Skip to Content

View Geocache Log

Found it JuergB found Nordweg

Saturday, 16 December 2017Aargau, Switzerland

#10332
Heute stand die Horror-Runde in Kulm auf dem Programm. Doch auf dem Hinweg haben wir zuerst noch ein halbes Dutzend andere Dosen besucht, die gerade so bequem am Weg lagen.
Nach anfänglichem leichten Regen, in Dürrenäsch sogar Schnefall, haben wir dann aber die Runde trocken absolvieren können. Erst auf dem Rückweg über Schöftland hat es dann in Muhen wieder zu regnen begonnen, was uns dann zum Abbruch der heutigen Tour bewogen hat. Alles in allem können wir aber schon von Wetterglück reden, die Prognose war deutlich schlechter.
Nach der Horror-Runde wollten wir noch nicht gleich nach Hause, schliesslich war das Wetter ja noch ganz passabel. So haben wir uns entschlossen, noch nach Schöftland zu fahren. Hier haben wir schon viele coole Dosen gefunden und auch diese verdient einen FP. Obwohl es ziemlich lange gedauert hat bis wir hier zugreifen konnten. Zuerst habe wir nichts gefunden, dann kamen die Muggels um auf den zug zu warten. Zum Glück fahren die hier recht fleissig, aber mehr als zehn Minuten auf den Zugriff warten nervt schon.
Als dann der Zug endlich weg war mussten wir feststellen, dass das, was wir für ein Logbuch gehalten hatten, gar keines war. Da wir aber schon mal freie Bahn hatten zum Suchen sind wir dann doch noch schnell fündig geworden und konnten das Logbuch in der sehr gut getarnte Dose visieren.
Danke für den Cache

infoThis is the original cache type consisting, at a bare minimum, a container and a log book. Normally you'll find a tupperware container, ammo box, or bucket filled with goodies, or smaller container ("micro cache") too small to contain items except for a log book. The coordinates listed on the traditional cache page is the exact location for the cache.
Visit Another Listing:

Advertising with Us

Return to the Top of the Page