Skip to Content

This cache has been archived.

vossibär: If you like to read it in English or Dutch or whatelse copy the text in Google translation.

So, damit ist mein Engagement in Raum Königsleiten nach 22 Jahren beendet.

Angefangen hatte es im Herbst 1996 mit dem Aufbau des Planetariums und der Sternwarte in Königsleiten, als der erste Geschäftsführer mich wegen des Elektrikers um Hilfe bat. Daraus entwickelte sich dann fast eine Dauerbeschäftigung. In den ersten drei, vier Jahren war ich zeitweise fast jedes Wochenende vor Ort - Führungen, Beobachtungen, aber auch Wintersport oder Bergtouren.

Als der erste Geschäftsführer seinen Posten aufgab und nach Griechenland ging, übernahm der angestellte Astrophysiker diese Aufgabe. In diesen Jahren übernahm ich den Cache "Planetenweg" von charisma und legte "Finkaublick" und "Endstation Krimml" aus. Etwas später kam noch ein Planetarier aus Schneeberg dazu, unter dessen Wirken die Sternwarte und das Planetarium weiter ausgebaut wurden. Er hatte das so gut im Griff, dass ich meine Anwesenheiten allmählich zurück nahm. Es bestand einfach nicht mehr so sehr die Notwendigkeit dazu.

Leider verstarb er sehr unerwartet auf der Heimreise von einem Urlaub. Damit verwaiste die Sternwarte erst einmal. Nach viel Herumsuchen fand sich dann die Verfasserin des Blogs bei scilogs.spektrum.de (mit "Königsleiten" zu finden - leider etwas einseitige Schilderung der Vorgänge) als Nachfolgerin. Am Anfang sah das viel versprechend aus, aber wie ich aus örtlichen und daher sehr gut informierten Kreisen erfuhr, wurden viele Ideen und Forderungen aufgebracht. Manches erschien gut, aber z. B. ein Elektroauto für die Fahrten im Ort - der Ort ist fussläufig - waren einfach nur sinnlos. Der Betrieb wurde zwar kurz wieder aufgenommen, aber wirkliche Öffentlichkeitsarbeit und Kontaktaufnahme zu möglichen Interessenten fand nicht statt. Damit sahen die örtlichen Investoren auch keinen Grund für Einlagen und Unterstützung mehr. Fazit: Der Betrieb wurde wieder mal eingestellt. Dazu kam, dass in einer blindwütigen Aufräumaktion teilweise unersetzliche Materialien, Geräteteile und Ähnliches entsorgt wurden. Nachdem der Planetariumsprojekter inzwischen schon einige Jahrzehnte auf dem Buckel hat, ist so ein Vorgehen eigentlich ein Todesurteil.

Da auch ein örtliches Appartementhotel seine Webseite in die Hände einer Firma gab, damit sie schön mit Flash und Ähnlichem "aufgeputzt" wird, entfiel für mich ein weiterer Grund nach Königsleiten zu kommen. Und nur wegen drei Caches rund 420 km zu fahren, macht damit einfach keinen Sinn mehr.

Der Planetenweg überstand die Schliessung bisher noch. Eine Station wurde zwischenzeitlich entfernt. Aber nach dem Ende der Sternwarte ist ein Ende des Weges auch nicht mehr ausgeschlossen. Ein Planetenweg ohne einen fachlichen Hintergrund macht wenig Sinn.

Bei meinem heutigen Besuch sammelte ich alle drei Dosen ein. Vor dem Planetarium stand eine Absetzmulde, also scheint dort wirklich der Abbau der Sternwarte und der schon sehr lange angedachte Umbau auf einen Wellnessbereich anzustehen.

Sehr schade, es war eine schöne Zeit, die mir viel gebracht und auch in der Folge viel in meinem Leben geändert hat. Der Abschied fiel mir nicht so ganz leicht, obwohl ich ja schon Abstand zu Allem hatte.

More
<

Planetenweg Königsleiten

Hidden : 3/15/2007
Difficulty:
1.5 out of 5
Terrain:
3 out of 5

Size: Size: regular (regular)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Cachedose ist eingesammelt / Cache box is removed
Der Planetenwanderweg führt Euch über das Hochplateau von Königsleiten mit einem schönen Panoramablick auf zahlreiche 3.000er Gipfel der Hohen Tauern.
The way of planets leads you through the plateau of Königsleiten with a beautiful panoramic view to some of the three-thousand meter peaks of the "Hohe Tauern".

Aktualisiert / updated: 2016-08-21


Die Runde ist im Winter deaktiviert, da Neptun dann nicht mehr zugänglich ist, da er a) in einem Lawinenstrich liegt (es ging z.B. im Winter 2012/13 eine Lawine auf die Stelle nieder und verursachte ziemliche Schäden) und b) der Zugang nur über den Zufahrtsweg der Pistenraupen führt, der für Fussgänger gesperrt ist.
The cache is disabled in the winter, since Neptune is not accessible at this time because it a) is in an avalanche line (i.e. in the winter 2012/13 an avalanche hit the place and caused severe damages) and b) the access is only possible on the driveway of snow groomers where pedestrians are not allowed due to safety constraints.

Eine Webcam, die das Almdorf Königsleiten und damit den Planetenweg leider nur in der Wintersaison zeigt, findet sich hier (Bildausrichtung nach Nord-Nordwesten auswählen!):
A web cam showing the Almdorf Königsleiten and the planet walk unfortunately only during the winter saison is here (shift the image to north-north-westerly direction!):
http://panocam.zillertalarena.com/gerlosplatte-berg#

Eine andere ganzjährige Kamera am Märchenwaldhang ist hier (die Sternwartenkuppel ist am rechten Bildrand hinter dem Haus):
Another all-year web cam at the Märchenwaldhang is here (the observatory dome is on the right edge of the image behind the house):
http://webtv.feratel.com/webtv/?c1=0&c6=0&bgcolor=182c4ab&cam=25230&lg=de&design=960v2&c0=0&lg=de&c2=0?201506140748" .


Entfernung / Distance: ca. 6,5 km - zunehmende Entfernungen zwischen den Stationen / increasing distances between the stations!

Dauer / Duration: ca 2.5 - 3 Stunden / hours

Höhe / Altitude: zwischen / between 1475 - 1680 m, 4840 - 5510 ft

Wegmarkierung / way marking: blau-gelb / blue-yellow

Dosengrösse / Cache size: Lock-Lock-Dose 900 ml / Lock-Lock container 900 ml, 30.4 fl.oz.

Der Weg ist nur anfangs asphaltiert. Später geht er auch durch ein Waldgebiet und kann witterungsbedingt teilweise matschig sein. In der Gegend des Finals ist es je nach gewähltem Weg matschig bis nass.
The way is asphaltic only at the beginning. Later it leads through woodland and may be sludgy when the weather was wet. In the vicinity of the final it can be sludgy to wet - this depends on the way you choose.

Für Rollstuhlfahrer und Kinderwagen ist er leider nicht geeignet. Radfahrer müssen das Rad besonders zwischen Saturn und Uranus teilweise tragen. Deswegen wurde jetzt auch die Terrainwertung angehoben.
For wheelchairs and strollers it is not suitable at all. Biker have to carry their bike especially between Saturn and Uranus. Therefore the terrain rating has been adapted now.

Wenn Euch der Cache gefallen hat, dann würde ich mich über einen Favoritenpunkt freuen. Vielen Dank!
If you liked the cache, then I would appreciate a favorite point. Thank you!

Viel Erfolg beim Suchen!
Have fun and enjoy the walk!

Additional Hints (No hints available.)



 

Find...

258 Logged Visits

Found it 192     Didn't find it 6     Write note 28     Archive 1     Temporarily Disable Listing 11     Enable Listing 10     Publish Listing 1     Owner Maintenance 9     

View Logbook | View the Image Gallery of 46 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.