Skip to Content

View Geocache Log

Found it Naserl found Wandertag - Rheinsteig #4

Friday, April 3, 2015Rheinland-Pfalz, Germany

1 Jahr ist es her, als wir uff den Rheinsteigpfaden unterwegs waren. Und nun konnten wir unsere Osteraktivitäten wiederholen und zum Abschluss antreten.
Nach der freien Anreise und einem leckeren Abendessen konnten wir am nächsten Tag noch mit menschlichen Aufstehzeiten hochmotiviert zum Startpunkt starten. Leutesdorf Bahnhof. Der aufmerksame Don las die Kundeninformationslaufschrift, und was stand da? Die Bahn fällt aus. Skandal. Nun wussten wir welch tieferen Sinn es hatte, dass wir mit zwei Autos anfuhren. Die B kann uns mal. Wir fahren selbst.
Kaum in Bad Hönningen gestartet zeigten uns Entgegenkommer, dass unsere Jungs, die Wochen zuvor noch von Beinhüllenfallenlassen sprachen, dass dies durchaus möglich wäre. WÄRE. Es bleibt an dieser Stelle schonmal zusammenzufassen: Wir haben nicht ein nacktes unrasiertes Männerbein gesehen.
Es wurde das übliche Programm abgespult, Obstpause, Mipa, Kaffeepause. Und die Rucksäcke wurden halt doch nicht leerer.
Unser großer kleiner Galopper ist in dem einen Jahr ganz schön gewachsen und unser kleiner Staubsauger hat an ihrer Saugkompetenz nichts eingebüsst, da darf gerne mal ein bisschen Essen runterfallen. Loona wie immer die Ruhe selbst.
Bergauf, Bergab mit einigen Aussichten und immer die Sonne auf der Nase. Ein Revival auf der Burg Hammerstein mit vorausgegangenen Dixikloanstellbesuchen.
Feine alpine Abstiegetappen mit einigen Wegbegegnungen, da seien z.B. die sympatischen Amateure erwähnt. Wenn die wüssten.... Aber, sie haben auf voller Linie diese Kompetenz bewiesen. Und die armen, laufen den Rheinsteig und wissen nicht, dass dieser multibedost ist. "wir machen keine Multis". Na, denn müssen sie ihn nochmal laufen.
Am Final trafen wir noch PePPer812, die wir auch schon an Stage1 sahen. Gemeinsam liess sich die Dose dann schnell ausmachen, da sie bereits einige Stellen ausgeschlossen hatten. Auch von uns an dieser Stelle schöne Grüße.
Es folgte der Weg zum Auto und zum Essen ins Hotel. Mit einigen Lachern am Abend. Und nicht wenigen Extrawünschen, aber das ist ein anderes Thema.
So, dann sag ich mal Danke fürs Dösken, fürs Ausarbeiten, fürs Legen und Warten . Quält Euch sachte!
TFTC #3088

Unser Weg

Visit Another Listing:

Advertising with Us

Return to the Top of the Page