Skip to content

<

Friedhof der Vergessenen

A cache by Deisterfamily Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 08/18/2007
Difficulty:
2 out of 5
Terrain:
2.5 out of 5

Size: Size:   regular (regular)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


Das Schullandheim in Nienstedt war von 1943 bis 1951 als Außenstelle des Kinderkrankenhauses an der Bult (Hannover) umfunktioniert worden. Insbesondere wurde eine Auslagerung für Patienten mit Infektionskrankheiten von Hannover nach Nienstedt vorgenommen.

Waren zunächst vorwiegend Kinder aus Familien aus der Region dort untergebracht, kamen im Zuge der Flüchtlingsströme gegen Ende des 2. Weltkrieges auch zunehmend Flüchtlingskinder hinzu, deren Eltern meistens nicht mehr bekannt waren. Weiter wurden dort Kindern von Zwangsarbeiterinnen betreut. Gegen Ende des Krieges war wohl die Mehrzahl der dort untergebrachten Kinder elternlos.

Die Bestattung der Kinder erfolgte anfänglich (10 Todesfälle) auf dem kirchlichen Nienstedter Friedhof, der bald keinen Platz mehr hatte. Das damalige 500-Seelendorf hatte nur einen kleinen Friedhof, der im Orte bei der damals vorhandenen Bebauung nicht erweiterbar war. Da die Zahl der Todesfälle (von 1943 bis 1951 insgesamt 91 Todesfälle) beträchtlich war, wurde durch die Gemeinde Nienstedt vom Staatsforst bis 1959 gepachtetes Land in einen Friedhof umfunktioniert, und die verstorbenen Kinder wurden dort bestattet.

Unklar ist in der heutigen Berichterstattung, ob die Kinder von Zwangsarbeiterinnen schlechter betreut wurden als deutsche Kinder. Es dürfte wohl nach bisher nicht veröffentlichten Forschungen als weitgehend sicher gelten, dass unter den Verstorbenen auch Kinder sind, die als Kriegsopfer einzustufen sind. Dann hätte der Friedhof niemals eingeebnet werden dürfen, was im Jahre 1966 gleichwohl geschah, da die Gemeinde Nienstedt nicht mehr im Besitz des Pachtlandes war und der Staatsforst eine Friedhofspflege ablehnte. Nach mehrjährigem Streit wurden die Grabstellen vom Staatsforst eingeebnet.

Seit 2001 erinnern eine Gedenktafel und ein Findling an die Verstorbenen, deren Schicksal lange Zeit wenig bekannt war. Die Kinder des Schullandheimes haben die Pflege des Friedhofes übernommen.


Macht das Schicksal unvergessen - sucht diesen Cache. Sucht ihn aber nur, wenn ihr den nötigen Respekt und die nötige Achtung aufbringen könnt. Dies ist ein Cache mit Tiefgang.

Additional Hints (Decrypt)

Na qre Vasbgnsry orsvaqra fvpu DE Uvajrvfr . . .

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.