View Geocache Log

Found it woody_b found Die Fulstern

Monday, October 31, 2011Sachsen, Germany

It looks like your log contains HTML or UBB formatting. We now use Markdown formatting because it works on both web and mobile. Would you like to convert your log?

Success! To keep these changes, hit “Submit Log Entry” at the bottom of the page.

Hmm. Some of your log formatting is not supported. You might want to remove it and use Markdown formatting.

Fulstern 2011 - I survived!

Zum Feiertag sollte etwas Besonderes her. Zum Glück gibt es ja einschlägige Rankings und so fielen mir die Fulstern (Hä? Was soll das denn sein) ins Auge. Listing und Logeinträge klangen interessant - einen Audiocache hatte ich bis dato noch nicht absolviert. Also gings heute ab in den Trebnitzgrund und auf einer kleinen Wanderung nebst Beifang bis zum Start. Hier wurde die "Ausrüstung" angelegt und schon konnte es losgehen.

Zunächst galt es, sich an die Geschwindigkeit der Protagonisten zu gewöhnen. Die kleinen Hinweise halfen dabei und so konnten zügig die Stationen 1 und 2 erreicht werden. Zwischendurch kamen auch diverse Wanderer vorbei und so musste ich das Grinsen etwas unterdrücken, das mir der Einfallsreichtum der Owner fortlaufend ins Gesicht zauberte... Hinweis 3 dauerte dann eine Weile und bei Nr. 4 hatte ich kurz ein paar Orientierungsprobleme. Bei beiden half aber der Pauseknopf, zurückspulen und nochmal nachhören... Das anschließend zu findende Objekt zeigte sich zwar schnell, doch was ich hier zunächst angestellt habe, hätte zwar sicher ein schönes Foto abgegeben, war aber nicht zielführend... Schließlich war auch dieser Hinweis gefunden und bis dahin war es ein eine entspannte Runde in schöner Landschaft, mit tollen Verstecken und einer genialen Story.

Warum dann diese martialische Überschrift? Nun ja. Wie heißt es so schön im Listing: [i][green]"Wenn sich Vieh auf einer zu überquerenden Weide befinden sollte, schaut euch die Tiere gut an. Ihr könnt die Stelle auch dann - auf eigenes Risiko - begehen, aber wenn sich z.B. Bullen bei einer Herde befinden, sollte man sich evtl. etwas Anderes einfallen lassen. Die Chance, überhaupt Vieh auf einer Koppel anzutreffen, ist ziemlich gering und besteht nur ganz wenige Wochen im Jahr...."[/green][/i] Ich hatte wohl eine dieser Wochen erwischt... Und da waren nicht nur lieb muhende Kühe, sondern es schien so, als wären zum Feiertag sämtliche Jungbullen des Landkreises versammelt. Am ersten Zaun waren es noch ein paar ganz junge inmitten einer Herde, ein paar Zaun Über- oder Unterquerungen später (Anzahl der Stromschläge: 1) hatte ich es dann mit einem [u]Rudel Halbstarker[/u] zu tun. Da braucht man keinen T5 oder Meganachtmulti - die Rindviecher machten die Sache spannend und ich bin nicht immer nur außenrum...

Letztlich hab ich die Kollegen aber ausgetrickst, konnte mit den gut passenden finalen Hinweisen bis zum Versteck der Fulstern vordringen und bin auch dort nicht enttäuscht worden ! Alles in allem ein mit viel Liebe zum Detail angelegter Klassecache, den ich (auch ohne den bulligen Nervenkitzel) uneingeschränkt empfehlen kann!

Danke und viele Grüße,
woody_b

TB in / Coin out

PS: Bei jedem anderen Cache hätte ich noch was zu den Wildschweinen geschrieben. Hier waren die aber wirklich nur eine Randerscheinung...

Du hast die Haare schön...

Additional Images Additional Images

Du hast die Haare schön... log image Du hast die Haare schön...

Hallo Freunde! log image Hallo Freunde!

Die Rindviecher im Rücken... log image Die Rindviecher im Rücken...

...doch dann kam Blondie... log image ...doch dann kam Blondie...

Herbst im Märchenwald log image Herbst im Märchenwald

infoA letterbox is another form of treasure hunting using clues instead of coordinates. In some cases, however, a letterbox has coordinates, and the owner has made it a letterbox and a geocache. To read more about letterboxing, visit the Letterboxing North America web site.
Visit Another Listing:

Advertising with Us