Skip to Content

View Geocache Log

Found it Naserl found Rheinburgenweg #1 - Der Weg ist das Ziel!

Sunday, March 27, 2016Rheinland-Pfalz, Germany

DBVRS goes Ostern der dritte Tag die dritte.
Oh weh, wie soll das nur ausgehen. Ein Blick auf das Höhenprofil und gleich mal die Verdrängung eingeschaltet. Und das nach 55 km in den Knochen.
Alles wird gut, wir sind freiwillig hier.
Aber erstmal ein Osterfrühstück und ein wunderschönes Morgenrot.
Der anfängliche Regen hörte schnell auf. Die Endorphine waren schon da. Und so setzen wir einen Fuss vor den anderen.
Bei der Obstpause kam ein Herr aus der Nachbarschaft zu uns zum quatschen, Obst und Obstler wollte er keinen (das Mittagessen bei der Frau daheim rief), aber er wusste, auf was wir uns noch einlassen wollten und feuerte uns a wensch an.
Vorweg lief der große Kleine, der heute kaum zu stoppen war.
Der Aufstieg hinter Brohl war das Highlight des Tages. Und die kurz darauffolgende Kaffeepause auch, die kurz mal schnell abgekürzt werden musste wegen aufkommenden Regenschauers.
Wir wurden kurz von einem Regenbogen belohnt und irgendwo da musste ein Handy auf den Waldboden geflogen sein. Zum Glück gibt es noch ehrliche Menschen, dass das Handy sein Frauchen später wiederfand.
Wenn doch nur nicht dieses Fussweh gewesen wäre.
Alle Wegpunkte waren gut zu finden und auch eine Finalkoordinate hatten wir ausgerechnet. Vor Ort erstmal großes Grübeln und umschauen.
Unsere Technikfrau die Outfitberatung las dann doch mal kurz nach und was da stand machte dann wieder sinn. Kurz noch zwei dreimal falsch nachgerechnet und doch den ersten Wert angesteuert und siehe da: Da issi ja
Am Ende sind wir wegen Fuss- und Beinweh anders gelaufen, obs besser war, weiss keiner bis heute.
Und wie lang können 4 km am Ende werden. Diese Gefühle unbeschreiblich.
Und dann dieses Gefühlt, endlich am Auto zu sein und bald lecker Futter vor der Nase zu haben.
Jetzt bleibt nur noch eine nicht ganz unwesentliche Frage: Wo fahren wir nächstes Jahr Ostern hin. Den Rhein haben wir bis dahin fertig.
So, dann sag ich mal Danke fürs Dösken, fürs Ausarbeiten, fürs Legen und Warten . Quält Euch sachte!
TFTC #3404

die Höhe

Visit Another Listing:

Advertising with Us

Return to the Top of the Page