Skip to Content

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.

Multi-cache

Erwischt!

A cache by renardo_64 Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 10/18/2008
Difficulty:
3 out of 5
Terrain:
3 out of 5

Size: Size: regular (regular)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


Lust auf eine kleine Gaunerjagd? Um Deinen kriminalistischen Spürsinn zu testen, brauchst Du neben robuster Kleidung unbedingt noch Kompass, Taschenlampe, und einen Kletterführer vom Erzgebirgsgrenzgebiet (Nachwendeausgabe). Aber keine Angst, der gesuchte Lumich war selbst kein Kletterer. Es geht immer auf kleinen Pfaden (bis aufs Ende), man bleibt unterhalb der Felswände auf dem Boden der Tatsachen.
Weniger als 1 km Strecke, aber geländebedingt 1 Stunde oder auch mehr.

Bei den Koordinaten beginnt der Pfad, davor ist seit Jahrzehnten Parken üblich, auf eigene Gefahr. Achtung, keine Wertgegenstände im Fahrzeug lassen - es wird keine Haftung übernommen ;-)
Suche sodann den Gendarmen auf – sein Posten ist bei N 50° 52. 914; E 013° 59. 045.

Protokoll des Vorkommnisses:

- Aufgeregt kamen einige Kletterer zum nächsten Polizeiposten gestürzt: Bei der Rückkehr sei ihr Auto aufgebrochen gewesen, und ein Beutel sei entwendet worden. „Etwa ein Magnesiabeutel?“ fragte der Gesetzeshüter, und deutete mit strengem Blick auf die weißen Flecken an den umliegenden Felsen. Aber nein, versicherten sie, sie hätten lediglich ihre Wertsachen darin aufbewahrt, die nun natürlich verschwunden seien. Könnte nicht der Freund und Helfer sie mit dem Arm des Gesetzes unterstützen, um den Dieb zu fassen und ihr gestohlenes Gut wiederzufinden? „Mal sehen, was sich machen lässt,“ brummte der, „aber ich bin nicht mehr der Jüngste, und kann in diesem Gelände nicht so schnell überallhin - der Erfolg hängt also von Eurer Mithilfe ab!“

Wirf zuerst einen Blick in den „Dienstausweis“ des Gendarmen und notiere Dir sein „Geburtsjahr“: = 1ABC
An der überhängenden Talseite hat ihm offensichtlich schon mancher sein Leid geklagt. Wie viele Sicherungsringe stecken in diesem Weg? = D
Unser Polizist hat anscheinend reichlich Berufserfahrung bei der Verbrecherjagd gesammelt, denn er weist uns ohne langes Zögern wenige Schritte in südöstliche Richtung, wo wir doch tatsächlich bereits auf das Tatwerkzeug stoßen! Was ist es? Anzahl der Kanten = E
Ein Kletterweg daran trägt den Namen eines Ein- und Ausbruchswerkzeuges. Welchen Schwierigkeitsgrad (nur Zahl) weist er auf? = F

Anhand dieses Tatinstruments kommt dem erfahrenen Beamten bereits ein starker Verdacht bezüglich des Täters und seines Aufenthaltsortes… Sein heißer Tipp: Ihm bei N 50° 52. FDE ; E 13° 59. 0 (A-C) (B-C) aufzulauern, da hat man die größte Chance, ihn anzutreffen und zu schnappen (vorläufige Festnahme ist im Ernstfall ja jedem erlaubt).



Na - - Erwischt?
Natürlich streitet er alles ab! Das Diebesgut muss also dringend gefunden werden, um den Spitzbuben überführen zu können. Dazu wird der Verdächtige vom nachgeeilten Vertreter der Staatsmacht erstmal ins Verhör genommen:
Sein Geburtsdatum: G. H. J2
Bei der Frage nach seiner Wohnung grinst er nur - er gibt lediglich preis, dass sie im Umkreis von so vielen Metern liegt, wie er Lebensjahre brauchte, um seinen Taschenspielertrick zu beherrschen, auf den er besonders stolz ist. Fortan schweigt er beharrlich.
Der alte Gendarm aber kennt diese Sorte Gauner zur Genüge. Er holt seine Taschenuhr hervor, um die Zeit zu protokollieren: (A-F) Uhr, zur Sicherheit auch noch die Temperatur an diesem sonnigen Tag: (H*J) Grad. Dann wiegt er zufrieden sein Haupt. „Das reicht für eine Hausdurchsuchung“, meint er, und begibt sich zielsicher zum Schlupfwinkel des mutmaßlichen Täters. Ohne viel Federlesens verschwindet er gleich im Keller. Ob er dort wohl fündig werden wird ? -

Wir hoffen, es endet nicht mit Freispruch mangels Beweisen…

Wir wünschen Euch viel Spaß und die richtige Spürnase!


(Sollte kein Kletterführer aufzutreiben sein: Bitte Antrag auf Amtshilfe an den Eigner, er stellt gern die relevanten Akten per Dienstweg -Mail- zur Verfügung)

Additional Hints (Decrypt)

yvaxf, hagrefpujryyvt

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

138 Logged Visits

Found it 120     Didn't find it 7     Write note 5     Temporarily Disable Listing 2     Enable Listing 2     Publish Listing 1     Owner Maintenance 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 6 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated: on 2/21/2018 6:54:57 AM (UTC-08:00) Pacific Time (US & Canada) (2:54 PM GMT)
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page