Skip to Content

View Geocache Log

Found it mpunkthpunkt found Dümler Hütte

Thursday, 15 August 2019Oberösterreich, Austria

Für den heutigen Feiertag (im Urlaub ist ja ohnehin jeden Tag Feiertag) hab ich mir die Besteigung des Warschencks ausgesucht. Endlich war auch das Wetter wieder passend und ich konnte ohne viel Vorbereitung meinen Gipfelsturm beginnen. Der Wecker läutete um 4:44 Uhr (ja ich mag blöde Weckzeiten) um pünktlich um 6:00 Uhr vom Parkplatz am Gleinersee zu starten.

Um diese Zeit lag der See noch unter einer Nebeldecke und die ganzen Camper noch in ihren Zelten. Schön diese ruhige Idylle am See. Entlang des Sees und des Steiges ging es hinauf zur Dümler Hütte (ACHTUNG Spoiler: Es gibt keine Delfine auf der Hütte. Irreführende Werbung…) welche bereits in der Sonne lag. Alleine auf der Terasse konnte ich eine kurze Rast und einen Apfel genießen, ehe es weiter nach oben ging.

Meinen ersten Cache für heute habe ich auf der Roten Mauer gefunden. Dank der guten Beschreibung war die Dose schnell gefunden. Kurz genoss ich noch die Einsamkeit in der Sonne am Gipfel, ehe ich mich wieder an den Abstieg machte, um kurz darauf wieder aufzusteigen.

Am Weg zu Toten Mann kam ich natürlich auf der Speikwiese und dem dazugehörigen Cache vorbei. Die Dose war dank des Hints gut zu finden. Aber auch ohne Hinweis war das Versteck für einen Cacher schnell enttarnt. Immer weiter schlängelte sich der Weg nach oben und bald schon war ich am Toten Mann angekommen. Am Weg dorthin machte ich mir so meine Gedanken, wie denn das Gebiet wohl wirklich zu seinem Namen kam. Ich kam zwar zu keinem Schluss, aber der Cache war rasch gefunden. Zwar etwas weg vom Weg, aber dank der Beschreibung kein Problem. Außerdem hatte ich ja noch einen weiten Weg vor mir…

Dass ich den Cache am Gipfel übersehen lag, war dem geschuldet, dass keine Relaisstation mehr vorhanden ist. Erst bei der Gipfeljause hab ich gesehen, dass ich fast 100m zu weit gegangen bin. Ich ließ mir meine Jause schmecken und machte mich erst mal auf zu Liezener. Zwar hab ich von dem Gipfel noch nie was gehört, da er aber gleich ums Eck liegt, hab ich ihn natürlich auch besucht. Dieser einsam gelegen Gipfel war schnell erreicht und das Doserl dank des Spoilerbildes sofort entdeckt. Der Blick zurück zum Warschneck Gipfel offenbarte schreckliches: in der Zwischenzeit dürfte ein Bus gehalten haben. Horden von Menschen sammelten sich ums Kreuz. Zum Glück hatte ich mein Gipfelfoto schon gemacht.

Den Cache suchte ich dann aber trotzdem. War gar nicht so leicht zu finden. Trotz des Spoilerbildes musste ich eine Zeit lang suchen, um die richtige Ritze zu finden. Sonst suche ich nicht so lange danach…!! Toll diesen Gipfel mit einem Cachefund zu krönen. Dieses rot-weiß-rote Kreuz hab ich mir schon lange gewünscht.

Im Abstieg kam ich dann auch wieder beim Klettergebiet vorbei. Im Aufstieg war hier noch Schatten und Ruhe, da wollte ich nicht vom Weg abbiegen. Jetzt, im Abstieg war zwar Sonne, aber eben auch Kletterer zu Gange. Diese waren genau bei der Route Lucky Luke beschäftigt. Also wartete ich ab, bis der Kletterer wieder am Boden war, erklärte ihnen, was ich hier wolle und machte abschließend noch ein Gruppenfoto von ihnen. So war jeder zufrieden.

Den Abschluss machte dann der uralte Multi der Dümler Alm. Das Peilen geht ja eh von überall. Natürlich habe ich an den Koords nix gefunden. Erst als ich weitere Logs las, war klar, dass die Meterangaben nicht ganz stimmen. Dann stieg ich viel zu weit auf und konnte wieder nichts finden. Aber das zu erkennen hat lange gedauert. Nach fast einer Stunde Suchzeit hatte ich die richtige Ebene erreicht und konnte die Logfotos zuordnen. Endlich kann ich diesen Cache von diversen Listen löschen. Aber er wird mi noch lange in Erinnerung bleiben – aber nicht in Guter…

Zum Cache selbst:

👣 Unterwegs: alleine
🛢️ Zustand Dose: Deckel gebrochen
📒 Zustand Logbuch: OK
⌛ Suchzeit: sehr lange
💙 FP: nein
📅 Datum: 15. August 2019
⌚ Uhrzeit: 13:52

Nach langer Suche steh ich drinnen
infoA multi-cache ("multiple") involves two or more locations, the final location being a physical container. There are many variations, but most multi-caches have a hint to find the second cache, and the second cache has hints to the third, and so on. An offset cache (where you go to a location and get hints to the actual cache) is considered a multi-cache.
Visit Another Listing:

Advertising with Us

Return to the Top of the Page