Skip to Content

View Geocache Log

Found it mitlaeuferin found Jakobsweg Bullay-Trarbach

Saturday, April 15, 2017Rheinland-Pfalz, Germany

Die zwei Gipfel
Und weiter ging die Osterreise von Reiseleistungs-Gandalf, Monarchie-Gollum und den Hobbits, denn das Ei des Hasi war noch nicht gefunden. Zwei große Gipfel galt es zu bezwingen, dabei ein Trauma zu überwinden und den Wetterbericht in den Wind zu schlagen. Doch kaum hatten sie das Gewässer gekreuzt, trennten sich die Wege der Gefährten und ein Hobbit sollte die Reise zum Lager vorzeitig und allein antreten. Für die restlichen wurde die Aufgabe zunehmend beschwerlich, mußten sie doch schmale, steile Pfade besteigen. Die dadurch ständig gebotene Aussicht war an Idyll kaum zu ertragen. Da half auch keine Performance im Gegenwind beim Blick in die Cloud. Es mußten Begegnungen mit rumstehenden Touristen an Pausenplätzen, ein schwindender Vorrat an Elbenbrot und Eierlikör sowie eine ständige Unterbrechung durch Ussguck ertragen werden. Nur ein paar Einheimische des Auenlandes nahmen sich der Reisenden an, boten Kaffe und Obdach bei schlechtem Wetter und Kuscheleinheiten mit der mitgeführten, fusselnden Senior-Hündin. Die Last der Reise wurde dadurch um einiges erleichtert. So quälten sich die Gefährten die Höhenmeter entlang, um am End doch glücklich und voller Endorphine den Abstieg zum Etappenziel anzutreten. Was für ein Tag. Doch wie wird die Reise weiter gehen? Werden weitere Verluste zu verschmerzen sein, reicht der Eierlikör, wird sich das Wetter mal an die Vorhersage halten? Die spannende Reise der Gefährten ist noch nicht zu Ende....

Hier noch ein wenig gesammelter Unsinn:
- Bei Gegenwind Bein heben ist echt schwierig.
- Mit Hasi stimmt schon wieder was nicht.
- Wie viele Sekunden sind das?! - Drei! Drei! Drei!
- Jetzt hab ich mich gerad total gehen lassen. Äh, also nicht so pups-technisch.
- Jetzt wissemer wie´ s geht. Immer dahin, wo der Arsch hin zeigt.
- Wo müssemer lang? - Wo zeigen denn die Arschfedern hin?
- N Kollege von mir wohnt in Cochem und fährt jeden Urlaub mitm Wohnmobil. - An die Mosel?
- Wer würde das merken? - Der aufmerksame Leser. - Ham wir den?!
- Vollmilch..... is ja lächerlich. Is voll Eierlikör.
- Das schlimmste ham wir überstanden. - Wat?! Guck mal wo wir sind! OOOBEN!
- Ich sach doch garnix. Ich sach doch nur aua.
- Na, der Riesling hat auch´ n schönes... - Glas?

Mal im Ernst. Eine wundervolle Strecke, alle Anstrengungen wert. Vielen Dank für den perfekten Tag an die Mithobbits und die Reiseleitung.
TFTC sagt
die mitlaeuferin

infoA multi-cache ("multiple") involves two or more locations, the final location being a physical container. There are many variations, but most multi-caches have a hint to find the second cache, and the second cache has hints to the third, and so on. An offset cache (where you go to a location and get hints to the actual cache) is considered a multi-cache.
Visit Another Listing:

Advertising with Us

Return to the Top of the Page