Skip to Content

This cache has been archived.

gleiti: Der wäre noch ein paar Tage so dagelegen, leider sind mir die Cacher mehr als unheimlich!
Da loggen Sie einen Disableten Cache und schreiben gleich danach einen Needs Mainenance, zur Disableten Dose???

Muss und will ich nicht mehr verstehen.

Servus Schirli Kreuz

More
Traditional Geocache

Schirli Kreuz

A cache by gleiti Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 8/20/2008
Difficulty:
1.5 out of 5
Terrain:
1.5 out of 5

Size: Size: regular (regular)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Schirli Kreuz

Tradi am "Donautaltouriweg" .Der Owner und ein Kamerad von Ihm ,haben sich zur Aufgabe gemacht dieses Kreuz vor dem Verfall zu retten .
Es wächst die letzten Jahre stetig zu , so das wir beschlossen haben den "Eingang" durch eine Cacherautobahn frei zu halten ...
Weiter taten werden folgen .
Edit 27.04.10 Kreuz ist nun wieder schon Frei .

Das Kreuz, aus Sandstein, wurde im Jahr 1910 aufgestellt von Max Hipp, Fridingen .
Die von 1902 bis 1914 Pächter des Hofgutes Scheuerle waren.
Grund für diese Stiftung war ein Gelübde. Max Hipp versprach, dieses Kreuz aufzustellen, wenn der Milzbrand in seinem Stall, an dem schon einige Stück Vieh eingegangen waren, aufhören würde. Die Krankheit hörte auf und er erfüllte sein Gelübde.
Der Stifter brachte in der Inschrift im Sockel zwei Wünsche zum Ausdruck. Zum einen wollte er seine Mitmenschen zur Bekehrung aufrufen, dies tat er mit einem Spruch, der sich schon an der St. Annakapelle "GC1ATGX" unter der Darstellung des gegeißelten Heilandes an der nördlichen Außenwand findet, zum anderen bat er um den Segen Gottes für seine Arbeit: Steh still O Mensch, betrachte mich.
Und geh nach Haus bekehre Dich. Gott segne unsere Arbeit!.

Dieses Steinkreuz wurde im November 1925 zerstört, dazu heißt es im Gränzbote vom 17. November 1925... Auch beim Scheuerlehof wurde zu gleicher Zeit das allen Donauwanderern bekannte katholische Feldzeichen zerbrochen und im nahen Walde zerstreut. Im folgenden Jahr wurde das Kreuz wieder hergestellt.
Das sogenannte "Schirli-Maxa-Kreiz".

Additional Hints (Decrypt)

Hagre tebffre Onhzjhemry yvaxf qrf Csnqrf mhz Xerhm .

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

169 Logged Visits

Found it 157     Write note 3     Archive 1     Temporarily Disable Listing 2     Enable Listing 1     Publish Listing 1     Owner Maintenance 4     

View Logbook | View the Image Gallery of 13 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.