Skip to Content

View Geocache Log

Attended Naserl attended Offener DBVRS-Wandertag + Adventsmarkt

Saturday, December 7, 2013Hessen, Germany

Verrückt, nun ist der erste offene DBVRS-Wandertag schon um und es hat doch tatsächlich alles geklappt (fast) wie geplant.
Urbekloppte, Langbekloptte, Neubekloppte und Friends.
Versäumt wurde natürlich die ausgiebige Einführung in alle Verbote der Greenhorns, insbesondere desjenigen (ich will ja keine Namen nennen), der da in orange rumlief und die angefixte Melli als Assistentin dabei hatte. Natürlich beide OHNE Handy und dann waren sie ... "wech". Was schon eine Kunst ist, wenn der Track vorgegeben ist und niemand sich davon entfernt hat, außer vielleicht mal die Verursacher nen Richtungswechsel eingebaut haben. So gesehen habt ihr Euern Beklopptenstatus schonmal bewiesen, ich grübel lediglich noch an der Bezeichnung.
Und dann waren sie wieder da, kurz bevors zum ersten ausgiebigen Picknick ging.
Nicht zu vergessen die Überraschung durch Chris und Djemba (die fast dorchgedreht ist vor Freude).
Kaum zurückgelassen von den beiden kommt die Frau Nicita aufn Plan und kaum ist die weg finden die Jungs und Mädels nen netten Gruß von ihr.
Pünktlich zum offenen Picknick in einer Hütte OHNE Wände, kam dann auch mal ein bisschen nass von oben, was aber pünktlich zum Aufbruch von dort wieder nachließ.
Wir zogen unsere Wege und wurden überholt von einer Gruppe, die uns wohl Konkurrenz machen wollte.
Was folgte war betreutes Cachen am Waldcache Gundelhard (endlich durfte auch ich loggen).
Als wir dann endlich am Final waren, hat dann auch endlich der Dixie77 kapiert, für was er da die ganze Tour Zahlen sammelt. Herrlich, das sind die Gründe, warum ich so gerne mit Euch wandern gehe. Weil nämlich die Schusselkompetenz mehr als länger vergeben ist - also implizit - explizit haben wirs dann jetzt endlich auch mal ausgesprochen.

Kaum in Hofheim angekommen fängt der erste an zu motzen, dass ihm Adventsmärkte egal sind und er SOFORT irgendwo rein will. Während die annern schon auf den Wipptieren für Kindern sitzen und vor und zurück schunkeln. Ich sach mal so, die KG-Kompetenz wäre noch zu vergeben, vielleicht will sich jemand bewerben?

Den MOTZER haben wir dann soweit bekommen, dass wir die Strategieplanung über den weiteren Abend zu einem Heissgetränk verlegen durften. Die Hütte, die wir ansteuerten schwankte zwischen
hocherfreut ("12 Flammkuchen?") bis zu schockiert (am Ärmelbund zuppelnd "stehen die alle bei uns an?"), als ob wir Euch gebucht hätten, großartig.
Dann kam noch der Vochel angeflogen, er schaffte es ohne Koordinaten und der Diver2000 durfte mit seinen Zwergen und seiner Frau auch noch das Abschlussfussbild schmücken.

Und dann konnten wir ENDLICH zum Schnitzel übergehen und unser Heiko fing wieder an zu lächeln. hach.

Mei, wat war das schee.

Danke, dass ihr alle dabei ward, vor allem an die Ersttäter, dass ihr Euch mit uns auf dieses Abenteuer eingelassen habt. Ich denke, es muss schon ein wenig merkwürdig sein, wenn man auf so nen Haufen mit gefüllten 30l-Rucksäcken trifft, die sich fast alle kennen. Erleichtert, dass niemand die Flucht antreten wollte.

Und wenn wir mal im Frühjahr den zweiten offenen Wandertag starten, dann können wir gerne auch nen bisschen später starten Mir wars auch zu früh. So am Rande.

#2461

Startfussbild

Visit Another Listing:

Advertising with Us

Return to the Top of the Page