Skip to Content

<

Der liegende Eiffelturm

Hidden : 10/17/2008
Difficulty:
1.5 out of 5
Terrain:
2.5 out of 5

Size: Size: micro (micro)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Related Web Page

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


Der liegende Eiffelturm - Besucherbergwerk F60
Die F60 ist eine der größten beweglichen Arbeitsmaschinen der Welt.
erbaut durch den VEB TAKRAF Lauchhammer (heute MAN TAKRAF Lauchhammer) vor Ort von 1988 bis 1991
die F60 in Lichterfeld ist die letzte von fünf gebauten Seriengeräten
in Betrieb vom März 1991 bis zur Außerdienststellung im Juni 1992
502 Meter lang (182 Meter länger als der Eiffelturm), 240 Meter breit und insgesamt 80 Meter hoch
Abtragsmächtigkeit: 60 Meter, daher der Name F60
13600 Tonnen schwer,heute 11.000 Tonnen nach der Umrüstung, Ölentsorgung und Ausbau von Baugruppen
Die Abraumförderbrücke ist eine den Tagebau überspannende Stahlkonstruktion mit eingebauten Bandanlagen, die Gewinnungsseite (Abraum) und Verkippungsseite direkt miteinander verbindet. Die F60 diente der Freilegung der Braunkohle vom Abraum, also den Erdmassen, die über dem Kohleflöz lagerten. Sie wurde nicht zur eigentlichen Kohleförderung eingesetzt. Die maximal mögliche Abtragshöhe des 13.500 Tonnen schweren Stahlgiganten war 60 Meter. Die Förderleistung beider Bagger betrug theoretisch 29.000 Kubikmeter pro Stunde, was einem Gewicht von 50.000 Tonnen entspricht. Mit dieser Menge Abraum könnte die Fläche eines Fussballfeldes rund 8 m hoch angefüllt werden. Die maximale Jahresleistung des Komplexes lag bei 130 Millionen Kubikmeter.

Das Döschen dürfte für jeden, der eine Größe von 1,60m nicht unterschreitet, erreichbar sein. Aber Achtung, hier ist es selten muggelfrei, selbst nachts ist hier ab und zu einiges los!!! So, nun viel Spaß mit unserem 1. Cache in Brandenburg, der von SRM, einem guten Freund und noch Muggel, gewartet werden wird. Bitte einen Stift mitbringen!

Happy Hunting

  
Licht- und Klangkunstwerk „LICHTERfeld F60“
Blick auf das vordere Teil (rechte Seite aus Richtung Eingang)
Weitere Informationen gibt es unter www.f60.de.

Quelle von Text und Bildern: www.f60.de
Förderverein Besucherbergwerk F60 e.V.
 




SPEEDCOUNTER.NET - Kostenloser Counter!

Additional Hints (No hints available.)



Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.