Skip to Content

View Geocache Log

Found it 19Dude65 found Surprise for claudia - French & views

Monday, 08 February 2016Oberösterreich, Austria

Gestern konnten wir eine durchaus erfolgreiche B & S Tour verzeichnen. Da das Team Baumfänger und Sternrinde bekanntlich in dieser Gegend noch weitere Caches verlegt haben, sind wir heute gleich noch einmal ins Zielgebiet Pregarten gefahren, um weitere B & S Dosen zu suchen. Ganz so erfolgreich waren wir heute allerdings nicht. Bei zwei Mysteries mussten wir unverrichteter Dinge von Dannen ziehen, weil wir trotz intensiver Suche und bestätigter FinalKoords die Dose nicht finden konnten. Und bei einem Multi, den ich nun schon dreimal besucht habe, ist es uns auch nicht besser ergangen.

Grundsätzlich bin ich persönlich mit der Ausbeute aber zufrieden, denn von den sechs Funden waren immerhin fünf B & S Caches dabei. Anzumerken ist in diesem Zusammenhang aber, dass ein Multi definitiv nicht mehr ordnungsgemäß zu absolvieren ist, bei einem anderen die Angaben zur Variablenermittlung im Listing sicher nicht stimmen und bei wieder einem anderen ein fataler Formelfehler keine sinnvolle Berechnung der FinalKoords zulassen. … Vielleicht ist aber gerade das die Herausforderung bei B & S Caches.

Allen Ownern ein herzliches Dankeschön fürs Legen und Pflegen der Caches.

                              

Hier waren wir alle Nutznießer von feimos Scheitern. Glücklicherweise ist das Listing erst kürzlich (01.2016) adaptiert worden und mit den Bildhinweisen ist es nun ein Klacks zu ermitteln was denn früher einmal am Header zu finden war.

Nichtsdestotrotz stimmt gleich am Anfang die Anweisung nicht wie die Variable zu ermitteln ist. Es wird hier NICHT die Quersumme wird benötigt, vielmehr ist es die BUS (Buchstabenumlegesumme), die hier zum Final führt. Und genau dieser Umstand hat uns die Verkürzung des Multis beschert, denn mit den richtig verwendeten Variablen kommt man auf plausible FinalKoords und wird an einem typischen B & S Hideout auch fündig.

                              

˙ƃuıʇunɥ ʎddɐɥ ˙ʇɥɔıu ʇnlosqɐ ɹǝɹǝʞuǝɐʇslɐʞol pun ɹǝssıʍɹǝssǝq ,uǝʇsızılodɹǝɥɔɐɔ ɹǝp ǝɹɐʇuǝɯɯoʞ ǝıp ɥɔıɯ uǝɹǝıssǝɹǝʇuı qlɐɥsǝp nɐuǝƃ pun ˙unɟ uǝpuǝɥɔǝɹdsʇuǝ ɯǝp ʇıɯ ɹǝɯɯı ɹǝqɐ ˙˙˙ ǝuıǝllɐ zuɐƃ lɐɯɥɔuɐɯ ˙˙˙ sƃǝʍɹǝʇun uǝpunǝɹɟ ʇıɯ ɥɔı uıq lɐɯɥɔuɐɯ ˙˙˙ ʎqqoɥ uıǝɯ slɐ ƃuıɥɔɐɔoǝƃ ǝɥǝs ɥɔı ˙suǝqǝl sǝp ǝƃuıp ǝıp ɟnɐ ʇɥɔıs ǝuǝƃıǝ ǝuıǝs ʇɐɥ ɹǝpǝɾ

infoA multi-cache ("multiple") involves two or more locations, the final location being a physical container. There are many variations, but most multi-caches have a hint to find the second cache, and the second cache has hints to the third, and so on. An offset cache (where you go to a location and get hints to the actual cache) is considered a multi-cache.
Visit Another Listing:

Advertising with Us

Return to the Top of the Page