Skip to Content

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.

This cache has been archived.

Antefix: Deutsch:
Leider wurde auf die Reviewer-Notiz bislang nicht geantwortet. Deshalb erfolgte heute die Archivierung dieses Caches, d.h. er wird nicht länger auf geocaching.com aufgeführt. Sollten sich neue Aspekte ergeben nimm bitte Verbindung mit mir auf, die Archivierung lässt sich innerhalb von drei Monaten noch rückgängig machen, sofern in der Zwischenzeit kein anderer Cache zu nahe kommt.

Ich bitte dich alle sich noch im Gelände befindlichen Gegenstände zu entfernen.

English:
As there was no reaction to the reviewer-note I am going to archive this cache now. It will not be listed at geocaching.com any more.
If the situation has changed you can contact me. I will unarchive the listing then.

Please don’t forget to collect all remaining geolitter.

Antefix - Geocaching.com Volunteer Cache Reviewer for Switzerland

More

Traditional Geocache

Waldmannsburg

A cache by dopas Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 9/15/2007
Difficulty:
1.5 out of 5
Terrain:
2 out of 5

Size: Size: regular (regular)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Auf den Spuren von Hans Waldmann. Ein Cache im Wald gleich bei der Ruine Dübelstein. Er ist per Bike, zu Fuss und auch per Auto erreichbar. Und ist für einen Auflug mit grillieren super geeignet.
[EN] In the footsteps of Hans Waldmann. The cache is located in the forest next to the ruins/remains of Duebelstein. It can be reached by foot, bike or by car. Excellent opportunity for BBQ as well.

Es war an der Zeit, dass auch die Waldmannsburg (wieder) ihren Cache kriegt.
Jeder Glatttaler kennt diese bekannte Sicht, auf das markante Gebäude mit dem Turm, welches wir die Waldmannsburg nennen. Doch eigentlich liegt die Geschichte etwas versteckt, nämlich bei der Ruine Dübelstein, wo auch der Cache liegt. Mehr Info dazu aber im kommenden Abschnitt.


Der Cache selber ist eine original amerikanische Munitionskiste (ammo box). Es gibt also einiges Auszutauschen. Durch die Grösse limitiert sich die Anzahl Verstecke und er sollte einfach auffindbar sein. Aufpassen auf die Hündeler-Muggles, davon gibt es zur jeder Tageszeit welche. Nicht dass ihr dann noch von einem Hund angegriffen werdet.

[EN] Everyone who lives in this area knows this view. The famous building called the Waldmannsburg. But the real historic part is hidden in the forest called the "the ruins of duebelstein". The cache itself is a original ammo box, so it is quite large and there are lots of items to exchange. The cache is easy to find with the coordinates, since there is not too many hiding places for such a large box. Have fun.

 

Sicht auf die Waldmannsburg   Sicht von der Ruine Dübelstein

Geschichtlicher Hintergrund (von Wiki): Im Jahre 1130 wurde zum ersten Mal der Name der Herren von Dübendorf erwähnt. Die Familie wurde im 13. Jahrhundert mit der Aufsicht über den Ort Dübendorf betraut. Einige Jahre, nachdem die Burg gebaut wurde, nannte sich 1257 erstmals ein Familienmitglied der Dübendorfer Konrad von Dübelstein, damals Tuobelnstein. Die Burg besaß einen wuchtigen Bergfried mit bis zu drei Meter dicken Mauern. Das Geschlecht der Herren von Dübelstein starb etwa im Jahre 1314 vollständig aus, und die Burg gehörte bis 1402 den Herren von Hofstetten. Später wechselte Dübelstein dann mehrmals die Besitzer. Im Alten Zürichkrieg musste der damalige Burgherr Dübelstein 1444 kampflos den anrückenden Truppen der Schwyzer übergeben, damit seine Mannschaft verschont wurde. Die Schwyzer verwüsteten dann die Anlage. Kurz darauf wurde die Ruine wieder aufgebaut, und 1487 kaufte der damals mächtige Zürcher Bürgermeister Hans Waldmann die Burg. Kurz darauf wurde Dübelstein abermals zerstört. Die Erben des neuen Bürgermeisters Rudolf Escher machten die Burg um 1500 wieder bewohnbar.

Zusätzlich gibt es auch eine 3D Ansicht der Ruine: Hier der Google link

[EN] Automatic translation into English

Additional Hints (Decrypt)

[DE] Avpug nhs qre Ehvar
[EN] Abg va be ba gbc bs gur ehvaf.

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

447 Logged Visits

Found it 407     Didn't find it 12     Write note 21     Archive 1     Temporarily Disable Listing 1     Publish Listing 2     Retract Listing 1     Post Reviewer Note 2     

View Logbook | View the Image Gallery of 26 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated: on 11/15/2017 3:33:40 PM (UTC-08:00) Pacific Time (US & Canada) (11:33 PM GMT)
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page