Skip to Content

View Geocache Log

Found it Naserl found Wandern durchs Paradies

Saturday, October 20, 2012Bayern, Germany

Der Exil-Bekloppte ruft aus der Aussenstelle Oberpfalz und schwups melden sich 9 exheimische Bekloppte und sagen: Ja,ich will. Bei jedem Wetter.
2 Verluste waren zu vermelden, so dass es bei 7+1 blieb.
[i][b][blue]Dixie77[/blue], [gold]Badlands71[/gold], [green]Akm5[/green], [orange]Onkel_Ulle[/orange], [pink]Mitlaeuferin[/pink], [purple]Nightmaster12[/purple], [red]RabeV2.0[/red] und meinereiner [teal]Naserl[/teal][/b][/i]

Nach Sonnenschein, Schnee und Regen folgte: [b]Nebel[/b].

Schön, dass alle so schönes Wetter hatten an diesem Wochenende. Wir hatten, ich sags mal so: besonderes Wetter. So sagte jemand nach der Mittagspause: Ach schaun mal, da steht ja ein Haus....

Nun denn, fangen wir mal von vorne an. Die Reiseleitung war diesmal abgegeben und wir buchten uns bei der wilden Hilde ein, wer hätte gedacht, dass es in Deutschland Bed&Breakfast mit Familienanschluss gibt. Selbst der Sohn setzte sich zum ersten Frühstück in Schlafanzug zu uns, nachdem die Hilde sich nen Hocker holte, als sie hörte, wo wir die Weischwürschte auf unserem Wanderweg finden wollten....

Treffpunkt 9:15 wilde Hilde. Nightmaster und radiaktiv Ulle kamen an. Autos wurden umgeparkt, die anderen gingen zu Penny und buchten einen fortgeschrittenen Kurs im "wie erwärme ich Weischwürschte" und nahmen den oberbekloppten RabeV2.0 in Empfang. Dann konnte es ja losgehen.

Von Nebel ging es zu Nebel, hier und da war jedoch doch ein bisschen Idyllecounterzählen möglich. Der Anfang vielversprechend. Wir kamen an holzmachenden Turettbayern vorbei, die unsere Laolawelle zu würdigen wussten, hier und da mal durch Orte mit hohen Hausnummern und beklopptfahrenden Bayern.

Die Pausen wurden würdig ausgedehnt. Aber, wir sind ja nicht zum Spass hier.

Nu hatten wir ja für die 7Burgentour die Ausrüstung uffgebauscht, da muss die ja auch mal wieder ausgeführt werden. Können wir das noch toppen? Bestimmt, warten wir mal ab.

Nun denn, die Pausen wurden länger, die Sonne ging unter. Nachdem Oberpfalzbekloppter Dixie nochmal jede Schneise untersuchte, die er ja schon längst hätte kennen müssen, aber..., das Gedächtnis.... Auch empfiehlt sich hier und da nochmal die Brille zu putzen. Uns zu unterstellen, wir wären nicht auf dem Track gelaufen? Das darf erst unterstellt werden, nachdem der Kurs: Wie bediene ich mein GPS-Gerät richtig besucht wurde. Ok, eine Abkürzung haben wir genommen, entgegen des Rabenwunsches, dass es hier rechts doch viel idyllischer aussah, aber ich sags mal so: Wir hatten doch keine Zeit.

So, nachdem dann auch alle ihre Funzeln im Auto gelassen hatten, konnte das Suchen des Finals im Dunkeln ja beginnen.

Weiter gings zum Abendessen, wir hatten ja noch nix gegessen heute. Den Wirt schicken wir aber nochmal auf Kundenfreundlichkeit für Fortgeschrittene Teil 2 oder "wie kann ich das Saufen mit den Kumpels gleichzeitig mit der Bewirtung der einzigen Gäste verbinden." Also, jetzt mal unter uns: Das nächste mal gehts zur Post, da gibts wenigstens Pilze ausm Wald und nicht aus der Dose. Da zahle ich dann gerne auch 5 Euro mehr.

In freudiger Erwartung auf das nächste Frühstück mit unserer wilden Hilde konnte es zum Abenteuer Duscherlebnis übergehen.

Noch einmal Frühstück, und Entgegennahme des Klopapiers und schon gings wieder gen Heimat. Einmal ne Rundreise durchn Parkhaus gedreht und gelernt, dass es Premiumparken gibt.

Ne, mei, wat war des scheeeeeeeee.....

Welches Wetter hättense denn gerne das näxte mal? Sturm? Schneesturm?

Da sag ich danke fürs Dösken, fürs Ausarbeiten, fürs Legen, fürs Herführen und überhaupt. Quält Euch sachte!

TFTC #1880

Start-Fußbild

Additional Images Additional Images

Start-Fußbild Start-Fußbild

Radiaktiv_Ulle Radiaktiv_Ulle

Da laufense Da laufense

Ein bayrischer Vochel Ein bayrischer Vochel

Heuländer Heuländer

Nebel Nebel

Picknick die erste Picknick die erste

Weischwürschte Weischwürschte

Die Mahlzeit Die Mahlzeit

Mal ein bisschen mehr Ordnung hier Mal ein bisschen mehr Ordnung hier

Kaffee togo für Stevie Kaffee togo für Stevie

Lost Lost

Äusserst informativ Äusserst informativ

Fremdsprachen Teil 1 Fremdsprachen Teil 1

Fremdsprachen Teil 2 Fremdsprachen Teil 2

Da laufense Da laufense

Damit die Kinder auch hier lernen, was das ist. Damit die Kinder auch hier lernen, was das ist.

Nen halbe Äppelken für jedes Nen halbe Äppelken für jedes

Der 4. Preis interessiert massiv.... Der 4. Preis interessiert massiv....

Jo... Jo...

Wir dürfen zum Glück noch rein Wir dürfen zum Glück noch rein

Gruppenbild mit Nebel Gruppenbild mit Nebel

8 Bekloppte 8 Bekloppte

Ende Glände Ende Glände

Die wilde Hilde Die wilde Hilde

Felsenrave Felsenrave

infoA multi-cache ("multiple") involves two or more locations, the final location being a physical container. There are many variations, but most multi-caches have a hint to find the second cache, and the second cache has hints to the third, and so on. An offset cache (where you go to a location and get hints to the actual cache) is considered a multi-cache.
Visit Another Listing:

Advertising with Us

Return to the Top of the Page