Skip to Content

This cache has been archived.

andeunaldo: Vielen Dank an die zahlreichen besucher, die donaustadtserie hat ihre schuldigkeit getan.
die plätze werden für neue caches frei gemacht.
die noch aktiven caches werden ende februar archiviert bzw. vorher, sollte eine dose nicht mehr gefunden werden.
Schluchtenhaxler & andeundaldo

More
<

22_das schloss

A cache by andeunaldo & schluchtenhaxler Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 8/9/2008
Difficulty:
1 out of 5
Terrain:
1 out of 5

Size: Size: micro (micro)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Version 2: die im logbuch enthaltene bonuszahl hat keine bedeutung

Intro: In einer neunteiligen Serie: 22_all that jazz / 22_das museum / 22_die schotten / 22_die salesianer / 22_das schloss / 22_die tierkreiszeichen / 22_das lamplkreuz / 22_der freihof /

wollen wir den 22. Bezirk, die Donaustadt, vorstellen.

Pro Bezirksteil wird ein Traditional-Cache auf – hoffentlich -  Interessantes hinweisen.

Happy Caching!

 

 

22_das schloss

 

Graf Hohenfeld kaufte im Jahre 1693 das Dorf "Hirschstötten" und errichtete ein adeliges Wohnhaus. Dieses dürfte ein Teil des Schlosses gewesen sein. Der nächste Besitzer ließ dieses Wohnhaus erweitern und zu einem Schloss ausbauen. Auch unter dem darauf folgenden Besitzer kam es zu Erweiterungen. 1748 war die Kaiserin Maria Theresia im Schloss Hirschstetten zu Gast. Der letzte Besitzer war die Familie Pirquet.

Während des ersten Weltkrieges (1914 - 1918) diente das Schloss für militärische Zwecke. In den letzten Kriegstagen des zweiten Weltkrieges wurde es durch einen Bombenangriff fast vollkommen zerstört. Heute kann man nur noch die Kapelle, das Einfahrtstor und Teile der Gartenmauer sehen.

 

 

Der Hirsch steht auf Grund einer falschen Namensableitung als Symbolfigur der ehemaligen Gemeinde Hirschstetten. 1258/59 erstmals belegt, hieß das Gebiet "Hertensteten", ab 1277 als "Hetsteten" bezeichnet. Der wahre Ursprung des Namens ist unklar. Ein Mann namens "Harto" könnte der Namensgeber der Siedlung sein. Ebenfalls möglich ist die Benennung nach einer Stätte des Herdes, oder nach der Bezeichnung für Diesseits der Donau, "herenter".1158 wurde das ursprüngliche Straßendorf gegründet und war bis 1240 ein fürstliches Lehen, damals namens Herstetten (Herstetten leitet sich ab von „Stätten herent -also dieseits- der Donau“), ein Bauerndorf von Auen und Wasserarmen umgeben. In seiner Geschichte wurde der Ort oft überschwemmt und in Kriegen zerstört. Ab 1724 mit eigenem Barock-Schloss (erbaut 1713-24). Nach der ersten Donauregulierung (1870 bis 1875) und des Baues der Ostbahn siedelten sich viele Gärtner, Bauern und Arbeiter an. Am 21. und 22. Mai 1809 wird bei der Schlacht um Aspern und Essling Hirschstetten Teils zerstört. Das Schloss blieb jedoch unversehrt. Die Franzosenkugel erinnert heute noch an das Geschehen.

Im Jahre 1904 wurde das stark gewachsene Hirschstetten als Teil des neuen 21. Wiener Gemeindebezirk Floridsdorf eingemeindet. Im Jahre 1938 kam der Stadtteil zum 22. Bezirk Groß-Enzersdorf, einem Teil des neuen Groß-Wiens. Seit dem Jahre 1954 bildet der Ort mit sieben weiteren Gemeinden den Bezirk Donaustadt. 1945 wurde Hirschstetten nach massivem Luftangriff zerstört. Die Schlosskapelle mit ihren Fresken von Daniel Gran, welche am Wohnhaus des Schlosses angebaut war, blieb erhalten, und die Pfarrkirche „Maria Himmelfahrt“ wurde auf dem Grund des ehemaligen Schlosses errichtet.

Sehenswert sind der Blumengarten und das Palmenhaus. Im Sommer erholen sich viele Anrainer der angrenzenden Gemeindesiedlungen am Ziegelhofteich. In der Nähe findet man auch ein Gebetshaus für koptisch-orthodoxe Christen.

 

TRANSDANUBIEN- Der 22.Wiener Gemeindebezirk. 

Acht Bezirksteile/Acht Caches

Kagran, Stadlau, Hirschstetten, Aspern, Kaisermühlen,

Breitenlee, Eßling, Süssenbrunn

Hol Sie dir ALLE! 

Viel Spass wünschen andeunaldo&schluchtenhaxler

Additional Hints (No hints available.)



 

Find...

571 Logged Visits

Found it 549     Didn't find it 9     Write note 7     Archive 1     Publish Listing 1     Needs Maintenance 2     Owner Maintenance 2     

View Logbook | View the Image Gallery of 3 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.