Skip to Content

View Geocache Log

Write note Nightmaster12 posted a note for Wandertag - Rheinsteig #14

Saturday, November 12, 2011Hessen, Germany

(Mist, Reihenfolge falsch, doofes GC.com - Bitte erst Log unten lesen (Wenn Ihr Euch das antun wollt))

6) Die erste Schwelle: Schwere Prüfungen, Kampf mit dem Drachen etc.,
-> So mancher Geocache auf dem Weg entpuppt sich trotz der Vielzahl der erfahrenen und kampferprobten Cacher-Helden als harte Nuss. Aber zumindest den Drachen hat schon einer getötet (Siehe Bild vom Schädel im Log von Naserl).
Beim Kampf mit dem „Grauer Stein am Rheinsteig“ verletzt sich Stevie – der tragisch-komische Held dieser Geschichte.

7) Fortschreitende Probleme und Prüfungen, übernatürliche Hilfe.
-> Stevie mutiert zur Humpelotta, sein Fuß wird mit Hilfe des heiligen Voltarens von Obstschlampi notdürftig verarztet.

8) Initiation und Transformation des Helden: Empfang oder Raub eines Schatzes, der die Welt des Alltags, aus der der Held aufgebrochen ist, retten könnte.
-> Endlich am Final angelangt. Die Erschöpfung durch die Strapazen sind allen anzumerken. Dennoch sind alle sichtbar erleichtert die Rheinsteig-Herausforderung bezwungen zu haben. Die Gewissheit, jetzt schon 4 Rheinsteig-Etappen erwandert zu haben, wird allen schlagartig bewusst. Angesichts dieser Leistung verstummen alle Bekloppten andächtig. (Für ca. 5 Sekunden – bis es mit dem üblichem Dummgelaber weitergeht.)

9) Verweigerung der Rückkehr: Der Held zögert in die Welt des Alltags zurückzukehren.
-> Ab zur nächsten Wirtschaft – HUNGER!!!

10) Verlassen der Unterwelt: Der Held wird durch innere Beweggründe oder äußeren Zwang zur Rückkehr bewegt, die sich in einem magischen Flug oder durch Flucht vor negativen Kräften vollzieht.
-> Mist, die Bedienung bringt die Rechnung – ÄHM ich muss ganz dringend weg, ich glaub ich hab zuhause den Herd angelassen...

11) Rückkehr: Der Held überschreitet die Schwelle zur Alltagswelt, aus der er ursprünglich aufgebrochen war. Er trifft auf Unglauben oder Unverständnis, und muss das auf der Heldenreise Gefundene oder Errungene in das Alltagsleben integrieren.
-> Auf der Arbeit halten mich immer alle für total bescheuert wenn ich denen erzähle was ich am Wochenende gemacht hab.

12) Herr der zwei Welten: Der Heros vereint Alltagsleben mit seinem neugefundenen Wissen, und lässt somit die Gesellschaft an seiner Entdeckung teilhaben.
-> Hmmm, was? Das verstehe ich jetzt nicht. Aber zumindest AKM5 lässt uns an seiner Weisheit mit seinen Meister-Joda-Sprüchen teilhaben. Also sagen wir einfach mal, JA.

Quod erat demonstrandum! Alle 12 Stationen der Heldenreise haben wir erfolgreich durchlaufen.
Somit beantrage ich eine Änderung unseres Gruppennamens in "Die Bekloppten HELDEN vom Rheinsteig".
Und wie bei Star Wars gibt’s bestimmt noch eine Fortsetzung.

Bis dahin vielen Dank an alle anderen Bekloppten – es war wieder superspaßig, einfach wunderbar – und auch an Homer J. für diese weitere Heldengeschichte.

infoA multi-cache ("multiple") involves two or more locations, the final location being a physical container. There are many variations, but most multi-caches have a hint to find the second cache, and the second cache has hints to the third, and so on. An offset cache (where you go to a location and get hints to the actual cache) is considered a multi-cache.
Visit Another Listing:

Advertising with Us

Return to the Top of the Page