Skip to Content

View Geocache Log

Found it mitlaeuferin found Monte Tauno Tagestour #2

Saturday, March 10, 2012Hessen, Germany

es war einmal... eine Gruppe von 8 1/2 Bekloppten, die auszogen, den Monte Tauno 2 zu bewältigen. Sie hatten vernommen, am Ende des Weges sei ein gastliches Brauhaus anzutreffen. So begaben sie sich frohen Mutes auf die Reise nach dem schönen Oberursel. Am Fuhrwerkabstellplatz wurde sich geherzt und gedrückt und vor lauter Wiedersehensfreude Prickelwasser verzehrt. Abendländische Reisende und ein dicker Hund mit Laderampe beobachteten die muntere Gruppe mit gesunder Skepsis bei diesem Begrüßungsritual. Sicher dachten diese auch nur: "Oje, Bekloppte!" Die Freunde störten sich daran jedoch wenig und wagten den Aufstieg in den Taunus. Dort mußten die Gefährten eine Vielzahl an Prüfungen bestehen. Furcht einflößende, einstellige Kilometerzahlen ließen die Bekloppten lange an Ihren Fähigkeiten zweifeln. Steile Wege und Geröllwüsten mußten bezwungen werden. Stets zur Eile getrieben erreichten die Freunde aber schließlich ein Wirtshaus, wo die gute Wirtsfrau ihnen aller Verbote zum Trotz, Apfelstrudel und Linsensuppe servierte. Gestärkt und nach dem Aufsuchen eines besonders netten Donnerbalken, wagten sich die Gefährten auf die nächste Etappe des langen Weges. Böser Nieselregen und gemeiner Muskelschmerz setzten der Gruppe stetig zu. Linderung brachten nur gelegentlich weicher Waldboden und die mitgeführten Flaschen mit geheimem Stärkungstrunk. Die Füße geschunden, die Funktionswäsche durchgeschwitzt, die immensen Vorräte aufgebraucht und dabei stets den Beifang im Auge, quälten sich die Bekloppten durch den unwegsamen Zauberwald. Bald lagen einige schon niedergestreckt im Moos, dem Erschöpfungstode nah, doch da wurden sie von einem kurz aufleuchtenden Nano mit geheimnisvollen Kräften versorgt. So erreichten die Freunde doch noch das lang ersehnte Brauhaus, wo ihnen von fleißigen Mägden kühler Gerstensaft und gutes Schlachtgut aufgetischt wurde. Hier erzählten sie munter und lachten über die bestandenen Gefahren. Glücklich erschöpft streckten sie die müden Glieder und erhoben die Gläser. So besiegelten sie aufs neue ihre Beklopptheit. Und wenn sie nicht gestorben sind, dann wandern sie noch heute und bekloppt werden sie für alle Zeiten sein...

Danke an alle Bekloppten für den spitzenmäßigen Tag!
Und danke lieber Owner für diesen schönen Chache. Sehr abwechslungsreiche Wege, tolle Landschaften und Aussichten. Freuen uns schon auf Nummer 3! Ja, das war keine leere Drohung. Wir kommen wieder...

TFTC sagt
die Mitlaeuferin

This entry was edited by mitlaeuferin on Sunday, 11 March 2012 at 17:33:39 UTC.

This entry was edited by mitlaeuferin on Sunday, 11 March 2012 at 17:37:55 UTC.

infoA multi-cache ("multiple") involves two or more locations, the final location being a physical container. There are many variations, but most multi-caches have a hint to find the second cache, and the second cache has hints to the third, and so on. An offset cache (where you go to a location and get hints to the actual cache) is considered a multi-cache.
Visit Another Listing:

Advertising with Us

Return to the Top of the Page