Skip to content

<

The Cube in the Cube

A cache by ayeaye Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 01/25/2008
Difficulty:
2 out of 5
Terrain:
1.5 out of 5

Size: Size: micro (micro)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

[EN] The cache is not at the given coordinates.
[DE] Der Cache ist nicht an den angegebenen Koordinaten.



The Cube in the Cube  (Rubik's Cube cache)

[EN]

This cache was placed for Aye-Aye Junior's 13th birthday.

To find the final coordinates you need to have a Rubik's cube in your hand, a marker to write on the cube's faces or small labels to stick on the cube's faces.

[DE]

Dieser Cache wurde für Aye-Aye Juniors 13. Geburtstag platziert.

Um die endgültigen Koordinaten zu finden, musst du einen Rubik-Zauberwürfel in der Hand halten und einen Marker, um auf die Flächen zu schreiben oder kleine Kleber, die du auf die Würfelflächen kleben kannst.

 


The Rubik's Cube / Der Rubik-Zauberwürfel

 

[EN]

Rubik's Cube is a mechanical puzzle invented in 1974 by the Hungarian sculptor and professor of architecture Erno Rubik. Originally called the "Magic Cube" by its inventor, this puzzle was renamed "Rubik's Cube" by Ideal Toys in 1980 and also won the 1980 German "Game of the Year" (Spiel des Jahres) special award for Best Puzzle. It is said to be the world's best-selling toy, with some 300,000,000 Rubik's Cubes and imitations sold worldwide.

See Wikipedia for more details about the Rubik's cube.

 

A normal (3×3×3) Rubik's Cube can have (8! × 38-1) × (12! × 212-1)/2 = 43,252,003,274,489,856,000 different positions (permutations), or about 4.3 × 1E19, forty-three quintillion. The puzzle is often advertised as having only "billions" of positions, as the larger numbers could be regarded as incomprehensible to many

   

[DE] 

Der Rubik-Zauberwürfel (englisch: Rubik's Cube) ist ein vom ungarischen Bauingenieur und Architekten Erno Rubik erfundenes mechanisches Geduldsspiel, welches 1980 mit dem Sonderpreis Bestes Solitärspiel der Jury „Spiel des Jahres“ ausgezeichnet wurde. Es erfreute sich insbesondere Anfang der 1980er Jahre bei Groß und Klein großer Beliebtheit und war in vielen Haushalten zu finden.

Siehe Wikipedia für genauer Detail über den Zauberwürfel.

 


Preparation at home / Vorbereitung zu Hause

 

[EN]

If your Rubik's cube is mixed, the first stage is to solve it. There are 2 methodes to solve it: by manipulating the cube or by  breaking it and rebuilding it piece per piece. The solution for the first methode is describe here: http://www.mathematische-basteleien.de/rubikscube.htm

The second methode consists of turning one slice 1/8 of turn then pull out this slice with force. (On some older cubes you can access the screw located under the cap of the central pieces of each face; on newer cubes the caps are welded.)

   
 

The second stage consists of writing the numbers on the cubes as shown in the picture on the right. The face with the white central piece is the reference face. (The colour of the right and upper faces may vary). 

To write the numbers on the cubes you can either use a marker or write the numbers on small labels and stick the labels on the pieces. Labels should be small enough to still see the colour of the pieces. 

After the manipulations described below, you will be able to read the cache coordinates on the cube.

 
 

 

   
 

The third stage consists of finding the cache coordinates.

During all manipulations you must keep the reference face facing you.

Follow the sequence of manipulations shown on the right once. 

Now you can see the cube in the cube. When you look at the face with the blue central piece, you can read the first part of the cache coordinates: E00x° xx.xxx.

Follow the sequence of manipulations a second time keeping the reference face facing you.

Now you can see the cube in the cube again and read the second part of the cache coordinates: N 4x° xx.xxx by looking at the reference face.

If you repeat the sequence of manipulations a third time, the cube will come back to its original state.

 

Manipulations

   

[DE] 

Falls dein Rubik-Zauberwürfel nicht geordnet ist, muss er als erstes gelöst werden. Es gibt 2 Methoden dazu: Durch drehen oder durch auseinander brechen und Teil für Teil zusammenbauen. Die Lösung für die erste Methode ist hier beschrieben: http://www.mathematische-basteleien.de/zauberwuerfel.htm

Die zweite Methode besteht aus drehen einer Scheibe um 1/8 der Drehung und dann diese Scheibe mit Kraft wegziehen. (Bei einigen älteren Modellen zeigt sich eine Schraube unter der Abdeckung des zentralen Stücks von jeder Seite; bei neueren Würfeln sind die Abdeckungen geschweisst.)

 

 

 

Die zweite Stufe besteht aus dem Schreiben der Nummern auf den Würfel wie es das oberste Bild zeigt. Die Seite mit dem weissen mittleren Feld ist die Referenzseite (Die Farbe der rechten und oberen Seite können verschieden sein).

Um die Nummern auf die Würfel zu schreiben kannst du entweder einen Marker verwenden oder die Nummern auf kleine Schilder schreiben und diese auf die Flächen kleben. Die Schilder müssen klein genug sein, damit die Farben der Flächen noch sichtbar bleiben.

Wenn du die unten beschriebenen Manipulationen ausgeführt hast, kannst du die Koordinaten auf dem Würfel ablesen.

 

 

 

Die dritte Stufe besteht aus dem Finden der Cache-Koordinaten.

Während allen Manipulationen muss die Referenzfläche gegen dich schauen.

Folge einmal der Reihenfolge der Manipulationen wie sie auf dem zweiten Bild gezeigt sind.

Nun kannst du den Würfel im Würfel sehen. Wenn du die Seite mit dem blauen mittleren Feld anschaust, kannst du den ersten Teil der Cache-Koordinaten lesen: E00X° XX.XXX.

Folge ein zweites Mal der Reihenfolge der Manipulationen, während die Referenzfläche immer gegen dich schaut.

Nun kannst du den Würfel im Würfel wieder sehen. Lies den zweiten Teil der Cache-Koordinaten: N 4Y° YY.YYY indem du auf die Referenzfläche schaust.

Wenn du die Reihenfolge der Manipulationen ein drittes Mal ausführst, wird der Würfel wieder in der Ausgangslage sein.

 


In the vicinity  / In der Nähe

 

[EN]

Berne has a small but very nice zoo called Tierpark Dählhölzli. Take the opportunity to walk along the Aare right bank to watch the animals or visit the vivarium located above the Aare at the forest edge (See Waypoint AY-TIER). 

Not far from here, near the Thunplatz, the Ropetech SeilPark offers routes high in the trees (See Waypoint AZ-ROPE).

[DE] 

Bern hat einen kleinen, aber schönen Zoo, genannt Tierpark Dählhölzli. Nimm die Gelegenheit wahr, dem rechten Aareufer entlang zu spazieren und die Tiere zu beobachten oder das Vivarium zu besuchen, das über der Aare am Waldrand liegt (Siehe Waypoint AY-TIER).

Nicht weit von hier, beim Thunplatz, offeriert der Ropetech SeilPark Routen hoch oben in den Bäumen (Siehe Waypoint AZ-ROPE).


Tip

 

[EN]

Remember the secret code located on the backside of the logging instructions. You will need it to solve "Ayeaye's special Cache".

You can check your answers for this puzzle on Geochecker.com.

[DE] 

Merk dir den Geheimcode, der sich auf dem Rückseite von der Log-Anleitungen befindet. Du brauchst ihn, um "Ayeaye's Special Cache" lösen zu können.

Sie können Ihre Antworten zu diesem Rätsel unter Geochecker.com.

 


Additional Hints (Decrypt)

[EN] Haqre n ybg bs oenapurf naq fghzcf. Frr cubgb Uvag.
[DE] Hagre rvarz Unhsra iba Äfgra haq Fgüzcsra. Fvrur Sbgb Uvag.

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.