Skip to Content

View Geocache Log

Found it dukex1981 found AL044 - AS

Wednesday, 21 May 2014Oberösterreich, Austria

Letztes Jahr im Herbst diesen neuen Cache im schönen Hochwaldgebiet gesehen. Das Rätsel, um welchen Autor es sich handelt war schnell gelöst, das Buch (übrigens auch in gedruckter Form kein Grund um Konkurs anzumelden) war auch bald in meinem Besitz.
Die Geschichte war ja wirklich toll, manchmal fast zu detailliert. Aber viele Orte aus der Erzählung waren mir schon bekannt, das machte das ganze noch besser.

Den 2. Teil der Aufgaben bedurfte einigermaßen schönes Wetter, was für heute exzellent aussah. Also kurzfristig die Pflicht abgesagt und früh am morgen (so zumindest meiner besseren Hälfte nach) in den Norden aufgebrochen.

Punkt 8 Uhr starteten wir Richtung Dreiländereck. Schon am Scheideweg zum Steinernen Meer war T-Shirt angesagt.
Am 3er Punkt angekommen begann dann die Informationssammlung zum Ziel heute.
Plöckenstein und Denkmal war auch rasch ermittelt, dabei noch die herrlichen Ausblicke in die Berge und zum See genossen (in purem Sonnenschein).
Unten am See angekommen war dann Zeit für eine längere Pause (und auch zum Rechnen).

Hier zeigte sich, dass die Kontrollsumme nicht passte. Ich hatte aber von allen Stages Fotos gemacht und kontrollierte nochmals durch.
Ich kam nicht auf den Fehler, vermutete aber bei Stage 1 falsch zu liegen. Also anhand der Kontrollsumme neu gerechnet und es kamen plausible Finals raus.

Den Rückweg schlugen wir auf der anderen Seeseite ein, dieser war noch unbekannt. Beschwelich war der Aufstieg, vor allem in der Sonne, die zu Mittag unbarmherzig vom Himmel auf uns brannte.

In der Nähe der Finals dann die Suche begonnen. Hier stellte sich heraus, dass ich wohl einen Fehler bei den Zahlen hatte. Den Suchradius ausgedehnt auf 50 m aber leider keine plausible Stelle (die auch zum Spoiler gepasst hätte).
Ziemlich frustiert bin ich zu meiner wartenden Muggelfreundin zurück. Ich hatte noch einen Funken Hoffnung, dass das Final näher beim Weg sei.
Ich suchte dann noch auf gut Glück ein paat Felsen ab und - ich konnte es nicht glauben - die Dose war gefunden. Die errechneten Coords wichen ca. 50m ab.
Dieser Fund ist für mich ein 6er im Lotto (spielen brauch i nimmer, das Glück ist jetzt aufgebraucht).
Nachdem ich mich im Logbuch verewigt hatte, genoss ich noch die geniale Aussicht auf den Hochficht.

Danach gings weiter Richtung Parkplatz über die Teufelsschüssel mit einem Dauergrinser.

Danke für diesen tollen Cache - solche sollte es mehr geben!

TFTC

[b]Kilometer[/b]: 13,8
[b]Zeit[/b]: 5 h 45 min
[b]Höhenmeter[/b]: 765

This entry was edited by dukex1981 on Thursday, 22 May 2014 at 06:21:47 UTC.

01 Richtung DreiländereckWanderweg zum Dreiländereck

Additional Images Additional Images

01 Richtung Dreiländereck 01 Richtung Dreiländereck

02 Am Dreiländereck 02 Am Dreiländereck

03 Blick zum Dreisessel 03 Blick zum Dreisessel

04 Auf dem Weg zum Plöckenstein 04 Auf dem Weg zum Plöckenstein

05 Rückblick 05 Rückblick

06 Weiter zum Seeblick 06 Weiter zum Seeblick

07 und nochmals 07 und nochmals

08 Unten am See 08 Unten am See

09 me @ Plöckensteinersee 09 me @ Plöckensteinersee

10 Weiter zum Nature Trail 10 Weiter zum Nature Trail

11 Bergwertung 11 Bergwertung

12 Logproof: das Thermometer 12 Logproof: das Thermometer

13 Atemberaubend 13 Atemberaubend

14 schönes Tier 14 schönes Tier

15 Abschluss am Teufelsfels 15 Abschluss am Teufelsfels

16 Höhendiagramm 16 Höhendiagramm

infoA Mystery Cache is the “catch-all” of cache types, this form of cache can involve complicated puzzles you will first need to solve to determine the coordinates. The only commonality of this cache type is that the coordinates listed are not of the actual cache location but a general reference point, such as a nearby parking location. Due to the increasing creativity of geocaching this becomes the staging ground for new and unique challenges.
Visit Another Listing:

Advertising with Us

Return to the Top of the Page