Bahnbögen können als Orientierungshilfe dienen.
Geht man vom Startpunkt nach Nordosten, so schaut man durch große Fenster und sieht dort unter anderem die bekanntesten Brunnen der Prager Straße - (P) "Pusteblumen" versprühen dort Wasser.
Weiter nordöstlich (Bogen 24 bis 30) werden Dresdens Nachbarn in den Blickpunkt gerückt. Wie viele Städte (S) und Länder (L) werden auf zwei nebeneinander liegenden Bildern genannt?
Nahe der orientalisch wirkenden Yenidze (Bogen 33 bis 41) stehen die Bilder ganz im Zeichen von verkehrstechnischen Innovationen in Dresden. Über wieviele Jahre (J) ersteckt sich die dargestellte Straßenbahnhistorie? Und weil wir gerade rechnen, ermitteln wir die Quersumme als (Q).
Nun geht's zurück. Vorbei am Startpunkt nach Südwesten bestimmt der Nahverkehr die Bilder. Am 'Fritz-Förster-Platz' könnten wir in (B) Buslinien mitfahren.
Nicht? Dann gehen wir weiter und sehen wie sich in den Comics (Bogen 7 bis 12) insgesamt (N) Nagetiere vergnügen.
Schließlich gelangen wir in den äußersten Südwesten der Galerie. Hier kommen Eisenbahnfreunde nochmals auf ihre Kosten, denn im Bogen Nummer (D) sieht man eine Dampflok mit (A) Achsen.
Geschafft! Jetzt kannst Du Dich auf den Weg zum Versteck bei N51 03.L(N+P)(D+P) E13 43.(A-B)Q(S+D) machen.

Viel Spaß wünschen
Jörn & Conny

 English:

Along the former station 'Wettiner Bahnhof', today called 'Dresden-Mitte', the tracks are built above the street level. In 2006 a local registered society arranged a gallery with 41 paintings in the city-side railways arches.

This gallery spans on both sides of the starting point and is dividable in six groups of different format und motif, the noticeable numbers on the keystones may be an orientation guide.
When you leave the starting point to the north east you can look through huge windows. There are lots of details to be seen. Among others the best known fountains of the mall "Prager Straße" - (P) flower shaped fountains spay water.
Walking further north east (arch 24 to 30) they focus the surroundings of our city. How many towns (S) and how many countries (L) are mentioned on two neighbouring pictures?
Close to the oriental looking Yenidze, in the most north eastern group (arch 33 to 41), you can see some of Dresdens extraordinary technical projects. How many years (J) spans the history of the tram? The sum of this digits is (Q).
Now it's time to return. Directing south west and passing the starting point we arrive at a part of the gallery that is dedicated on urban transport. At the stop 'Fritz-Förster-Platz' we could enter (B) busses.
Didn't? Then let's walk on and enjoy the comics (arch 7 to 12) depicting (N) amusing rodents.
Finally we appear in the very south west of the gallery where a steam locomotive with (A) axles is to be seen in arch number (D).
Done! Now you can head to the hiding place at N51 03.L(N+P)(D+P) E13 43.(A-B)Q(S+D).

Enjoy the hunt!
Jörn & Conny

Additional Hints (Decrypt)

üorez Obqra
nobir tebhaq

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.