Skip to content

<

Der Kleine im Pidinger Klettersteig

A cache by Höhlenmolch Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 06/10/2008
Difficulty:
2.5 out of 5
Terrain:
5 out of 5

Size: Size:   micro (micro)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Related Web Page

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Ein Mikro versteckt IM Pidinger Klettersteig. Bitte UNBEDINGT Warnungen lesen !!! Weiter Informationen auch hier : http://www.via-ferrata.de/img-pidinger-klettersteig-170.htm

 Pidinger Klettersteig

Hallo liebe bergtaugliche Cache-Gemeinde!

habe Heute auf meiner Tour durch den Klettersteig einen kleinen Mikro hinterlassen.

Starpunkt:
Am besten man parkt am Parkplatz Urwies (zwischen Piding und Aufham), dieser ist ausgeschildert. Bis zur Schranke bestehen mehrere Parkmöglichkeiten.

Anstieg zum Klettersteig:
Bis zum Einstieg des Klettersteiges folgt man der Forststraße (beschildert), vorbei am Bergblumengarten, Baumannkreuz, Moaralm (mit zughörigen Cache, der wird doch sicher rechts liegen gelassen -> ist ein Schmankerl für den Rückweg !), weiter Richtung Steiner Alm und davor führt ein Steig mit Hinweisschild Richtung Einstieg. Die letzten Meter gehen über Schotterfeld, im Frühling mit Altschneeresten.

Der Klettersteig:
Der Steig beginnt mit der Einstiegswand, wer hier Probleme hat, oder sich schon schwer tut, BITTE unbedingt ZURÜCK !!!
Danach durchzieht der Steig die komplette Wand bis zum Gipfel des Staufen. Abwechselnd sind leichtere Passagen (Querungen), teils ungesichert und teils über Geröllfelder, teils aber durch sehr schwierige Wandpassagen. Der Steig ist in der Regel gut versichert und befindet sich im Moment in einen technisch einwandfreien Zustand. Nach etwa 400 Höhenmeter findet man einen Notausstieg, ein zweiter folgt etwas später (danach ist eine Wende quasi unmöglich !!!). Im Bereich des Panoramaweges kann man sich vor Gewitter in kleinen Höhlen schützen. Nach dem 2ten Notausstieg beginnt nochmals die richtige Härte des Steiges (also wer beim letzen Notausstieg zweifelt oder Probleme hat, BITTE unbedingt AUSSTEIGEN -> Lebensgefahr !!!). Die letzte große Wand fordert nochmals ganz ordentlich (hier liegt auch meiner Meinung nach die Schlüsselstelle im schwierigsten Wandteil). Der Steig endet kurz unterhalb des Staufen Gipfel (gleich in der Nähe befindet sich auch der Staufen Cache !). Nach einer kurzen Verschnaufpause (die wird jeder brauchen), sollte man weiter zum Cache, Gipfel und natürlich zum Staufen Haus.

Der Cache:
er liegt unmittelbar neben dem Weg, ein verlassen des Steiges ist NICHT notwendig !!!

Abstieg:
Ich würde den "Normalweg" über die Steineralm empfehlen, so kommt Ihr nach 2 - 2,5 Stunden wieder zum Auto zurück. Und jetzt sollte Ihr natürlich den Cache an der Moaralm heben !

!!! WARNUNGEN !!!
Es handelt sich um einen Klettersteig der Klasse D (zweit höchster Schwierigkeitsgrad) !!!
Man befindet sich im hochalpinen, ausgesetzten und schwierigen Gelände (Schotterfelder, Steilwände -> senkrechte Passagen). Die Dauer alleine für den Klettersteig beträgt etwa 3 Stunden (ohne Zustieg!).

Der Steig ist körperlich sehr anstrengend.  Die Staufen-Nordseite ist auch relativ Steinschlag gefährdet (brüchiges Gestein). NUR WAHNSINNIGE gehen hier ohne entsprechende Ausrüstung (man gefährdet nicht nur das eigene Leben, sondern insbesondere das Leben der Retter und die meisten davon haben eine Familie (bitte bedenken !!!).
Ich möchte Euch keine Angst machen, aber als Bergretter weiß ich wovon ich spreche und der Klettersteig bietet leider genug Arbeit !

Ausrüstung:

> komplette Klettersteigausrüstung (Helm, Gurt, Klettersteigset inkl. Fallsturzbremse, Handschuhe z.B. Radlhandschuhe)

> genügend Getränke und Essen (keine Möglichkeit auf der Tour)

> Notfallausrüstung (Energienahrung, Erste-Hilfe-Material, Handy, Lampe), "leuchtende" Kleidung, oder etwas in einer "Signalfarbe" macht die Ortung leichter und schneller

 

ICH wünsche Euche eine wundervolle und unfallfreie Tour, mit vielen schönen Eindrücken !!!

Der Höhlenmolch

 

Der Klettersteig aktuell:

Leider hat es in diesen Tagen (Anfang September) im Klettersteig wieder ein neues Opfer gegeben (ein junger Mensch kam bei einem Absturz zu Tode).

Es kam viel Leid und Trauer über die Angehörigen und Freunde, deren gilt mein Mitgefühl !

 

Additional Hints (Decrypt)

nz Raqr rvare Jnaqcnffntr, ibe rvare hatrfvpuregra Dhrehat

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.