Skip to Content

View Geocache Log

Found it glastiger_and_family found Leonhardi

Thursday, 02 March 2017Bayern, Germany

Am 2. März 2017, um 15:14 Uhr, konnten wir hiermit unseren Fund # 3207 verbuchen.


Woooouuuuhhhw!!!!
Wieder einmal haben wir so einen "Teeny-Cache" absolvieren dürfen!
Ich kann eigentlich gar nicht so richtig nachvollziehen, warum wir den so lange vor uns hergeschoben haben....
Aber, mal ganz langsam....
Zuerst, für alle die sich fragen: "Teeny-Cache"?......
Seit dem Platzieren der Dose sind schon über 10 Jahre vergangen. Für viele "Jungcacher" ist das vielleicht nicht sonderlich von Bedeutung und viel wichtiger scheint das schnelle Erreichen von vielen Punkten und Funden.....
Aber mal kurz nachgedacht, hier liegt ein Geocache seit langer Zeit und hat schon viel mitgemacht....
Es wird so häufig über Nachhaltigkeit gesprochen, aber viele der "jüngeren" Caches, so scheint es mir manchesmal, sind nicht unter diesem Grundgedanken ausgelegt worden und verschwinden auch wieder, nach relativ kurzer Zeit.
Um so mehr freutes uns, so eine "betagte" Dose finden zu dürfen.
Die gestellten Aufgaben waren gut zu recherchieren, nachdem wir heute mal wieder etwas heimatnaher am Geocachen waren. Nach kurzer Berechnung der finalen Koordinaten und der nochmaligen Sichtung der Attribute und den letzten online-Logs waren wir schon gespannt, was uns erwarten würde.
Das CM an einem geeigneten Platz abgestellt und die Wanderung zum "Doserl" angetreten.
Gott sei Dank habe ich die Wallfahrts-Klapperl angehabt und ein begehbarer Weg war auch mit gehöriger Vorsicht gefunden. Der derzeitige Vegetationsstand ist auch absolut optimal, um den finalen Versteckort zu erreichen.
So konnte die glastigerin und ich tatsächlich trockenen Fußes bis an die punktgenau ermittelten Koordinaten gelangen und das Versteck ausmachen. Der kleine glastiger sah lieber aus sicherer Entfernung unserem Treiben zu (der kleinen Schisser .
Den Eintrag ins Logbuch haben wir dann auch mit entsprechender Ehrfurcht gestaltet und freuen uns, vermelden zu dürfen, daß alles Bestens in Schuß ist. Nur die Schutz - Umhüllung in braun weist schon deutliche Geschichtsspuren auf .
Abschließend, nachdem wir uns an der wirklich tollen "Urwald" - Umgebung erfreut hatten (schön, wenn man wegen einer Dose solch tolle Stellen genießen darf, denn auch wenn es ein Naturschutzgebiet ist, darf man hier entsprechend umsichtig verweilen), versteckten wir den Behälter wieder so, wie wir ihn vorgefunden haben und schließen mit einem:


Herzlichen Dank an “reindeer“, fürs Ausarbeiten und Legen des Caches.

TFTC sagt glastiger mit glastigerin und Sohn


Der “Dose“ und dem Logbuch / Logzettel geht es derzeit ausgezeichnet.

☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆__Hinweis :__☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆

Wer in unseren Logs Rechtschreib- oder Gramatikfehler findet, sie nachmacht oder verfälscht, oder nachgemachte oder verfälschte kopiert und in eigene Logs übernimmt, darf sie behalten und wird mit innerlichem Gelächter, nicht unter 50 dezibel belohnt

☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆

infoA multi-cache ("multiple") involves two or more locations, the final location being a physical container. There are many variations, but most multi-caches have a hint to find the second cache, and the second cache has hints to the third, and so on. An offset cache (where you go to a location and get hints to the actual cache) is considered a multi-cache.
Visit Another Listing:

Advertising with Us

Return to the Top of the Page