Skip to Content

View Geocache Log

Found it jarek68 found Voralpe - Stumpfmauer

Friday, 10 October 2014Oberösterreich, Austria

Heute ist wieder was passiert.
Heute also vorgestern aber keine Zeit zum Loggen.
Freitag = Feiertag.
Feiertag weil….
So eine Art… Weihnachten und Ostern zusammen: weil zwei PPete und zwei stw Bergkäschis an einem Tag.
Gibt’s ja gar nicht wird einer sagen… oooh ja... es geht!
Heute also am Freitag war alles anders.
Ich nicht alleine wie damals sondern mit Fletzer unterwegs. Leichter…
Feiertag weil ich fünfundzwanzig Kilo weniger wie damals im März mittragen müssen… nicht im Rucksack.
Gibt’s ja gar nicht wird einer sagen… oooh ja... es geht!
…für das ist aber der PPete indirekt verantwortlich. Es war aber trotzdem nicht leicht gewesen.
Wir haben drei Gipfel an einem Tag erklommen.
Gibt’s ja gar nicht wird einer sagen… oooh ja... es geht!
Irgendwie bin ich froh, dass ich damals im Schnee versunken bin… Herbst ist nämlich eine Zeit zum Wandern – die Farbenpracht heute (also am Freitag) war einfach gewaltig.
Zufrieden, dass nicht geschafft?
Gibt’s ja gar nicht wird einer sagen… oooh ja... es geht!

Und pass auf…
Déjà-vu hab ich auch erlebt. Mehrmals.
Aber nicht im klassischen Sinne. Also nicht „ich hab geglaubt ich hab das schon mal erlebt“
Weil ich das schon erlebt hab… also nicht bis zum Gipfel, aber…
Nein…
Du muss dir vorstellen… damals war ich alleine, schwer, schwach aber motiviert…
So raufgehend hab ich mir Wolf’s Auferstehung der Toten als Audiobook reingesaugt.
Also Zeitlang die Gegend, Zeitlang die Vögel, Zeitlang Gedanken aber sonst Hörbuch.
Du muss das so sehen – Gedanken – Gegend – Geil.
Und heute (also am Freitag) da gehe ich mit dem Fletzer rauf…
ich nicht mehr so schwer, ich nicht mehr so schwach aber um so mehr motiviert…
und pass auf:
Déjà-vu, weil ich sehe da diesen Baum neben Weg, und sehe… den Antretter weil ich damals, wie ich genau da vorbei gegangen bin über den Vergolder gelesen (gehorcht) habe…
Paar Minuten später schaue ich rechts rauf…. Felsen… und sehe die Deutsche ohne Hände… weil ich damals genau hier über sie „gelesen“ habe…
…und wie ich genau da vorbei gehe wo ich letztens schweren Herzens wegen „im Schnee versunken“ umdrehen musste vorbei ging sehe ich, Déjà-vu, die zwei im Sessellieft erfrorenen Amis… (Amis mag ich eh ned…) aber Tod ist prinzipiell nicht gut…
Kurz darauf mussten wir die Teufelskirche erklimmen da sehe ich wieder die Heidnische Kirche.
Wahnsinn..
Déjà-vu
Aber interessant…
Jo… cache…
Also wie wir da auf dem Tanzboden standen und zum Stumpfmauer rüber schauten… da dachte ich mir noch.. das schaffen wir nicht… aber mal runtergehen und gucken dama schon..
Wir sind dann rauf.. und runter.. und weiter… Und Tor, und, und, und,
und, und, und,
Geil... mehr sage ich nicht.
Jetzt pass auf.
Der Fletzer.. der hat nämlich Dosen mitgenommen.
Nicht eine. Nicht Zwei. Jetzt pass auf – drei sind es aber auch nicht gewesen.
Das wusste ich aber nicht. Wir haben bei Hinteralm mal Pause gemacht und da hat er Das kalte Ding raus. Frage nicht. Ich dachte mir noch… bald aber gut.
Und dann Am Gipfel tit er wieder zwei Bier raus….
Also … wieder Weihnachten und Ostern.. Frage nicht… feine Sache!
… so..
Jetzt bleibt nur noch Grünalmkogel..
… ich mag nicht noch 20 mal „PPete danke“ sagen.
… sollt ich aber!
Und, und, und, und, und.
bald wird's wieder was passieren.
In TB und FAV

der lang ersehte

Additional Images Additional Images

der lang ersehte der lang ersehte

Aussicht Aussicht

alle drei alle drei

Thomas ist mein Held Thomas ist mein Held

Bam oida, PPete Bam!!! Bam oida, PPete Bam!!!

infoThis is the original cache type consisting, at a bare minimum, a container and a log book. Normally you'll find a tupperware container, ammo box, or bucket filled with goodies, or smaller container ("micro cache") too small to contain items except for a log book. The coordinates listed on the traditional cache page is the exact location for the cache.
Visit Another Listing:

Advertising with Us

Return to the Top of the Page