Skip to content

This cache has been archived.

Sabbelwasser: Leider wurde auf die Reviewer-Notiz bislang nicht geantwortet. Daher archiviere ich das Listing, damit es nicht mehr auf den Suchlisten auftaucht bzw. neue Caches blockiert. Falls du den Cache innerhalb der nächsten drei Monate reparieren oder ersetzen möchtest, schreibe mir bitte per E-Mail. Sofern der Cache wieder verfügbar ist und den aktuellen Guidelines entspricht, hole ich ihn gerne wieder aus dem Archiv.
Bitte nicht vergessen, gib immer den Wegpunkt (GCxxxx) deines Caches und einen Cacher-Name an.

More
<

Rott

A cache by Stywalker Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 03/31/2008
Difficulty:
3 out of 5
Terrain:
2.5 out of 5

Size: Size:   micro (micro)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


Rott

Ein schneller Tradi an einer Brücke.

Seid aber Vorsichtig beim suchen, es geht da ziemlich steil runter!!


 
 

Die Rott ist ein niederbayerischer Fluss, der im Landkreis Landshut entspringt (Müllerthann), die Landkreise Mühldorf, Rottal-Inn und den südlichen Landkreis Passau von Westen nach Osten durchfließt und gegenüber von Schärding von links in den Inn mündet. Die Urkundenform "ad Rota" (769) und "flumen qui dictur Rota" (773), sowie die mundartliche Form Roud verweisen auf "Rotaha", was soviel wie "roter Bach" bedeutet. Sie ist ca. 109 km lang. Die Meereshöhe des Quellgebietes liegt bei 485 Meter, die der Mündung bei 305 Meter. Ihr mittleres Gefälle beträgt 1,8 %. Ihr Einzugsgebiet umfasst an der Mündung 1205 km². Von der Quelle bis zur Landkreisgrenze bei Massing ist sie ein Gewässer III. Ordnung, von da an ein Gewässer II. Ordnung. An ihrem Lauf liegen Neumarkt-Sankt Veit, Eggenfelden, Pfarrkirchen, Brombach, Bad Birnbach, Pocking, Ruhstorf an der Rott und Neuhaus am Inn. Die größten Zuflüsse sind die Bina, der Geratskirchner Bach, der Grasenseer Bach, der Altbach und der Sulzbach. In früheren Zeiten führten ihre Hochwasser zu großen Schäden (z. B. 1954). Als Reaktion darauf wurde sie bei Postmünster zum Rottauensee aufgestaut.

Additional Hints (No hints available.)



Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.