Skip to Content

Travel Bug Dog Tag TB - Schaffe, schaffe Haeusle baue

Trackable Options
notebook Found this item? Log in.
printer Print Info Sheet
There are 4 users watching this listing.
Owner:
ichel Send Message to Owner Message this owner
Released:
Saturday, February 24, 2007
Origin:
Germany
Recently Spotted:
In TB - R.I.P.

The owner hasn't set their collectible preference.

Use TB14X8R to reference this item.

First time logging a Trackable? Click here.

Current GOAL

deutsch

Mission

Der TB „Schaffe, schaffe Haeusle baue“ möchte Orte besuchen an denen gerade gebaut wird. Mache ein Bild vom TB und der Baustelle und poste es zusammen mit deinem Log

Bedingung für das Discovern

Der TB „Schaffe, schaffe Haeusle baue“ darf nur discovert werden wenn zusammen mit dem Log ein Bild gepostet wird, dass zeigt wie du den Travel Bug trägst, also nicht nur den TB berühren sondern hoch heben!

Logs vom Typ 'Discovered' ohne Bild werden Kommentarlos gelöscht.

Schaffe, schaffe Haeusle baue
So kann das z.B. aussehen.

About This Item

www.cachewerkstatt.de

Kalksandstein

Kalksandstein ist ein Sandstein, bei dem das Bindemittel Calciumcarbonat ist. Kalksandstein kommt als natürlicher Sandstein vor oder wird künstlich hergestellt.

Herstellung

Kalksandsteine sind künstliche Mauersteine und werden aus Calciumoxid (Branntkalk) und Sand hergestellt. Sie werden im Verhältnis 1:12 gemischt und unter Zugabe von Wasser in den Reaktionsbehälter geleitet. Wenn der Branntkalk zu Kalkhydrat umgewandelt ist, wird das Gemisch im Nachmischer auf Pressfeuchte gebracht und anschließend zu Steinrohlingen geformt. Die Steine werden in speziellen Dampfdruckkesseln, den Autoklaven, bei Temperaturen von ca. 200 °C unter Sattdampfdruck 4 bis 8 Stunden gehärtet.
Produziert werden alle gängigen Mauerstein-Formate, angefangen von kleinformatigen Mauersteinen im Dünnformat (DF) und Normalformat (NF) über Blocksteine (Schichthöhe 25 cm) bis hin zu großformatigen Kalksandsteinen (KS XL) mit Schichthöhen von 50 cm bzw. 62,5 cm.
Es werden sowohl Steine für Normalmörtel (Lagerfugendicke 12 mm) als auch Plansteine für Dünnbettmörtel (Lagerfugendicke 2 mm) angeboten.

Anwendung

Kalksandstein wird im Rohbau für Innen- und Außenwände verwendet. Er ist vergleichsweise schwer (hohe Rohdichteklasse, RDK) und daher gut schalldämmend und wärmespeichernd. Als nicht brennbarer Baustoff (Baustoffklasse A1 nach Brandschutznorm DIN 4102-4) sind Brandwände aus Kalksandstein bereits ab 17,5 cm Dicke in DIN 4102-4 klassifiziert. Durch die hohe Steinfestigkeitsklassen (SFK) ist das KS-Mauerwerk hochbelastbar und kann bereits in 11,5 cm Dicke tragend ausgeführt werden. Kalksandsteine weisen herstellbedingt eine geringe Maßtoleranz auf. Frostwiderstandsfähige Kalksandsteine (KS-Steine) gibt es als frostwiderstandsfähige Verblender und Vormauersteine mit verschiedenen Oberflächenstrukturen und als sogenannte Hintermauersteine für verputztes Mauerwerk. Die Verblender werden für Sichtmauerwerk neben Fasensteinen auch innen verwendet. Die Steineigenschaften (Steinarten, Formate, Abmaße, Steinfestigkeitsklassen, Rohdichteklassen) werden in der DIN 106 geregelt.
Kalksandsteinaußenwände werden in der Regel als mehrschichtige Außenwandkonstruktionen (Funktionswand) ausgeführt. Jede Schicht erfüllt dabei gezielt die an die Wandkonstruktion gestellten Anforderungen. Die Funktionen Statik, Schallschutz, Brandschutz sowie sommerlichen Hitzeschutz werden durch das schwere KS-Mauerwerk erfüllt, die Funktion winterlicher Wärmeschutz wird durch die leichten Wärmedämmstoffe erfüllt. Damit entstehen Funktionswände, die flexibel auf das gewünschte Anforderungsniveau eingestellt werden können ohne durch einseitige Optimierung (z.B. Wärmeschutz) Einbußen in anderen Bereichen (Schallschutz) hinnehmen zu müssen.
Als Verblender gibt es den Kalksandstein als glatten, bossierten oder gebrochenen Stein. Kalksandsteine nehmen beim Verarbeiten viel Feuchtigkeit auf. Feuchtigkeit kann somit vorübergehend gepuffert werden. Auch wenn sie im Werk imprägniert werden, sollten KS-Verblender nachträglich imprägniert werden, um eine dauerhaft abweisende Oberfläche zu erzielen.

Nach VOB/C DIN 18330 ist der Einsatz von Salzen und Frostschutzmitteln nicht zulässig, da dies die Struktur des Kalksandsteins schädigt.

Quelle: wikipedia

Gallery Images related to TB - Schaffe, schaffe Haeusle baue

View All 150 Gallery Images

Tracking History (1363.5mi) View Map

Discovered It 3/11/2015 claudiahans discovered it   Visit Log

Ich habe diese Marke im Netz, in einem Fotoalbum eines Zentralschweizer Cacherstammtisches entdeckt....

Dropped Off 10/19/2011 ichel placed it in TB - R.I.P. Baden-Württemberg, Germany - 163.82 miles  Visit Log
Grab It (Not from a Cache) 10/19/2011 ichel grabbed it   Visit Log

home

Mark Missing 11/3/2010 ichel marked it as missing   Visit Log

The owner has set this Trackable as missing.

Write note 8/13/2010 PLAN F posted a note for it   Visit Log

Dann waren wir wohl die letzten, die ihn lebend sahen.....sehr, sehr schade!
Wir hatten viel Spaß mit ihm!
Ein kleiner Trost: Er hat die ewige Ruhe
als Teil einer BAUMAßNAHME gefunden - ruhe sanft, kleiner Freund!

Write note 8/2/2010 Vossyvolker posted a note for it   Visit Log

Ich befürchte der TB ist im Zuge der Bauarbeiten mit verbaut worden, wollte ihn heute zusammen mit McLoud retten aber leider vergebens.Gruß VossyVolker

Dropped Off 6/4/2010 PLAN F placed it in kennt doch jeder Nordrhein-Westfalen, Germany - 6.01 miles  Visit Log

Ein neues Übergangsheim ganz nach Deinem Geschmack, mein "kleiner" Freund!
...hat nicht ganz in die Dose gepasst...
Gute Reise weiterhin - Du hast uns sehr viel Freude gemacht!
PLAN F

  • schaffeschaffe
Retrieve It from a Cache 6/4/2010 PLAN F retrieved it from A 45 Express Nordrhein-Westfalen, Germany   Visit Log

Ah jetzt ja!...ganz schön schwer und der Weg so lang....und wir nur 2 von 4 heute...
trotzdem irgendwie geschafft!
Aber jetzt geht es mal zu einer richtigen Baustelle!

This entry was edited by PLAN F on Friday, 04 June 2010 at 23:36:20.

Dropped Off 6/3/2010 JochenMK placed it in A 45 Express Nordrhein-Westfalen, Germany - 171.57 miles  Visit Log
Discovered It 6/2/2010 NinaMK discovered it   Visit Log

JochenMK hat ihn mitgebracht und ich konnte ihn discovern. Ein echter Klotz am Bein beim Cachen.

NinaMK

  • P1030858
data on this page is cached for 3 mins

Advertising with Us

Return to the Top of the Page