View Geocache Log

Found it fogg found Hirnschmalz + Adlerauge (Seepark-Cache)

Sunday, June 27, 2004Baden-Württemberg, Germany

Der Cache stand schon lange auf unserer Liste, da er zu den 20 nahesten gehört. Die Beschreibung und die Logs ließen aber auf signifikante Schwierigkeiten schließen. Heute ist dann die ganze Bande aufgebrochen um den Cache zu heben (diesmal ohne Fahrrad, nachdem ich vom gestrigen Geierwally-Cache immer noch einen leichten Muskelkater hatte).

Den Vormittag haben wir mit einem netten Spaziergang durch den Park verbracht und uns an den verschiedenen Stellen den Kopf zerbrochen. Nach den Baumreihen hatten wir dann ziemlichen Kohldampf und sind zum Italiener geeilt.

Gesättigt wurden die letzten Rätsel gelöst, d.h. man konnte sich an das Zusammensetzen des Puzzels machen. Leider passte nichts zueinander, d.h. die Quersummen und -produkte wollten einfach nicht rauskommen. Nach ein bisschen Herumprobieren ging es immer noch nicht, so dass wir beschlossen, zu Hause den Computer zur Unterstützung heranzuziehen.

Nach einem Kaffee und Schreiben eines kleinen Perl-Scripts, das bei allen unsicheren Lösungen Alternativen zuließ kam dann das Heureka! Also wieder ins Auto und los. Allerdings hatte das Lösen der kombinatorischen Optimierungsaufgabe uns nicht die wahren Koordinaten geliefert. Beäugt von den Anwohnern stöberten wir im Gebüsch und dachten, hier versteckt doch kein Geocacher etwas. Also wieder überlegt welcher Teil der Lösung wohl falsch sein könnte und dann den nächsten möglichen Zielpunkt angesteuert. Der wars dann auch, allerdings hätten wir wegen heftigen Zeckenangriffen fast vorzeitig aufgegeben. Im letzten Augenblick sah ich dann den obligatorischen Plastiksack aufblitzen -- und damit hatten wir den Cache ganz ohne Telefonjoker in nur einem Tag gelöst.

Vielen Dank an Nybbler für den erlebnisreichen Cache -- Felias Fogg und Konsorten (in Sollstärke: Nils, Thea, Andrea, Bernhard)

In: Clownkerze, RS232-Wandlerstecker 24-auf-9
Out: Seifenblasen, Schäumer

P.S.: Nach Senden meiner Ergebnisse an Nybbler stellte sich raus, dass wir an 2 Stellen falsch gelegen hatten -- allerdings an Stellen die ich als sichere Ergebnisse gewertet hatte . Naja, magischerweise hatten wir es ja doch geschafft.

P.P.S.: Insgesamt waren wir doch rund 8 Stunden unterwegs (mit Pause zu Hause). Der Cache hat es schon in sich.

[This entry was edited by fogg on Sunday, June 27, 2004 at 1:28:12 PM.]

[This entry was edited by fogg on Monday, June 28, 2004 at 4:29:05 PM.]

infoA multi-cache ("multiple") involves two or more locations, the final location being a physical container. There are many variations, but most multi-caches have a hint to find the second cache, and the second cache has hints to the third, and so on. An offset cache (where you go to a location and get hints to the actual cache) is considered a multi-cache.
Visit Another Listing:

Advertising with Us