Skip to Content

Travel Bug Dog Tag Erfurter Puffbohne

Trackable Options
notebook Found this item? Log in.
printer Print Info Sheet
There is 1 user watching this listing.
Owner:
agilive Send Message to Owner Message this owner
Released:
Friday, July 25, 2014
Origin:
Thüringen, Germany
Recently Spotted:
In the hands of Team Inselwind.

This is not collectible.

Use TB6F5W3 to reference this item.

First time logging a Trackable? Click here.

Current GOAL

Please take me back to Germany.

Ich bin eine Erfurter Puffbohne und wurde von meinem Besitzer auf der Insel Rügen ausgesetzt. Ich möchte gern in einem Jahr (also im August 2015) zurück in meine Heimatstadt sein. Auf dem Weg dort hin würde ich aber gern so viele tolle Orte und Menschen wie möglich sehen. Auch einen Ausflug ins Ausland könnte ich mir sehr gut vorstellen.

Ich bin gespannt, wo mich meine Reise überall hinbringt  ;-)

About This Item

Thats me

"Erfurt ist seit Jahrhunderten eine Stadt des Gartenbaus und eine speziell hier angebaute große Bohnenart war die Puffbohne. Sie gedieh auf den fruchtbaren Erfurter Böden und im milden Klima des Erfurter Beckens besonders gut und war schon im Mittelalter ein wichtiges und beliebtes Nahrungsmittel der Erfurter – heute ist sie auch ein Maskottchen der Stadt!

Man erzählt sich, echte Erfurter zogen früher ihren Hut, wenn sie an einem Puffbohnenfeld vorübergingen. Solche Erfurter hatten auch stets einige Puffbohnen bei sich, um sie aus der Tasche zu essen. Diese innige Verbindung zur Puffbohne brachte den Erfurtern ihren Spitznamen “Erfurter Puffbohne” ein. Im “Erfurter Gärtnerlied” von Wilhelm Schütz aus dem Jahre 1873 heißt es stolz: “Nur in Erfurt ist gut wohnen; aber wisst Ihr auch – warum? Rings um Erfurt blühn Puffbohnen; unser Stolz und Gaudium. Fragt in Pommern, fragt in Schwaben, solche Bohnen sie nicht haben.”

Heute wird die Puffbohne in und um Erfurt noch immer angebaut und im Frühsommer frisch auf dem Markt verkauft. Als Samen erhält man sie in den Erfurter Fachgeschäften des Gartenbaus. Sprachlich entwickelte sich das hochdeutsche Wort Puffbohne übrigens aus der Buffbohne im Sinne von aufgebuffter oder großer Bohne. Das kleine Stadtmaskottchen, die “Original Erfurter Puffbohne” aus edlem hellgrünen Plüsch und mit pfiffigem Gesicht möchte jedoch weder gegessen noch eingepflanzt werden, sondern den Ruf unserer schönen Stadt Erfurt auf originelle Weise in die Welt tragen." (Quelle: www.puffbohne.de)

Gallery Images related to Erfurter Puffbohne

View All 2 Gallery Images

Tracking History (4678.2mi) View Map

Visited 9/26/2017 Team Inselwind took it to Wallander's Ystad Skåne, Sweden - .24 miles  Visit Log
Visited 9/26/2017 Team Inselwind took it to Teatern i Ystad Skåne, Sweden - .4 miles  Visit Log
Visited 9/26/2017 Team Inselwind took it to Student 2014 Skåne, Sweden - .37 miles  Visit Log
Visited 9/26/2017 Team Inselwind took it to Gråbrödraklostret Skåne, Sweden - .12 miles  Visit Log
Visited 9/26/2017 Team Inselwind took it to Mariakyrkan Skåne, Sweden - 38.11 miles  Visit Log
Visited 9/25/2017 Team Inselwind took it to Naturrum Denmark - 6.85 miles  Visit Log
Visited 9/25/2017 Team Inselwind took it to Rø Kirke Denmark - 1.14 miles  Visit Log
Visited 9/25/2017 Team Inselwind took it to Døndalen, Bornholm Denmark - 6.76 miles  Visit Log
Visited 9/25/2017 Team Inselwind took it to Dagens højdepunkt Denmark - 1 miles  Visit Log
Visited 9/25/2017 Team Inselwind took it to Duernes spisekammer Denmark - 3.69 miles  Visit Log
data on this page is cached for 3 mins

Advertising with Us

Return to the Top of the Page