Skip to content

<

ErMa Seven

A cache by fanti Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 07/31/2007
Difficulty:
1 out of 5
Terrain:
2 out of 5

Size: Size:   small (small)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


ErMa Seven

Netter, einfacher aber interessanter Multi durch Bockfließ im Weinviertel. Die Marktgemeinde Bockfließ ist eine der ältesten des Landes. Schon im 12. Jh. findet sich in Urkunden der Name Bockfließ. Die Grundherrschaft "mit kleiner Gerichtsbarkeit" erklärt die Bedeutung des Ortes durch die Jahrhunderte. Das Vorhandensein des Prangers mit unterirdischen Kerkerzellen mag als Beweis gelten.

Die gesamte Wegstrecke beträgt ca. 1 km. Der Weg ist bis auf die letzten 2 Meter sowohl mit Kinderwagen als auch mit Rollstuhl kein Problem. Bitte passt aber beim Überqueren der Straße besonders auf! Der kurze "Anstieg" zum Cache ist dann doch ein wenig steil und erfordert zumindest mittelgutes Schuhwerk (geht auch mit Motorradstiefeln). 

Nice and easy but interesting multi through Bockfließ in the Weinviertel. The market town Bockfließ is one of the oldest in the country. The name Bockfließ can be found in documents of the 12 th century already.

The whole cache distance is about 1 km. The cache - despite the last 2 meters - can be reached easily with wheelchairs and strollers. Please watch out when crossing the street! The short climb to the cache is quite steep and requires kind of sturdy shoes. (worked well with motorbikeboots).

Parkmöglichkeiten gibt es einige. Ich empfehle das Cachemobil hier stehen zu lassen und den Cache zu Fuß zu erledigen:

There are a few possibilities to park. I recommend to leave the cachemobil here and continue on foot:

N 48° 21.605

E 016° 36.077

Oder ihr fahrt direkt zu Stage 1. Die Stages sind alle ziemlich eindeutig und auch anhand der Fotos zu finden. Es bleibt selbstverständlich jedem selbst überlassen in welcher Reihenfolge er die Stages besucht.

Or you directly head to Stage 1. The stages are all very distinct and can be found with the pictures. As a matter of course it is up to you in which order you visit the stages.

Lasst Euch nicht von der ungemütlichen Durchzugsstraße stören. Bockfließ ist es wirklich wert stehenzubleiben und nicht einfach nur durchzufahren!

Don't mind the uncomfortable, busy road. Bockfließ is well worth a visit!

Stage 1 - Der Brezerlbua / The Brezerlbua

N 48° 21.582

E 016° 36.662

Der "Brezerlbua" – eine Dreifaltigkeitssäule aus Stein ist über 300 Jahre alt. Ursprünglich auf einem Pfarracker im Hochfeld errichtet, steht sie an der jetzigen Stelle seit Mitte des 20. Jh. Der Legende nach erinnert die Statue an einen Bäckerbuben, der beim Austragen von Gebäck von Wolkersdorf nach Auersthal erfror.

The "Brezerlbua" - a trinity-column made of stone is more than 300 years old. Originally raised on glebe land, it obtaines it's present place since the mid-20thcentury. Legend has it that the statue commemorates a baker's boy who froze to death while delivering pastry from Wolkersdorf to Auersthal.

In welchem Jahr fand die Wiedererrichtung des Denkmals statt?

The column was rebuilt in what year?

Die Quersumme der Jahreszahl = A

The checksum of the year = A

 

Stage 2 - Der Brunnen / The well

N 48° 21.580

E 016° 36.390

Der Brunnen steht für die 1905 errichtete Wasserleitung, der schmiedeeiserne Weinstock erinnert an den Förderer des Obst- und Weinbaus (ehemaliger Landesgarten) und die Granitsteine an die frühe Befestigung der Hauptstraße und zweier wichtiger Nebenstraßen, die bis heute Landesstraßen geblieben sind (Kellergasse bis zum Hochbehälter und die Bahnstraße bis zum Bahnhof). Die Bronzegedenktafel, weist mit einigen Jahreszahlen auf die Bedeutung von Bockfließ in Vergangenheit und Gegenwart hin.

The well stands for the waterpipe errected in 1905. The wroughtiron grapevine commemorates the patron of the fruit- and winegrowing and the granite the mounting of the main road and two important side roads, which remained country roads to this day. The bronze memorial tablet shows some dates mattering to Bockfließ in the past and the present.

Wie alt wurde der Hauptmann?

How old did the Hauptmann get?

Alter = B

Age = B

 

Stage 3 - Der Pranger / The pillory

N 48° 21.619

E 016° 36.012

Von 1417 bis 1783 wurde der Pranger als Schandsäule verwendet. Bei exakt beschriebenen Vergehen wurde im "Markt" gerichtet: Prangerstehen (zum Gespött der Mitbürger) bzw. Arrest.1789 entzieht Kaiser Joseph II. den Ortsrichtern die Strafvollzugsbarkeit. Daher sind nur noch wenige Pranger erhalten.2 Wochen vor und nach den Markttagen - Markttage sind am Faschingsmontag und zu Laurenzi am 10. August - wird das Schwert zum Zeichen der Gerichtsbarkeit ausgesteckt.

From 1417 to 1783 the pillory was used as disrepute column. On accurately described delict the market town judged: Pillory  (to make a mock of someone) or rather arrest. 1789 emperor Joseph II withdraw the town-judges the right to punish. This is why only very view pillories are still preserved. 2 weeks before and after the market-day - which are on carnival and at "Laurenzi" (10th of August) - the sword is displayed as the sign of jurisdiction.

Wie lautet die Hausnummer jenes Hauses, vor dem der Pranger bis 1967 stand?

What's the house number of the house (two digit number), where the pillory stood until the year 1967?

Die Hausnummer = C

The house number = C

 

Stage 4 - Die 3 Faltigkeit / The trinity

N 48° 21.624

E 016° 36.122

Die Dreifaltigkeitssäule wurde 1729 an dieser Stelle von Hans Adam Graf von Abensperg und Traun errichtet, in Erfüllung eines Gelübdes für Errettung vor der Pest.

The trinity column was raised on the very spot in 1729 by Hans Adam Graf von Aubensperg und Traun, in compliance with a solemn promise for the rescue from the black death.

Wie oft kannst Du den Buchstaben D im Text an der hauptstraßenabgewandten Seite der Säule zählen?

How many times can you count the letter D in the text written on the side of the column?

Anzahl = D

Number = D

 

Stage 5 - Der Cache / The cache

N = 48° 21.500 + (A*D) - C + 167

E = 016° 36.000 + B + (C*D) - 139

Die richtige Lösung einer leichten Rechenaufgabe führt Dich zum Cache der eine kleine, runde Plastikdose mit blauem Deckel ist und zu Beginn wie folgt gefüllt war:

The correct answer to an arithmetic problem leads you to the cache, which is a small, round plastic container and was originally filled with:

Vespaanstecker
Clownnase
Fanti :-)
Logbuch, Bleistift, Spitzer (bitte nicht entfernen!!)

Additional Hints (No hints available.)



Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.