Skip to content

Travel Bug Dog Tag Nasenbaer

Trackable Options
notebook Found this item? Log in.
printer Print Info Sheet
There are 7 users watching this listing.
Owner:
CrazyPeople Send Message to Owner Message this owner
Released:
Thursday, 14 October 2004
Origin:
Germany
Recently Spotted:
In the hands of Nilpferd.

The owner hasn't set their collectible preference.

Use TBHF81 to reference this item.

First time logging a Trackable? Click here.

Current GOAL

I woke up again in Austria on the Trogkofel-Mountain. First I would like to take a trip to Munich, where I would like to see my old Cacher-Friend "Nilpferd". Than I would like to travel home again to a cache in "Siebengebirge-Germany" named Der Antrag (N 50° 40.177 E 007° 15.147).

NOW I have seen my good old friend Nilpferd, who took me on many mountains with great views. Now I would like to be back in my home-region soon!!!! THANKS!!!!

About This Item

Nasenbär.jpg

Please post some picture of me :-) with you, other funny TB´s, or whatever you want. THANKS!


Crazypeople Homepage

Gallery Images related to Nasenbaer

View All 5069 Gallery Images

Tracking History (47175.9mi) View Map

Retrieve It from a Cache 09/13/2020 Nilpferd retrieved it from Feyerstoa Bayern, Germany   Visit Log

Heute hat uns Geocaching wieder auf einen total einsamen und unbekannten Berg gelockt, das Silleck bzw. den Feyerstoa wie er wohl bei den Einheimischen heißt.
Der ist im Chiemgau ganz in der Nähe des bekannten Hochgern wo sich das ganze Volk tummelt.
Der Rückweg führte uns dann auch noch kurz über den Hochgern, aber da sind wir gleich weiter marschiert und bald wurde es dann auch wieder einsamer.
Beim Abstieg kamen uns Leute entgegen, die uns vor dem weiteren Weg warnten. Sie wären wieder umgekehrt, weil es zu steil, zu nass, zu rutschig und viel zu gefährlich wäre.
Wir haben uns artig für den Hinweis bedankt, sind aber den Weg gegangen.
Auf dem ganzen Weg haben wir gespannt auf die gefährliche Stelle gewartet, aber da war nichts.
Und dann waren wir auch schon an der Staudacher Alm wo es ein Weißbier und ein leckeres Käsebrot gab.

  • Die letzten Meter zum einsamen Silleck
  • Blick Richtung Kampenwand
  • Blick zurück zu unserem Gipfelchen
  • Der weitere „Weg“ zum Hochgern
  • Zum Glück bin ich kein Huhn
  • Zum Glück bin ich kein Huhn Ja ich weiß: Bild aus Versehen doppelt hochgeladen, aber jetzt läßt es sich nicht mehr löschen !?
Dropped Off 09/13/2020 Nilpferd placed it in Feyerstoa Bayern, Germany - 65.8 miles  Visit Log
Retrieve It from a Cache 09/08/2020 Nilpferd retrieved it from Kuhl(j)ochspitze Tirol, Austria   Visit Log

Heute waren wir mal wieder auf einer Maintenance-Tour. Der Cache der Entenchefin auf der Kuhlochspitze brauchte nach 7 Jahren eine neue Dose.
Da es eine sehr schöne Tour mit 1300 Höhenmetern ist haben wir das natürlich gerne gemacht.
Aber gefährlich war die Tour schon. Gleich am Anfang warnte ein Schild vor einem bissigen Pferd. Da muss ich höllisch aufpassen, dass das Tier sich nicht an meiner Nase vergreift.
Aber es ist alles gut gegangen. An Stelle des Pferdes haben wir nur ein paar Schafe getroffen, aber die zeigten keinerlei Interesse an mir und meiner Nase.
Und am Gipfel waren wir dann zeitweise ganz alleine, so dass wir in aller Ruhe die Dose austauschen konnten.

  • Es wird gefährlich!
  • Kein bissiges Pferd, nur ein paar harmlose Schafe
  • Ziel in Sicht, aber noch 1,5 Stunden zu gehen
  • Das ist nur ein Vorgipfel
  • Immer noch nicht oben
  • Jetzt noch eine halbe Stunde
  • Endlich am Gipfel
  • Solstein
Dropped Off 09/08/2020 Nilpferd placed it in Kuhl(j)ochspitze Tirol, Austria - 22.31 miles  Visit Log
Retrieve It from a Cache 09/05/2020 Nilpferd retrieved it from Seekarspitze Tirol, Austria   Visit Log

Auf der Seekarspitze am Achensee war ich schon ein paar Mal, aber weil der Gipfel jetzt mit einem Petling ausgestattet wurde, ging es heute noch mal da rauf.
Der Petling war schnell gefunden und genauso schnell sind wir auch weiter, weil sich da oben schon recht viel Volk tummelte. Pause haben wir dann am Cache der Entenchefin gemacht, wo es deutlich ruhiger zuging. Und beim Blick ins Logbuch zeigte sich, dass da 2 Fake-Logs dabei waren.
Cache nicht finden, aber online loggen. Sowas aber auch.
Da wird die Entenchefin sicher 2 mal beherzt auf die Entfernen-Taste drücken und dann stimmt wieder alles.

  • Nix mit Bergeinsamkeit auf der Seekarspitze
  • Hier ist es deutlich ruhiger
  • Achensee
  • Der südliche Teil vom Achensee
  • Seebergspitze
  • Karwendel
Dropped Off 09/05/2020 Nilpferd placed it in Seekarspitze Tirol, Austria - 33.87 miles  Visit Log
Write note 09/05/2020 CrazyPeople posted a note for it   Visit Log

Yipie!
Herzlichen Glückwunsch zur 15-Jährigen Freundschaft!!!!
Wir freuen uns zum x-ten Mal über die tollen Posts und Bilder!!!!!!
Die Crazypeople

Write note 09/04/2020 Nilpferd posted a note for it   Visit Log

Jetzt weiß ich auch warum Nilpferd darauf bestanden hat, dass ich mich mal wieder gründlich wasche. Für die heutige Feier war einfach ein angemessenes Outfit erforderlich.
Ja, wir haben heute ein Jubiläum zu feiern.
Am 04.09.2005 hat mich Nilpferd aus einer Felsspalte in der Nähe der Riffelscharte befreit, in die mich ein paar verrückte Leute hineingesteckt hatten.
Auf den Tag genau vor 15 Jahren habe ich also Nilpferd kennen gelernt.
Zur Feier des Tages hat Nilpferd seine letzte Reserve von den genialen Rumtopffrüchten der Entenchefin spendiert. Und es gab ein Vanilleeis dazu. Lecker!

  • Vanilleeis mit Rumtopffrüchten
Retrieve It from a Cache 09/03/2020 Nilpferd retrieved it from Schimm-/Found-Pause am Igelsee?! Tirol, Austria   Visit Log

Nilpferd hatte einen Cache ausgesucht mit diesem „Nasse Füße“-Attribut.
Oh nein, nicht schon wieder ins Wasser, ich habe doch gerade erst gebadet!
Zuviel Wasser ist für meine empfindliche Haut gar nicht gut!
Aber nach einem Blick ins Cachelisting war dann alles entspannt. Da habe sogar ich gemerkt, dass das auch trockenen Fußes geht. Es ist ein Multi, bei dem stage 1 mitten in einem See (derzeit eher ein Matschloch) liegt. Von da aus soll man dann 143m in irgendeine Richtung peilen um den Petling am Rande der Fahrstraße auf der Kuhweide zu finden.
Nein, so blöd kann nun wirklich keiner sein, dass er da im Matsch rumtrampelt. So war es für uns nur ein kurzes Absteigen vom Radl auf unserer Mountainbike-Tour und dann ging es gleich weiter zu einem interessanten Bergwerkscache.
Nilpferd hatte den schon im Jahr 2006 gefunden, aber mittlerweile ist das Logbuch nass und weil Nilpferd die nette Ownerin kennt haben wir heute dort das Logbuch ausgetauscht.

  • Die Wolken reißen auf...
  • … und der blaue Himmel zeigt sich
  • Stage 1 liegt mitten in diesem Matschloch
  • Zugspitzmassiv von Süden
  • Der Eingang zum alten Bergwerksstollen
  • Relikte aus alten Bergwerkszeiten
  • Alles wieder neu am alten Bergwerkscache
Dropped Off 09/03/2020 Nilpferd placed it in Schimm-/Found-Pause am Igelsee?! Tirol, Austria - 48.7 miles  Visit Log
data on this page is cached for 3 mins

Advertising with Us