Skip to Content

View Geocache Log

Found it fogg found Lößhohlgassen

Sunday, October 24, 2004Baden-Württemberg, Germany

Nachdem Nybbler gestern beim Stammtisch erzählt hatte, dass er die Nacht noch einen neuen Cache legt, war ich sofort nach dem Frühstück am Computer. Bingo, da war er! Allerdings konnte man geocaching.com keine Einzelheiten entlocken. Der Server hatte wohl ein massives Softwareproblem. Später ging's dann wieder.

Also: Route geplant, genug Wasser eingepackt und auf's Fahrrad geschwungen. Bis zum Stage 1 war ich dann schon mal 25km unterwegs. Bei dem Wetter allerdings die pure Freude. Fast vergnügungssteuerpflichtig.

Aber statt dann das süße Glück des Erstcachers genießen zu können traf ich wieder mal auf HaggiDeni, die sich völlig unerwartet von ihrem Cachemobil getrennt hatten um 6km zu Fuß zu gehen und den Cache vor mir zu heben . So blieb dann nur noch Silber. Wiedermal konnten mir HaggiDeni auch aus der Patsche helfen, diesmal mit einem Ikea-Bleistift.

Man kann den Cache prima mit einem normalen Fahrrad machen, wenn man in den Hohlgassen schiebt. Mit 'nem Moutainbike kommt man die Hohlgassen auch prima runter und wieder hoch (wenn man gebührende Vorsicht walten lässt). Bis Ihringen kann man auch mit dem S-Bahn fahren, wenn einem die Anfahrt von Freiburg zu weit ist.

Allerdings hat man mit dem Fahrrad das Problem, dass man oft zu schnell an wichtigen Stellen vorbei fährt. So fuhr ich in der ersten Hohlgasse an der Abzweigung nach links vorbei, wobei die Auszeichnung des Wanderweges sich einem nur erschließt, wenn man sich umdreht. Naja, Es lief dann darauf hinaus, dass ich die Tour einmal rückwärts gemacht hab (und keine Wellblechhüttchen fand). Und dann nochmal vorwärts, wobei ich das einzige Hüttchen mit Tränke auf dem Weg nahm.

Beim spuckenden Winzer habe ich noch eine kurze Pause eingelegt und meine Wasserflaschen aufgefüllt. Die anwesenden Eingeborenen versicherten mir, dass das Wasser trinkbar ist.

Der Cache war danach dann schnell gehoben. Was für'n toller Cachebehälter! Da kann ja richtig große TBs drin unterbringen.

Danke für die Herausforderung und den Cache an Nybbler -- fogg

IN: Laserpointer
OUT: Schlüsselanhänger

[This entry was edited by fogg on Sunday, October 24, 2004 at 1:53:50 PM.]

Der Kaiserstuhl ist vulkanischen Ursprungs ...

Additional Images Additional Images

Der Kaiserstuhl ist vulkanischen Ursprungs ... Der Kaiserstuhl ist vulkanischen Ursprungs ...

Ausblick bei der Anfahrt Ausblick bei der Anfahrt

Glückliche Erstcacher & geschaffter Zweitcacher Glückliche Erstcacher & geschaffter Zweitcacher

infoA multi-cache ("multiple") involves two or more locations, the final location being a physical container. There are many variations, but most multi-caches have a hint to find the second cache, and the second cache has hints to the third, and so on. An offset cache (where you go to a location and get hints to the actual cache) is considered a multi-cache.
Visit Another Listing:

Advertising with Us

Return to the Top of the Page