Skip to Content

<

Siegfried sagt: Hallo Welt!

A cache by espe2310 adopted by murri24 Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 12/16/2007
Difficulty:
3 out of 5
Terrain:
2 out of 5

Size: Size: small (small)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

DE: Bei diesem Mystery kommt man drauf oder nicht. Dazwischen gibt es wenig.
EN: Translation at the end of the listing. Fortunately for you it is a must for this Mystery. :-)

Wer kennt sie nicht, die Nibelungen-Saga, die Heldentaten des Drachentöters Siegfried, den Streit der Königinnen Krimhilde und Brünhilde, den finsteren Hagen von Tronje? Und wie 10000 (!) Nibelungen/Burgunder von Worms/Werniza unter Führung ihres Königs Gunther aufbrechen, übersetzen dort wo Donau und Rhein zusammenfließen (hä???), und nach Ungarn (!) ziehen zum Hof des Hunnenkönigs Attila/Etzel,wo sie schließlich alle hingemetzelt werden.

Kann das so richtig sein? Steckt Wahrheit darin? Laut Heinz Ritter-Schaumburg ist die Geschichte zu sehr ausgeschmückt und von der älteren Thideriks-Saga (Svava) abweichend. Er beschreibt in seinem wie ein Roman zu lesenden Buch „Die Nibelungen zogen nordwärts“ (Taschenbuch ISBN 3442113474) ein mögliches Szenario in wesentlich kleinerem, realistischerem Rahmen:

Die Nibelungen oder Niflungen (die von der Neffel, vom Neffelbach) wohnten in der Nähe von Zülpich bei Virnich auf der Burg Vernica und haben gar nichts mit den Burgundern zu tun. Sie zogen mit ihrem König Gunther (Juntersdorf !) auch nicht nach Ungarn,sondern nach Soest / Susa zu König Atila. Und den Rhein überquerten sie wo die Duna (heute Dhün) damals mündete, bei Leverkusen.

Ob da auch das Rheingold liegt? Eine interessante Theorie! Belege können aber auch die Schatzfunde in der Gegend von Zülpich sein, wie das Königsgrab von Enzen. Was hat die erst kürzlich näher untersuchte Gravur auf dem Sarkophag zu bedeuten? Ein Code, ein Hinweis? Ist es wirklich so alt oder ein Fake?

++++++++[>++++>++++++>++++++++>++++++++++<<<<-]>>>>
--.<<+++++.-----.<.>+++.+++++.----------.+++++++++.-----..<
.>>+++++.<--..++++++.<.>---.++++++.-----------.+++++++.-----.+++++++.

Gibt es also noch weitere unentdeckte Schätze hier zu finden? Mit Sicherheit, wie wir Cacher wissen :-)

Nicht einfach, aber sag nicht gleich Sch*****, benutze deinen Kopf!


Englische Version:

Siegfried says: Hello, world!

Heinz Ritter-Schaumburg locates the home of the famous Nibelungs not in Worms but in the small village Virnich near Zülpich. His theory is based on the Thidriks-Saga (Svava). What is the meaning of the engraving found on a sarcophagus from this area? A code, a hint? Is it really old or a fake?

Not an easy one, but don't say F*** , use your Brain!



P.S.

Deine Lösung für die Koordinaten dieses Rätsels kannst du auf geochecker.com überprüfen - was normalerweise aber nicht nötig ist. Geochecker.com.

Additional Hints (Decrypt)

(1) Orahgmr qvr Ratyvfpur Irefvba!!!!
(2) Qvr rkgreara Yvaxf urysra avpug orv qre Yöfhat.
(3) Jraa tneavpugf uvysg: Nhpu nyf Obahf mh TP25JS6 mh znpura.

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

130 Logged Visits

Found it 120     Write note 6     Publish Listing 1     Owner Maintenance 3     

View Logbook | View the Image Gallery of 7 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.