Skip to Content

View Geocache Log

Found it mpunkthpunkt found Rastplatz am Sternstein

Wednesday, 17 April 2019Oberösterreich, Austria

Zu Mittag drehte sich die Sonne vor das Bürofenster und lachte mir ständig ins Gesicht. Und ich könnte schwören, dass sie mir zuflüsterte: „Los de hockn! Geh ham! SO sche heit!“ Dieser Aufforderung kam ich natürlich umgehend nach. Was ich bei dieser Gelegenheit machen würde, wusste ich ohnehin schon: Mich um den Summit vom Bezirk Urfahr-Umgebung, den Sternstein, widmen. Obwohl ich früh genug los bin, hat es durch Linz durch wieder länger gedauert, als gedacht.

Aber als ich endlich am Parkplatz der Raststation ankam, waren noch genug Sonnenstunden zur Verfügung. Am Weg zum Gipfel hatte mir Cacherspezi Andidandi bereits vor etlichen Jahren einen Multi hingelegt, der ich natürlich nicht unbeachtet lassen konnte. Nach den ersten Stages dazu, lag der Lesefelsen am Weg. Der kurze Abstecher war es wert, denn bereits von dort hat man einen schönen Rundumblick. Ich wollte mich aber trotzdem nicht zu lange hier aufhalten, sondern auf den „Gipfel“ – hihihi…

Das war dann auch gleich der angepeilte Summit Cache, welcher nach einiger Suche gut versteckt gefunden werden konnte. Wieder einer weniger in der Liste (SPOILER: Es soll so weitergehen…).

Nach dem Besuch des Turms hatte ich alle Variablen zusammengetragen und konnte das (vorerst noch falsche) Final ausrechnen. Am Weg dorthin bin ich noch bei den Feinden des Don Quijote vorbeigekommen. Die Feinde konnte man schon deutlich erkennen – und das, obwohl sie noch in weiter Ferne ritten. Ich sputete mich trotzdem, zum Final des Multis zu kommen, da der Wind allmählich recht frisch wurde.

Als ich nach längerer Suche an den Koordinaten nicht fündig werden konnte, wurde ein Joker kontaktiert, welcher allerdings nicht reagierte. Also das Listing nochmal studiert: wo liegt der Fehler? Da alles eindeutig war, konnte ich mich nur einmal verzählt haben. Schnell nachgerechnet und auch das neue Final lag an einem Weg. Dort wollte ich noch mein Glück versuchen. Nach kurzer Suche wurde ich dann auch fündig. Gott sei Dank. Da hätte ich mir was anhören können…

Am Weg zurück zum CM sollten dann die Feinde des Don Quijote einen weiteren Angriff versuchen. Gesehen hab ich sie nicht, aber ihren Schatz konnte ich sofort finden. Der Bonus liegt mir aber für heute zu weit weg. Trotzdem war dann eigentlich ein recht erfolgreicher Tag, den ich vor der Heimreise noch auf einem Bankerl in der Sonne sitzend ausklingen ließ.

Zum Cache selbst:

🛢️ Zustand Dose: OK
📒 Zustand Logbuch: OK
⌛ Suchzeit: kurz
💙 FP: nein

👋👋👋👋👋👋👋👋👋👋👋👋👋👋

Schöne Grüße und besten Dank aus der alten Eisenstadt Steyr/Österreich!!!

💙💙💙💙💙💙💙💙💙💙💙💙💙💙

Noch ein paar kleine Hinweise in eigener Sache:

  1. Sollte mit einem Logbuch oder einer Dose etwas nicht passen, gibt es einen eigenen Log.
  2. Wenn mir ein Cache sehr gut gefallen hat, gibt es einen FP - wird aber nicht noch einmal extra erwähnt, sondern steht in der Tabelle!
  3. Da manche Logbücher zu klein für meinen Nick sind, logge ich bei Platzmangel mit M.H.!
  4. Wem meine Logs zu lange sind, sollte schneller lesen...

😎😎😎😎😎😎😎😎😎😎😎😎😎😎

Schöne Grüße und besten Dank an dukex1981 fürs Legen, Hegen und Pflegen des Caches "Rastplatz am Sternstein", meiner #6357, gefunden am 📅17. April 2019 um ⌚17:18Uhr, sagt mpunkthpunkt!!

😐😐😐😐😐😐😐😐😐😐😐😐😐😐

Dies sollte uns aber nicht vergessen lassen, dass Al Bundy 1966 4 Touchdowns in einem Spiel gemacht hat und den Polk High School Panthers damit zur Stadtmeisterschaft verholfen hat.

Rasten am Platz
infoThis is the original cache type consisting, at a bare minimum, a container and a log book. Normally you'll find a tupperware container, ammo box, or bucket filled with goodies, or smaller container ("micro cache") too small to contain items except for a log book. The coordinates listed on the traditional cache page is the exact location for the cache.
Visit Another Listing:

Advertising with Us

Return to the Top of the Page