Skip to Content

View Geocache Log

Found it Klari_20 found Grabneralm

Wednesday, September 7, 2016Steiermark, Austria

"Machen wir einen Spaziergang" sagte geogerda zu mir und schlug den Multi "Grabneralm" vor. An einen Spaziergang wollte ich dabei ohnehin nicht so recht glauben, aber es war eine schöne Wanderung, die nicht allzu anstrengend war bis zur Alm. Die Tafeln am Themenweg haben wir auch gefunden und vor der Einkehr auf der Alm wollten wir noch den Cache suchen. Das wurde dann zu einem richtigen Abenteuer. Zwei Stunden lang sind wir auf und ab in der steilen Leidn, das Garmin wollte einmal da und dann gleich wieder dorthin - konnte sich nie richtig entscheiden . Jedenfalls waren wir da wohl von Blindheit geschlagen und gaben dann auf. Beim Kaffee auf der Alm beschlossen wir dann doch noch einen Versuch zu starten - und gut war's. Plötzlich war es sozusagen ein Sekundenfund und so machten wir uns gut gelaunt an den Abstieg. Da rächte sich unsere Trödlerei auf der Alm mit den vielen Tieren und die lange Suche - schon bald wurde es dunkler und dunkler und in der Finsternis müssen wir wohl eine entscheidende Abzweigung übersehen haben, weil wir leider nicht dort landeten, wo unser CM auf uns wartete. Das erreichten wir dann erst eine halbe Stunde später.

Unser "Spaziergangerl" werden wir wohl nicht so schnell vergessen!

TFTC und lG Klari_20

auf dem Weg zur Grabneralm

Additional Images Additional Images

auf dem Weg zur Grabneralm auf dem Weg zur Grabneralm

auf der Grabneralm auf der Grabneralm

wo gehen die denn hin? wo gehen die denn hin?

siehst du den Mond dort stehen? siehst du den Mond dort stehen?

infoA multi-cache ("multiple") involves two or more locations, the final location being a physical container. There are many variations, but most multi-caches have a hint to find the second cache, and the second cache has hints to the third, and so on. An offset cache (where you go to a location and get hints to the actual cache) is considered a multi-cache.
Visit Another Listing:

Advertising with Us

Return to the Top of the Page