Skip to Content

View Geocache Log

Write note tramdriver posted a note for 24

Tuesday, 15 December 2015Hessen, Germany

Dieser Cache raubt mir den Nerv. Ständig frisst er sich in meine Wochenenden und verlangt meine Aufmerksamkeit.

Nein - es ist nicht der Cache. Es sind die Cacher, die aus allen mehr oder minder entlegenen Gegenden Deutschlands anreisen, um den Haddekuchen zu retten.

Manche Gruppen reisen auch gar nicht an, so wie z.B. die Gruppe, die sich das letzte Wochenende vor dem Fahrplanwechsel 2015/16 gesichert hat. Kurz nach meiner Archivierungs-Ankündigung.

Manch ein Anruf am Abend kam zur Unzeit, einige der geschriebenen Logs gingen weit unter die Gürtellinie. Der Aufnahmebehälter des Finals wurde von einem Team, das den Schlüssel nicht finden konnte, brutal mit der Brechstange geöffnet. Das haben die mir am Tag danach noch stolz per Mail mitgeteilt. Es fehlte gerade noch der "needs maintenance"-Log, weil der Aufnahmebehälter des Finals kaputt war.

Cachergruppen, die mit den fertigen Lösungen antreten, werden im Laufe eines Jahres immer mehr. Ich kann das verstehen, dann kann man gar nicht ausscheiden, braucht nur einen Abend im Hotel und hat garantiert den Cache auf seiner Fund-Liste. Ich fände es toll, wenn sich diese Gruppen nicht auch noch um Unterstützung durch meine Person bemühen würden. Wenn ich nach Mitternacht am Telefon festgehalten werde und sehen muss, dass die Zentrale die Lösungen vorliegen hat, finde ich das nicht wirklich lustig.

Im Jahr 2015 kamen viel weniger Teams als in den Jahren zuvor. In manchen Monaten wurde der Cache gar nicht gesucht. Und so reifte in mir der Gedanke, dass man aufhören soll, wenn es am schönsten ist. Also annoncierte ich in der Reservierungs-Cachenote die alsbaldige Archivierung.

In der Folge gab es mehrere ernst gemeinte Adoptionsangebote. Aber liebe Leute, die eigenen Kinder würde man auch nicht zur Adoption frei geben. Andererseits würde man die eigenen Kinder ja auch nicht töten. Überzeugt haben mich die letzten beiden Abende, an denen ich Cachergruppen begleitet habe.

Wir waren in guter Stimmung unterwegs, ich konnte das 24-Gefühl noch einmal einsaugen und dann gab es noch die Bestechungspakete. Eine Gruppe aus Thüringen brachte mir ein Ostpaket mit, ich bekam tollen Wein geschenkt. (Wobei letzterer auch etwas mit einem vergessenen und von mir wieder"gefundenen" Rucksack zu tun hatte.)

http://img.geocaching.com/cache/large/000d6184-3b33-4e7e-8a87-6ec7d0b32aab.jpg
http://img.geocaching.com/cache/large/20850e3b-f014-4470-8abb-1e7fc819e6cc.jpg

Ich werde also nicht archivieren, sondern vermutlich noch bis zum 23.12.2015 ein Update herausbringen. Also rechnet mit einer Neueröffnung zum 25.12.2015 - wenn ihr noch nichts in den Weihnachtsferien zu tun habt. Näheres folgt auf diesem Kanal.

Edit: Ich habe "Leipzig" durch "Thüringen" ersetzt. Das wird den Thüringern nun wirklich nicht gerecht, wenn ich sie einfach nach Sachsen verschiebe.

infoA Mystery Cache is the “catch-all” of cache types, this form of cache can involve complicated puzzles you will first need to solve to determine the coordinates. The only commonality of this cache type is that the coordinates listed are not of the actual cache location but a general reference point, such as a nearby parking location. Due to the increasing creativity of geocaching this becomes the staging ground for new and unique challenges.
Visit Another Listing:

Advertising with Us

Return to the Top of the Page