Skip to Content

This cache has been archived.

KBreker: Ich habe mich aus mehreren Gründen dazu entschlossen, diesen Cache zu archivieren.

Vielen Dank für viele positive Logs!

More
<

Das dreckige Dutzend (Nachtcache)

A cache by KBreker Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 9/14/2007
Difficulty:
1.5 out of 5
Terrain:
2 out of 5

Size: Size: regular (regular)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

"Planspiel" im Wald, ein Cache ist auch dabei.

Mein Name ist Lars Sorensson. Nach der Trennung von Frau und Kind bin ich aus Norwegen nach Deutschland gekommen. Obwohl ich qualifizierter Feinmechaniker bin, konnte man mir in Deutschland nur einen Job als Nachtwächter anbieten, Nachtwächter bei der Firma BioConTec. Eine der aufstrebenden Firmen auf dem Gebiet der Biotechnologie, die nach dem 11. September richtig dick ins Geschäft kam. Eigentlich fing die letzte Schicht ganz normal an.

Ich war gerade auf einem der üblichen Kontrollgänge unterwegs als ich in einem der vielen Labore Glas zerbrechen hörte. Normalerweise ist das Betreten der Labore für das Wachpersonal strengstens untersagt, bei den Kontrollgängen sollen die Labore nur durch die Glasfenster kontrolliert werden. Aber diesem Geräusch musste ich nachgehen; was ist wenn Einbrecher gerade versuchen, durch das Fenster zu steigen ?

Ich öffnete vorsichtig die Tür, ging auf die drei Abzüge an der gegenüberliegenden Wand zu und da erblickte ich auch schon die Ursache des Geräusches. Unter dem Abzug arbeiteten Schüttelmaschinen Tag und Nacht, um irgendwelche Flüssigkeiten zu mischen. Durch die Vibrationen die sich auf den Labortisch übertragen hatten, war ein Glaskolben in Bewegung geraten und auf dem Boden zerbrochen. Etwas Flüssigkeit ergoß sich über den Boden und rann mir unter die Schuhsohlen. In Gedanken stützte ich mich gegen die Labor-Arbeitsplatte und überlegte, was ich tun sollte.

Nach diesem "Zwischenfall" setzte ich den Kontrollgang fort und notierte den Vorfall im Wachbuch. Damit war der Fall für mich abgeschlossen. Um 06:00 Uhr morgens war für mich dann Feierabend. Ich fuhr nach Hause, legte meine Uniform ab und sank ins Bett. Doch diese Ruhe war nur von kurzer Dauer. Um 08:37 Uhr klingelte das Mobiltelefon. Es war unser Geschäftsführer, der mich aufforderte, sofort in die Firma zu kommen. Er hätte ein wichtiges Gespräch mit mir zu führen.

Ich versuchte, ihn abzuwimmeln, schließlich bräuchte ich meine Nachtruhe, da brüllte er mich an, dass ich gefälligst in den Betrieb kommen soll, sonst könne ich mir die Papiere abholen.

Murrend und übermüdet setze ich mich ins Auto und fuhr zur Arbeit. Schon am Tor wurde ich erwartet. Zwei Mitarbeiter vom Sicherheitsdienst - meine Kollegen - standen am Tor und führten mich in das Büro des Geschäftsführers.

 

Dieser Multi-Cache hat etwa eine Länge von 4 km. Im ungünstigsten Fall kann er etwas länger werden, ich schätze maximal 5 km. An jeder Station kannst Du selber entscheiden, wie die Geschichte weitergeht. Triffst Du wiederholt falsche Entscheidungen, wirst Du den Wald nicht mehr lebend verlassen.

Die Strecke führt über befestigte (Wander-)Wege. Lediglich zum Auffinden der Dosen an den einzelnen Stationen ist das Verlassen des Weges erforderlich.

Der Empfang ist anfangs nicht so toll, besonders zwischen dem Parkplatz und der ersten Station wird man es merken. Dann wird es aber besser. Ich habe mit einem einfachen GPS-Empfänger (GPS 60 ohne SirfIII) bei dichter Vegetation (August / September) keine Empfangsprobleme gehabt.

Um Missverständnissen vorzubeugen: die angegebenen Koordinaten führen zu dem Standort, an dem mit der Lampe nach dem Reflektor (Durchmesser ca. 1 cm) gesucht werden soll. Dennoch empfiehlt es sich, dabei die Position zu wechseln und von verschiedenen Standorten zu leuchten, um Hindernisse, die die Reflektoren verdecken können, zu umgehen. Es ist keine Reflektorstrecke gegeben!

Die Stationen sind mit einer Buchstaben-/Zahlen-Kombination versehen, die können allerdings getrost ignoriert werden. Sobald Du auf zwei Reflektoren unterschiedlicher Farbe triffst, bist Du dem Final sehr nahe!

Ich hoffe, der Nachtcache wird Freude bereiten. Telefonischen Support biete ich bei Problemen an, die Nummer teile ich auf Anfrage mit.

Counter
seit dem 18.11.2007

Additional Hints (Decrypt)

Wrjrvyf: vz Hzxervf iba rvarz Zrgre

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

366 Logged Visits

Found it 313     Didn't find it 7     Write note 29     Archive 1     Temporarily Disable Listing 5     Enable Listing 4     Publish Listing 1     Needs Maintenance 2     Owner Maintenance 3     Post Reviewer Note 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 15 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.