Skip to Content

View Geocache Log

Found it Beleman found Der Teich - Wasser des Grauens

Thursday, June 7, 2012Bayern, Germany

Zwar kein Teil der Ehrentafel, aber im Rahmen dieser haben Hafelja und ich auch den Teich aufgesucht.

Nachdem ein anderer geplanter Cachekurzurlaub wegen des unbeständigen Wetters ausfallen musste, entschlossen Hafelja und ich uns, nach fast drei Jahren wieder die Ehrentafel bei Tyrolsberg aufzusuchen.
Damals waren wir fast ausschließlich auf der Nordhälfte unterwegs, heute wurde es daher vor allem die Südhälfte. Innerhalb von neun Stunden erwanderten wir 18 Kilometer, fanden dabei 42 Caches (darunter vier bereits archivierte) und hatten einen DNF zu verkraften. Wir trafen mit drei anderen Cachern bzw. Cachergruppen zusammen und fanden in verschiedenen Logbüchern mindestens noch einmal soviele weitere, die an diesem Tag unterwegs waren.
Auch wenn die südliche Hälfte landschaftlich nicht ganz so interessant war, wie ich die nördliche in Erinnerung habe, war es eine schöne Tour und ich bin wieder eher positiv überrascht, dass nur sehr wenige Caches zur üblen Sorte gehören, dass es nur wenige Mikros gibt. Dass nur wenige Caches über den Durchschnitt hinausragen liegt in der Natur der Sache (und tatsächlich haben mir zwei der Mikros am besten gefallen). Allerdings stehe ich einer solchen Cachedichte mittlerweile kritischer gegenüber.
Zecken bekamen wir nur an zwei, drei Stellen zu sehen. Es handelte sich immer um Nymphen und sie waren glücklicherweise nur am Herumkrabbeln. Saugende haben wir bis jetzt nicht entdeckt.

Dieser hier war unser 12. Cachefund der Tour.
Obgleich die Neumarkter Ehrentafel wohltuend vielfältig und mit großen Dosen bestückt ist, tut es gut, auch andere nette Caches zu finden. Es war gegen 13:30 Uhr, als wir hier eintrafen, und nach über zwei Stunden hatten wir auch vor, hier unsere erste Rast einzulegen. Das dachte sich eine cachende Radlerfamilie (wohl Radler2012) auch.
Bei der Dosensuche machten wir den Anfang, wo die Familie den Vortritt beim vespern hatte, und wir wurden auch recht gut fündig. Ein bisschen Trittsicherheit kann hier ja nicht schaden.
Anschließend machten auch wir Brotzeit, hatten gute Unterhaltung, konnten Radler2012 noch einen Bleistift überlassen (ihren Stift hatten sie verloren), discoverten eine hier stehendes Cachemobil und verbrachten hier bei schönem Wetter eine angenehme halbe Stunde.
Gerne wären wir noch zum Cache an der Wasserscheide weitergegangen, aber das wäre dann doch ein großer Abstecher geworden (und wie sich abends gezeigt hat, kamen wir gerade noch rechtzeitig an unserem Auto an, ehe der Gewitterregen losbrach).
Die Pause von der Ehrentafel hat sich jedenfalls gelohnt, ein schönes (eigentlich ja eher trauriges) Plätzchen. Danke für's Zeigen und den Cache!

infoThis is the original cache type consisting, at a bare minimum, a container and a log book. Normally you'll find a tupperware container, ammo box, or bucket filled with goodies, or smaller container ("micro cache") too small to contain items except for a log book. The coordinates listed on the traditional cache page is the exact location for the cache.
Visit Another Listing:

Advertising with Us

Return to the Top of the Page