Skip to content

Journey Geocoin Historical Journey

Trackable Options
Found this item? Log in.
Printable information sheet to attach to Historical Journey Print Info Sheet
Owner:
Pirates-Tayler Send Message to Owner Message this owner
Released:
Thursday, 31 December 2009
Origin:
Bermuda
Recently Spotted:
In Black Pearl

The owner hasn't set their collectible preference.

Use TB2V2H7 to reference this item.

First time logging a Trackable? Click here.

Current Goal

 

Auch diese Coin aus numakehs Schatzkiste entführt.
Trau keinem Pirat :) Fragt numakeh .....

 

About This Item

Historical journey

Unter Heinrich VIII.
wurde Irland 1541 direkt der englischen Krone unterstellt, der englische König regierte damit in Personalunion über das neu geschaffene Königreich Irland. Zudem wurden sämtliche Kirchengüter auf der irischen Insel eingezogen, was auch in England seit dem Bruch mit der römischen Kirche und der Gründung der Anglikanischen Staatskirche durchgeführt worden war. Sowohl die Iren als auch die meisten Siedler aus anglo-normannischer Zeit verblieben aber beim katholischen Glauben. Heinrich VIII. befürchtete, dass ausländische Mächte wie Spanien das überwiegend katholische Irland gegen England ausspielen könnten. Heinrichs Nachfolger Eduard VI. begann mit einer massiven, gezielten Ansiedlung von Engländern im Gebiet außerhalb des Pale. Diese Ansiedlungen werden als Plantations bezeichnet, was sich wörtlich als "Bepflanzungen" übersetzen lässt.

Seit Ende der 1560er Jahre nahm die Ansiedlung von Briten in Irland stark zu und wurde begleitet von militärischen Maßnahmen gegen den aufkeimenden irischen Widerstand. Irland war zu dieser Zeit eine der rückständigsten Regionen Europas, in der es an modernem Kriegsgerät und einer starken Organisation fehlte. Trotzdem wurde der irische Widerstand gegen die Plantations immer effektiver, da die Iren eine Art Guerilla-Krieg führten, auf den damalige Streitkräfte nicht eingestellt waren. Der gebirgige und bewaldete Charakter der Insel stellte dabei für die Iren einen großen Vorteil dar. Unter James Fitzmaurice Fitzgerald brach 1568 ein irischer Aufstand aus, der von den Engländern aber bis 1573 niedergeschlagen werden konnte. Der Earl of Desmond organisierte 1579 eine weitere Rebellion, die bis 1583 von englischen Truppen brutal erstickt wurde. Beide Rebellionen sind als die Desmond-Rebellionen bekannt.

Zu einer ernsthaften Bedrohung für die Engländer wurde der irische Widerstand unter Hugh O’Neill, 2. Earl of Tyrone. O’Neill gelang die Aufstellung eines aus etwa 10.000 Iren bestehenden Heeres. Diese Streitmacht war mit zahlreichen Musketen bestens ausgerüstet, welche die Iren mit spanischem Gold in Schottland gekauft hatten. Die Iren wurden von Spanien nicht nur durch finanzielle Mittel, sondern auch durch die Entsendung von Festungsingenieuren unterstützt. O’Neill setzte nicht nur auf die Iren gälischer Abstammung, sondern versuchte zusätzlich die „Alt-Engländer“ (Englische Siedler aus anglo-normannischer Zeit, die katholisch geblieben waren) für seine Sache zu gewinnen. Aufgrund der in Irland vorherrschenden Armut dienten zahlreiche Iren als Söldner im spanischen Heer, wo sie wichtige militärische Erfahrungen sammelten. Unter O’Neill brach 1595 ein großer Aufstand der katholischen Iren in Ulster aus und griff schnell auf ganz Irland über. Ein zur Bekämpfung von O’Neills Truppen ausgesandtes, englisches Heer wurde bei der Schlacht von Clontibret überraschend von diesen angegriffen und vernichtend geschlagen. Drei Jahre später, am 14. August 1598, kam es am Yellow Ford zu einer weiteren Schlacht, welche ebenfalls mit einer schweren englischen Niederlage endete.

Königin Elisabeth I. setzte 1600 Lord Mountjoy als neuen Lord Deputy in Irland ein. Dieser sorgte im Norden Irlands für die Vernichtung der Ernte und ließ die dortigen Viehherden beschlagnahmen, um den Aufständischen ihre Nahrungsgrundlagen zu entziehen. Mountjoys weiterer Vorstoß nach Ulster wurde jedoch von O’Neill und seinen Truppen vom 2. bis zum 3. Oktober 1600 am Moyry Pass gestoppt. Unterstützung erhielt O’Neill am 21. September 1601 in Form von 3500 spanischen Soldaten, die in Kinsale an Land gingen. Englische Truppen unter Mountjoy begannen wenig später mit der Belagerung der Stadt. Ende Dezember traf O’Neill mit seinem Heer bei Kinsale ein, um die Belagerung gewaltsam zu beenden. Der Versuch scheiterte, und die spanische Garnison kapitulierte. Nach einigen weiteren Kampfhandlungen handelte O’Meill 160? einen Waffenstillstand mit den Engländern aus. Da sich Irland nun wieder gänzlich unter englischer Kontrolle befand, verließen zahlreiche Angehörige des irischen Adels – darunter O'Neill – im Jahre 1607 ihr Heimatland, wobei man von der „Flight of the Earls“ (Grafenflucht) sprach. Zur Vergeltung für den Aufstand wurden zahlreiche irische Grundbesitzer enteignet.

 

Gallery Images related to Historical Journey

View All 4 Gallery Images

Tracking History (7999.8mi) View Map

Discovered It 02/22/2015 peristera discovered it   Visit Log

Ein wunderschöner Coin mit einem traurigen Hintergrund. Aber genau solche Geschichten sind die Spannendstens. Besten Dank fürs Discovern dürfen dieses Coins.

Discovered It 12/11/2014 pepper13 discovered it   Visit Log

Und wieder so ein schickes Teilchen mit einer passenden Geschichte, perfekt. Ich gestehe, da bin ich ziemlich einfallslos und würde niemals auf so tolle Ideen kommen.

Vielen Dank für`s Zeigen der schönen Coinsammlung.

Discovered It 12/04/2014 poethen discovered it   Visit Log

Feines Schätzchen. Danke für´s Discovern!

Discovered It 12/03/2014 ladyhippenstiehl discovered it   Visit Log

Und schon wieder so ein schickes Teilchen. Vielen Dank, dass ich es discovern darf.

Discovered It 10/08/2014 DocBrown13 discovered it   Visit Log

Der Geocacherkönig

Wer schreitet so spät durch Wald und Flur?
Es ist ein Geocacher nur.
Er hält das GPS wohl in der Hand,
Doch er den Geocache nicht fand.

Mein Cache, mein Cache und find ich dich nicht,
So such ich dich weiter, es ist meine Pflicht.
Ich such dich weiter bis ich dich hab,
Denn ohne dich geh ich nicht ins Grab.

Er sieht nen guten Freund dort stehn
Und fragt ihn: Wolln wir cachen gehn?
Ich such den Cache dort tief im Wald,
Zu Zweit da finden wir ihn sicher bald.

Du lieber Freund komm geh mit mir,
Gar schöne Locations zeig ich dir.
Manch Hinweis ist am Wegesrand.
Ob du sie findest? Ich bin gespannt.

Mein Freund, was birgst du so bang dein Gesicht?
Stimmen etwa die Koordinaten nicht?
Hast du dich vertippt? Könnte das sein?
Dann gibst du die Zahlen halt noch mal ein.

Mein Cacher, mein Cacher und siehst du nicht dort?
Ein Travelbug ist auch schon vor Ort.
Mein Freund, mein Freund kannst du nicht schaun,
Es ist ein Geolutin, welch ein Graun.

Oh sieh nur da, 5-Sterne-Gelände!
Ich fürchte wir brauchen Füße und Hände,
Und ein Seil, das wäre schön.
Denn sieh nur, wir müssen klettern gehen.

Den Cachern grauset’s, sie rennen geschwind
Und hinter ihnen ein wütendes Rind.
Sie erreichen den Cache mit Müh und Not.
In seiner Hand, der Akku war tot.

Danke für das Discovern der wunderschönen Coin Austellung.
DocBrown13

Discovered It 06/09/2010 *Team Krombaer* discovered it   Visit Log

So: Dies ist das letzte Logangebot: Von 47 konnten 45 erfolgreich umgesetzt werden :yikes::
Somit haben wir ca 3 Stunden mit der Bewunderung von Schätzen des Piraten zugebracht.
Vielen Dank sagt der Graf von Pentagonien (25 Quadratkilometer) Viel Spaß beim finden dieser Grafschaft! Die Hauptstadt mit seinen Bezirken heißt übrigens PETLING
[b][yellow][i]TEAM[/b][/yellow] [/i][b][red][i]KROMBAER[/b][/red]

Dropped Off 05/11/2010 Pirates-Tayler placed it in Black Pearl Bermuda - 3,997.22 miles  Visit Log
Retrieve It from a Cache 05/11/2010 Pirates-Tayler retrieved it from PT`s Coin Festival Bayern, Germany   Visit Log

.

Discovered It 05/09/2010 Landmaus discovered it   Visit Log

Diese Coin passt in unser diesjähriges Motto. Irland ist im August auf dem Programm.
Danke Landmaus

Discovered It 04/22/2010 *Team Krombaer* discovered it   Visit Log

In Geschichte bin ich net so bewandert, mehr Geologie, was uns gelegentlich beim Verständnis für Earthcaches hilft :snake:
Danke für´s sehen lassen sagt * [b] [red][i]TEAMKROMBAER[/b][red] *

data on this page is cached for 3 mins

Advertising with Us