Skip to Content

View Geocache Log

Found it mitlaeuferin found Rheinburgenweg #3 - Wandern Deluxe

Saturday, September 6, 2014Rheinland-Pfalz, Germany

Wer friert uns diesen Moment ein,
bekloppter kann es nicht sein.
Denkt an die Steigungen, die hinter uns liegen,
wie lang wir Obst und Picknick schon teilen.
Hier geht jeder für jeden durch Matsche,
im Regen gehn wir niemals allein.
Und solange uns´re Geräte uns steuern,
wir das auch immer so sein.

Ein Hoch auf das, was vor uns liegt
dass es auch Kaffee für uns gibt!
Ein Hoch auf das, was uns vereint
und Sonnenschein!

Ein Hoch auf uns,
auf dieses Wandern,
auf Gruppenzwang,
der immer bleibt.

Ein Hoch auf uns
auf jetzt und ewig,
auf einen Tag
Beklopptheit.

Ein Feuerwerk aus Endorphinen
erfüllt uns all am nächsten Tag
So viele Muskeln sind zu spüren
ein Augenblick der uns unsterblich macht!

Ja, Ihr Lieben. War des wieder scheee!
Nach dem Motto "verdammt lang her" haben wir uns nach einer langen Sommerpause endlich wieder zusammen gefunden, um zu tun, was wir doch letzlich immer nur tun wollten. Wandern.
Trotz diverser Interpretationsvarianten von Unter- und Übertönen und kurzen Irritationen, wer wann von wo mit wem zusammen mit Auto oder Bahn in Kolonne oder nicht fährt, haben wir uns (Oh Wunder!) auch tatsächlich alle pünktlich am Start eingefunden.
Da wir diesmal den Onkel dabei hatten, haben wir uns natürlich auf gutes Wetter verlassen....Naja. Onkelchen, die Kompetenz als Wetterfrosch ist wohl nicht ganz richtig gewählt. Und das Fazit ist: Es regnet eigentlich fast immer, wenn wir auf dem Rheinburgenweg sind. Das macht uns aber gaaaarnichts! Dank der Waschküche und daraus resultierendem Elektrolyt-Verlust, mußten wir zwar die ein oder andere Wasserflasche auffüllen, aber da es auf der Strecke sogar Trinkwasser-Zapfstellen gibt, war auch das kein Problem. Und zur Not haben wir ja immer das blaue Licht.
Wir sind ja eigentlich auch schon mit wenig zufrieden. Hauptsache, wir haben genug Käsekuchen, Eier und Schokolade. Und Obst natürlich! Und da haben wir von der Reiseleitung gelernt, Obst kann auch in Mini gepimpt werden. Ja, alles ist ausbaufähig. Auch das Picknick. Immer wieder. Die Frage nach Sherpas oder Last-Eseln sollten wir doch mal ernsthaft überdenken.
Jetzt ist unsere Sommerpause also endlich beendet und wir haben einen bekloppt tollen Tag erlebt und können wieder stolz auf uns sein. Denn wir haben nach der ersten Steigung kein Taxi gerufen, viel Beifang gefischt, versucht, das Energielevel der Obstmaus zu senken, so schnell wie nie die Kaffeetafel eingepackt und das Harmoniebedürfnis einzelner auf die Probe gestellt, dabei eine sehr schöne Strecke absolviert mit deutlichen Höhenmetern und grandiosen Ausblicken. Am Ende des Tages stand dann noch das großne Finale an: die alpine Strecke für kleine Kleidergrößen, begleitet von großem Naturschauspiel und dem Ohrwurm "Somewhere over the rainbow". Grandios! Die Traubensaftschorlen haben wir uns am End verdient!
Hier noch der gesammelte Unsinn:
- wo laufen wir denn eigentlich hin?
- It´s time for Alf.
- Ich möchte mal verkünden: Ich hab die Stirnlampe dabei!
- Soll ich deine Stöcke mal halten. - Nö! Mir soll keiner an den Stock greifen.
- Wo ich groß geworden bin, gabs keine Eisenbahn.
- Ja, der Ulle. Kein Gerät, aber den richtigen Riecher.
- Ham die eigentlich die Hoden am Hals hängen?
- Das ist kein schlechtes wetter. Das ist Pausenschatten.
- Ich find, wir machen mal was in der Gruppe: jeder, der Geburtstag hat, bekommt nen Flachmann geschenkt. - Und gehen wir dann auch gemeinsam auf Entziehungskur?
- Ich würd sagen, das sind 12 Flachmänner und eine Flachfrau.
- Ja, ich muß mich erst wieder an den Unterton gewöhnen.
- Zuneigung kriegt Andi heut nicht mehr. ....Und Kirsten hat ja Ihren blauen Stab.
- Müssemer nicht ne Dose suchen?
- Ist das ne Saline oder n Gülletank?
- Möchten Sie die Schnapskarte?
- Andi hat die Nüsse auf dem Tisch.

Danke an alle Mitbekloppten für die tolle Tour und an Homer Jay für die Auswahl dieser grandiosen Strecke!
TFTC sagt
die Mitlaeuferin

infoA multi-cache ("multiple") involves two or more locations, the final location being a physical container. There are many variations, but most multi-caches have a hint to find the second cache, and the second cache has hints to the third, and so on. An offset cache (where you go to a location and get hints to the actual cache) is considered a multi-cache.
Visit Another Listing:

Advertising with Us

Return to the Top of the Page