Skip to Content

View Geocache Log

Found it Woewarianer found Hoher Gjaidstein (2794 m)

Thursday, October 6, 2011Oberösterreich, Austria

Den wohl letzten Herbstsommertag wollten wir nochmal auf dem Dachsteinplateau genießen, bevor in der Nacht der Regen und die Kälte kommen.

Recht früh sind wir mit einer völlig vollgestopften Kabine hinaufgefahren. Wir waren die einzigen Nicht-Langlauf-Trainierenden. Wahrscheinlich auch die einzigen deutschsprachigen Mitfahrer außer dem Seilbahn-Bediensteten.

An der Bergstation haben wir uns erst einmal schön verpackt, der Wind wehte doch recht kräftig. Allerdings stiegen die Temperaturen im Laufe des Vormittags ziemlich schnell an.
Auf der gesamten Tour und am Gipfel waren wir völlig allein, was zu einer sehr entspannten Cachesuche führte. Keine Muggels, Doogels, Joggels oder Nachbarn störten.
Von oben konnten wir die emsigen Langläufer beobachten, die wie die Ameisen ihre Runden drehten. Als wir wieder an der Bergstation waren, hatten die Turnschuhtouristen die Leistungssportler allerdings schon längst abgelöst.

Wir haben den Tag heute hier oben sehr genossen und können den Hohen Gjaidstein nur empfehlen. Ein genialer Aussichtsberg, der wirklich mittendrin steht und leicht zu erreichen ist.
Vielen Dank für den Cache und Grüße.
Woewarianer.

Das Ziel im Morgenlicht

Additional Images Additional Images

Das Ziel im Morgenlicht Das Ziel im Morgenlicht

Die Einen gehen cachen - Andere müssen trainieren Die Einen gehen cachen - Andere müssen trainieren

Am Gipfel der Genüsse Am Gipfel der Genüsse

König Dachstein König Dachstein

What a day What a day

Gletscherbach Gletscherbach

infoThis is the original cache type consisting, at a bare minimum, a container and a log book. Normally you'll find a tupperware container, ammo box, or bucket filled with goodies, or smaller container ("micro cache") too small to contain items except for a log book. The coordinates listed on the traditional cache page is the exact location for the cache.
Visit Another Listing:

Advertising with Us

Return to the Top of the Page