Skip to Content

View Geocache Log

Found it TheGreenTool found From Hell [NC]

Saturday, March 23, 2013Rheinland-Pfalz, Germany

EIGENTLICH... ja... eigentlich... wollten wir heute etwas ganz anderes machen. Auf unserem Plan stand seit vielen Wochen, ja seit Monaten, der Cache "The Shining". Dann brannte es dort, er wurde auf unbestimmte Zeit deaktiviert und wir suchten Ersatz. Dabei stolperten wir über "From Hell". Da wir bei "The Shining" einen vorbereitenden Gruselfilmabend eingeplant hatten, war "From Hell" der ideale Ersatz. Denn für ihn gibt es ja auch einen passenden Film.

Dann wurde "The Shining" wieder freigegeben. Da aber das Ende von "From Hell" nahte, beschlossen wir, nicht noch einmal zurückzuschwenken. So sahen wir uns vor drei Wochen das Gemetzel bei einem Videoabend an und waren so stimmungsmäßig eingestimmt und mit ein wenig Hintergrundinfos versorgt.

Das Rätsel musste ja auch noch gelöst werden, aber ein etwas vorwitziger Vorlogger hatte wenige Logs tiefer die Startkoordinaten in seinen Log gepackt. Trotzdem verlangte die Cacherehre, das Rätsel selbst zu lösen. Das K.w.rätsel war dann auch kein großes Problem mehr.

Mit einer ein wenig zu groß geratenen Gruppe starteten wir - das waren DaRiElcats, Freakcityteufel, Julchen1972, LoreyRichards, mawe50, Napoleone1972, Nasnbeaschn, purplepeopleeater82, TheGreenTool, Wuselche und Dobermann-Mädchen Queeni - um 19:10 Uhr, nachdem wir vorher Monsheim ein wenig leerer gecacht hatten.

An Station 1 brach nach dem Fund ein wenig Chaos aus, da wir alle einen kleinen Information Overflow hatten. Aber schon an Stage 2 war die Aufgabenteilung klar und jeder erledigte seine Job wie ein Uhrwerk. An Stage 3 war's dann schon Routine.

Die Stationen wurden von der einen zur nächsten schöner und aufwändiger und machten richtig Spaß. Auch die Wegführung war trotz nicht allzu großer Wegstrecke sehr abwechslungsreich und wurde nie langweilig.

Nachdem wir dann nach Stage 4 von zwei möglichen Strecken wahrscheinlich die vom Owner nicht favorisierte wählten, gelangten wir ohne an Stage 5 gewesen zu sein an den Eingang zum Final. Aber die wenigen Meter, die Neugier und der Wunsch, alles perfekt machen zu wollen, verlangten von uns, noch zu den Koordinaten von Stage 5 zu gehen. Und es wäre ärgerlich gewesen, wenn wir diese tolle Station verpasst hätten!

Mit der Gewissheit, zur richtigen Finallocation unterwegs zu sein, brachen wir zu Jacks Versteck auf. Alle waren entschlossen genug, den Eingang zur Hölle zu betreten. Auch wenn von Jack nicht mehr viel übrig war, freuten wir uns über den tollen Nachtcache und den erfolgreichen Abschluss.

Naja, fast zu mindest. Denn schließlich erwartete uns nach rund 1 1/2 Stunden zur Belohnung noch der Bonus. Wow! Was für ein Finale! Echt klasse! Und... ich ahnte es schon, als wir ihn öffneten... Die Vorlogger, die einen gemuggelten Schlüssel vermuteten, waren nur Weicheier ! Denn so ein Versteck hatten wir doch schon einmal in Heimatnähe.

Danke für diese tolle und aufwändige Nachtrunde! Es ist schade, dass sie zugemacht werden soll, aber auch verantwortungsbewusst, sie abzubauen, statt langsam vor sich hinsiechen zu lassen und die Reste in der Landschaft verrotten zu lassen.

Selbstverständlich gibt's für beide Caches ein blaues Abzeichen.

Achja, "The Shining" ist jetzt unser nächstes Gruppenprojekt.

TFTC
TheGreenTool

In:
- 4 Years of Friends, Fun and Coins (Coin)
- Cros Ceilteach Geocoin
Out:
- Lyonhardt (Coin)

unsere #1615

infoA Mystery Cache is the “catch-all” of cache types, this form of cache can involve complicated puzzles you will first need to solve to determine the coordinates. The only commonality of this cache type is that the coordinates listed are not of the actual cache location but a general reference point, such as a nearby parking location. Due to the increasing creativity of geocaching this becomes the staging ground for new and unique challenges.
Visit Another Listing:

Advertising with Us

Return to the Top of the Page